Beispiel APA-Richtlinien: Persönliche Kommunikation

Gespräche, die du mit jemandem führst, fallen nach den APA-Richtlinien unter „persönliche Kommunikation“. Dazu zählen zum Beispiel E-Mails, Briefe, Telefongespräche, Privatgespräche, Interviews etc. Wenn du von Quellen dieser Art Gebrauch machst, gibst du diese nicht in deinem Literaturverzeichnis an. Der Leser kann die Quelle schließlich nicht kontrollieren/ einsehen.

Das heißt, dass du die persönliche Kommunikation schon in deinen Text aufnimmst, aber nicht in das Literaturverzeichnis. Im Anhang kannst du eine List mit Namen und Daten aller Personen hinzufügen, die an der persönlichen Kommunikation beteiligt waren.

Persönliche Kommunikation
APA-FormatNicht aufnehmen in Literaturverzeichnis
Im LiteraturverzeichnisNicht aufnehmen in Literaturverzeichnis
Im Text
  • Aus dem Gespräch mit dem Abteilungsleiter wurde deutlich, dass… (P. Müller, persönliche Kommunikation, 3. März 2015).
  • P. Müller zufolge (persönliche Kommunikation, 2. März 2015) kann das Problem gelöst werden, indem… .
Personal communication
APA-formatDo not include in reference list
In reference listDo not include in reference list
In the text
  • In a conversation with the floor manager … (P. Bankers, personal communication, March 3, 2015).
  • P. Bankers (personal communication, March 3, 2015) suggested that the problem could be solved by … .

Sieh dir alle Beispiele an

Abschlussarbeit/ DissertationAmtsantrittsrede
AppsBlendle-Artikel/ Zeitungsartikel (Internet)
BuchE-Book
FacebookForum-Post
Foto, Abbildung, GrafikInterne Dokumente (Intranet)
InternetartikelInterview
PatentPDF-Dokument
Persönliche KommunikationPressemeldung
Proceedings/ KonferenzberichtRadio/ TV-Sendung
Report/ Jahresbericht (Online)Software
Spielfilm/ DokumentationStatistische Database
TwitterVorlesungsfolien/ Hand-outs
Werbung TV/ RadioWikipedia-Artikel
Wissenschaftliche Zeitschrift (Journal)Wissenschaftlicher (Journal) Artikel in Vorveröffentlichung
WörterbuchYouTube
Zeitungsartikel (offline)
War dieser Artikel hilfreich?
Koen Driessen

Koen hat selbst mehrere Abschlussarbeiten geschrieben und im Jahr 2012 gemeinsam mit Bas und Richard Scribbr ins Leben gerufen. Hier kannst du deine Bachelor- und Masterarbeit von professionellen Linguisten Korrektur lesen lassen.

Bist du dir sicher kein Plagiat zu begehen?

Verhindere, dass deine Universität dich dabei erwischt.
Plagiatsprüfung starten
Schnell und anonym

1 Kommentar

Koen Driessen
Koen Driessen (Scribbr-Team)
16. November 2015 um 15:01

Danke fürs Lesen! Ich hoffe dieser Artikel hat dir weitergeholfen. Hast du noch eine Frage? Hinterlasse einen Kommentar und ich werde mich so schnell wie möglich bei dir zurückmelden.

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage