Jede Form von Plagiat ist ein Verstoß gegen das Gesetz. Das bedeutet, dass nur ein Originalitätsscore von 100 % gut genug ist. Doch in der Praxis ist dies nicht ganz richtig.

Die Scribbr-Plagiatsprüfung findet auch Ähnlichkeiten, die keine Form des Plagiats sind. Zum Beispiel können Ähnlichkeiten bei der Quellenangabe gefunden werden. Eine solche Ähnlichkeit in deiner Quellenangabe ist jedoch offensichtlich kein Plagiat.

Dies bedeutet, dass ein Prozentsatz von 95 % auch ausreichend sein kann, damit deine Arbeit nicht als Plagiat angesehen wird. Ob ein Score von 95 % ausreichend ist oder nicht, hängt dennoch von den gefundenen Ähnlichkeiten ab.

Prozentsatz-Barometer

0%————————————————————————-90%————95%———–100%

Viele Universitäten setzen die Grenze bei 95 %. Solltest du einen Score von 95 % oder mehr erreichen, wird dein Betreuer deine Abschlussarbeit wahrscheinlich nicht nach Plagiat durchsuchen. Sollte dein Ergebnis unter 95 % liegen, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, Plagiat begangen zu haben. Dies führt dazu, dass dein Betreuer deine Abschlussarbeit vermutlich etwas genauer auf Plagiate prüfen wird.

Ist dein Score unter 90 %? In diesem Fall besteht eine große Wahrscheinlichkeit Plagiat begangen zu haben. Überprüfe die Ähnlichkeiten sorgfältig und passe deinen Text bei Bedarf entsprechend an. Verwende den Stufenplan in der Anleitung, um die Ähnlichkeiten auf Plagiat zu prüfen: Anleitung Plagiatsprüfung.