Preise für die Plagiatsprüfung

Kleine Arbeit

Bis zu 7.500 Wörter

14,95 €

Starten

Normale Arbeit

7.500 bis 50.000 Wörter

24,95 €

Starten

Große Arbeit

50.000+ Wörter

34,95 €

Starten

* Die oben genannten Preise sind inkl. MwSt.
Bezahle sicher und schnell mit:

Häufige Fragen zur Scribbr Plagiatsprüfung

Wie geht Scribbr mit vertraulichen Dokumenten um?

Alle Dokumente werden streng vertraulich behandelt. Unsere Mitarbeiter und Korrektoren gewährleisten dies, indem sie folgende Punkte einhalten:

  • Geheimhaltungspflicht
  • Verbot von Verbreitung und Veröffentlichung
  • Sichere SSL-Internetverbindung
  • Löschungspflicht

Alle von dir hochgeladenen Dokumente werden automatisch nach 12 Monaten gelöscht.
In deinem Benutzerprofil kannst du deine Dokumente jederzeit selbst löschen.

Tipp: Wenn du dich trotz dieser sicheren Maßnahmen noch um vertrauliche Daten sorgst, dann empfehlen wir dir:

  • den Namen des Unternehmen zu verändern
  • Auswertungen und Daten, die nicht sprachlich korrigiert werden können, zu entfernen.

Auf der Seite Datenschutz erfährst du genauer, wie wir mit deinen persönlichen Daten umgehen.

Sehen Bildungseinrichtungen, dass meine Arbeit von Scribbr auf Originalität geprüft wurde?

Nein. Arbeiten, die Scribbr kontrolliert, werden nicht in die nationale/geteilte Ephorus-Datenbank aufgenommen.

Wenn eine Bildungseinrichtung deine Arbeit von Ephorus auf Originalität prüfen lässt, heißt das, dass keine Ähnlichkeiten mit deiner eigenen Arbeit, die zuvor von Scribbr geprüft wurde, gefunden werden.

Sobald du das Ergebnis empfangen hast, kannst du direkt in deinem Benutzerkonto die Details und Dokumente vom Scribbr-Server löschen.

Wie lang dauert eine Scribbr-Plagiatsprüfung?

Die Scribbr-Plagiatsprüfung kann bei größeren Dokumenten (mehr als 35.000 Wörter) bis zu einer halben Stunde dauern. Bei kleineren Dokumenten verläuft die Prüfung oft schneller. Sobald uns das Ergebnis vorliegt, senden wir dir eine E-Mail mit einem Link zum Resultat.

Wird meine Arbeit in einer (öffentlichen) Datenbank gespeichert?

Nein, im Gegensatz zu anderen Plagiatsprüfern wird deine Arbeit bei Scribbr nicht in einer öffentlichen Datenbank gespeichert.

Deine Abschlussarbeit wird also nicht veröffentlicht, sodass (Hoch-) Schulen und Universitäten nicht sehen, dass diese einer Plagiatsprüfung unterzogen wurde.

Sobald du das Ergebnis empfangen hast, kannst du direkt in deinem Benutzerkonto die Details und Dokumente vom Scribbr-Server löschen.

Welche Quellen werden in der Scribbr-Plagiatsprüfung verwendet?

Die Scribbr-Plagiatsprüfung nutzt die Software von Ephorus. Dein Dokument wird mit Folgendem verglichen:

  • Mehr als 52 Milliarden Internet-Seiten.
  • 130 Millionen Artikel aus wissenschaftlichen Quellen und Journalen.

Die Scribbr-Plagiatsprüfung stimmt zu 99 % mit der Ephorus-Plagiatsprüfung deiner Schule bzw. Universität/FH überein.

Kann ich die Plagiatsprüfung mehrmals verwenden, um das gleiche Dokument zu prüfen?

Ja, die vorherige Plagiatsprüfung wird den Originalitätsscore des neuen überarbeiteten Dokumentes nicht beeinflussen.

Die Prüfung wird dann wieder von Anfang an den Inhalt deines Dokumentes mit der Datenbank von Ephorus vergleichen.

Bitte beachte, dass jede Plagiatsprüfung einzeln berechnet wird.