Wie geht Scribbr mit vertraulichen Dokumenten um?

Alle Dokumente werden streng vertraulich behandelt. Unsere Mitarbeiter und Korrektoren gewährleisten dies, indem sie folgende Punkte einhalten:

  • Geheimhaltungspflicht
  • Verbot von Verbreitung und Veröffentlichung
  • Sichere SSL-Internetverbindung
  • Löschungspflicht

Alle von dir hochgeladenen Dokumente werden automatisch nach 12 Monaten gelöscht.
In deinem Benutzerprofil kannst du deine Dokumente jederzeit selbst löschen.

Tipp: Wenn du dich trotz dieser sicheren Maßnahmen noch um vertrauliche Daten sorgst, dann empfehlen wir dir:

  • den Namen des Unternehmen zu verändern
  • Auswertungen und Daten, die nicht sprachlich korrigiert werden können, zu entfernen.

Auf der Seite Datenschutz erfährst du genauer, wie wir mit deinen persönlichen Daten umgehen.

Kann ich Scribbr darum bitten, eine Vertraulichkeitsvereinbarung zu unterschreiben?

Wir unterschreiben grundsätzlich keine Vertraulichkeitsvereinbarungen. Jede Vertraulichkeitsvereinbarung ist komplex und einzigartig, und unsere Rechtsabteilung hat nicht ausreichend Kapazität um jeden Vertrag dieser Art zu prüfen.

Wir nehmen die Vertraulichkeit deines Dokumentes sehr ernst. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir vertrauliche Informationen handhaben, kannst du unsere Datenschutz-Richtlinien lesen.