Plagiatfinder online für Studenten 60+ Milliarden Quellen

Ein Plagiatfinder unterstützt dich dabei, Plagiate in deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit zu entdecken.

Das wissenschaftliche Schreiben steckt voller Herausforderungen und ein Plagiat kann oft schnell und unbewusst geschehen. Aus diesem Grund ist eine Plagiatssoftware zum Finden von Plagiaten von großer Bedeutung und kann bösen Überraschungen vorbeugen.

Zum Plagiatfinder von Scribbr

Zweck

Nach dem Duden lautet die genaue Definition von Plagiat: „unrechtmäßige Aneignung von Gedanken, Ideen o. Ä. eines anderen auf künstlerischem oder wissenschaftlichem Gebiet und ihre Veröffentlichung; Diebstahl geistigen Eigentums“.

Durch die eidesstattliche Erklärung versicherst du zusätzlich, dass deine über Monate angefertigte Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit selbstständig geschrieben wurde und nur die Quellen verwendet wurden, die du anführst.

Ein Plagiat, wie es vom Duden beschrieben wird und wie du es in deiner eidesstattlichen Erklärung zu vermeiden zusagst, ist daher strafbar. Universitäten prüfen Abschlussarbeiten auch streng auf Plagiate, können aber selbst keine Bücher und Unterlagen manuell durchscannen. Aus diesem Grund verwenden Universitäten eine Plagiatssoftware für die Untersuchung von Bachelorarbeiten bzw. Masterarbeiten auf Plagiat.

Wir von Scribbr haben uns auf die Thematik Plagiat spezialisiert und bieten die größte Plagiatsprüfungs-Datenbank am Markt an.

Diese Quellen werden untersucht

Unser Scribbr-Plagiatfinder wird auch von den meisten Universitäten genutzt.

Aus diesem Grund ist das Ergebnis unseres Plagiatfinders dem der Universität sehr ähnlich. Der einzige Unterschied liegt darin, dass wir keinen Zugriff auf Bachelorarbeiten bzw. Masterarbeiten dieser Universitäten haben.

Unser Plagiatfinder hat Zugriff auf folgende Quellen:

  • Einziger Plagiatfinder mit Zugriff auf 30+ Millionen wissenschaftliche Publikationen
  • Mehr als 60 Milliarden Internetquellen

Der Scribbr-Plagiatfinder stimmt zu 99 % mit dem Plagiatfinder der Universitäten überein, die selbst die gleiche Plagiatssoftware verwenden. Damit kannst du rechtzeitig Plagiate finden und deine Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit den wissenschaftlichen Richtlinien anpassen.

Was ist dein Score?

Erfahre binnen 10 Minuten, ob du ungewollt ein Plagiat erzeugt hast.

  • 67 Milliarden Internetquellen
  • 900 Millionen Studienarbeiten
  • 112 Millionen Publikationen
  • Gesicherter Datenschutz

Zur Plagiatsprüfung

Sicher und vertraulich

Wichtig bei der Nutzung des Plagiatfinders ist es, dass die auf Plagiat zu prüfende Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit vertraulich behandelt wird. Abschlussarbeiten, die mit unserem Plagiatfinder geprüft werden, werden daher nicht in öffentlichen Datenbanken gespeichert.

Deine Bildungseinrichtung wird aus diesem Grund keine Übereinstimmungen mit deinem Dokument bei Scribbr erhalten.

Mehrmalige Verwendung

Das Ergebnis des Plagiatfinders kann für Studierende sehr beruhigend sein. Ein guter Ähnlichkeitsscore benötigt nur wenige Verbesserungen. Sollte der Plagiatfinder im Gegensatz dazu in deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit mehrere Plagiate finden, so besteht die Sorge, eine erneute Prüfung durchzuführen.

Aus dem gleichen Grund, dass Universitäten keinen Zugriff auf unseren Plagiatfinder haben und somit keine hochgeladene Abschlussarbeit entdecken können, kann deine Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit mehrmals auf Plagiat geprüft werden.

Dauer, um Plagiate zu finden

Die Dauer, um Plagiate mittels eines Plagiatfinders zu finden, ist von der Größe der Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit abhängig. In der Regel dauert die Prüfung des Plagiatfinders nicht mehr als 10 Minuten. Größere Abschlussarbeiten – mit mehr als 35.000 Wörtern – können bis zu einer halben Stunde lang geprüft werden.

Plagiatfinder online – Software von Scribbr

Wir von Scribbr bieten in Zusammenarbeit mit unserem Partner die größte Plagiatsprüfungs-Datenbank an, um Studierende beim erfolgreichen Abschließen ihrer Abschlussarbeit unterstützen zu können. Diese einzigartige Datenbank hilft uns bestmöglich, Plagiate von Studierende zu finden und infolgedessen aus ihnen bessere wissenschaftliche Schreiber zu machen.

Zusammengefasst, unser Plagiatfinder bietet:

  • Einzigartiger Zugriff auf 30+ Millionen wissenschaftlichen Publikationen
  • Zugriff auf 60+ Milliarden Internetquellen
  • Plagiat finden binnen 10 Minuten
  • Deine Abschlussarbeit wird nicht in einer öffentlichen Datenbank gespeichert
  • Sicherste Plagiatssoftware für Abschlussarbeiten

Zum Plagiatfinder von Scribbr

War dieser Artikel hilfreich?
Luca Corrieri

Luca hat seinen Master an der Universität von Amsterdam abgeschlossen und ist seit 2014 für den deutschen Markt von Scribbr verantwortlich. Mit seinen Kenntnissen im Online-Marketing hat er sich zum Ziel gesetzt, Studierende während der Abschlussphase online zu unterstützen.

1 Kommentar

Luca Corrieri
Luca Corrieri (Scribbr-Team)
27. Januar 2017 um 15:59

Danke fürs Lesen! Ich hoffe dieser Artikel hat dir weitergeholfen. Hast du noch eine Frage? Hinterlasse einen Kommentar und ich werde mich so schnell wie möglich bei dir zurückmelden.

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage