Mehrzahl ‚Datum‘: nur ‚Daten‘ ist richtig

Die Mehrzahl (= der Plural) von ‚Datum‘ ist immer ‚Daten‘.

Beispiel: Mehrzahl von ‚Datum‘
Kannst du mir die Daten für die nächsten beiden Hausarbeiten nennen? Ich finde meine Notizen nicht mehr.

Formen wie ‚Datümer‘ oder ‚Datums‘ sind daher falsch, auch wenn du sie oft irgendwo hören oder lesen kannst.

Mehrzahl ‚Datum‘
Richtig Falsch
Daten Datümer
Datums
Data
Datas
Dati

Scribbrs kostenlose Rechtschreibprüfung
rechtschreibpruefung-allgemein

Fehler kostenlos beheben

Warum nur die Mehrzahl ‚Daten‘ richtig ist

Die Mehrzahl von ‚Datum‘ muss immer ‚Daten‘ lauten.

Beispiel: richtige Pluralform ‚Daten‘
Jeremy speichert alle wichtigen Daten in seinem Google Calendar ab.

Häufig kannst du aber z. B. auch die falsche Pluralform ‚Datums‘ finden.

Du kannst ‚Datums‘ allerdings nur verwenden, wenn es sich um den Genitiv des Wortes handelt.

Beispiel: Genitiv von ‚Datum‘
Die Schreibweise des Datums sollte im ganzen Text einheitlich sein.

Auch das aus dem Englischen übernommene Wort ‚Data‘ wird oft fälschlicherweise als Pluralform von ‚Datum‘ benutzt.

Mit Data sind aber elektronisch gespeicherte Informationen oder Zeichen gemeint. Sie haben also nichts mit Datumsangaben zu tun.

Beispiel: Verwendung des Wortes ‚Data‘
Viele Branchen verändern sich durch den Einsatz von Big Data und anderer Technologien.

Data-Mining steht wegen der Gefährdung des Datenschutzes häufig in der Kritik.

Wie du siehst, wird das Wort ‚Data‘ im Deutschen häufig in Kombination mit anderen Wörtern verwendet, etwa ‚Big Data‘ oder ‚Data-Mining‘.

Wusstest du schon, dass ...

Scribbr durchschnittlich 150 Fehler pro 1000 Wörter korrigiert?

Unsere Sprachexperten verbessern vor Abgabe deiner Abschlussarbeit den akademischen Ausdruck, die Interpunktion und sprachliche Fehler.

Erfahre mehr zur Korrektur

Wann du das Wort ‚Daten‘ außerdem verwendest

Die Pluralform ‚Daten‘ sorgt häufig für Verwirrung, weil mit Daten auch Messwerte, Zahlen usw. gemeint sein können, z. B. in der Informatik.

Beispiel: weitere Verwendung von ‚Daten‘
Bitte senden Sie die technischen Daten zur weiteren Besprechung an den Auftraggeber.

In diesem Fall handelt es sich um ein sog. Pluraletantum. Das heißt, dass das Wort ‚Daten‘ hier keine Einzahl (= Singular) hat.

Wenn wir aber ‚Daten‘ als Zeitangaben meinen, gibt es auch immer eine Einzahl, nämlich ‚Datum‘.

Beispiel: Einzahl ‚Datum‘ und Mehrzahl ‚Daten‘
Einzahl: Das heutige Datum ist der 08.12.2023.

Mehrzahl: Ich habe schon alle Daten für die nächsten Meetings eingetragen.

Was du anstatt ‚Daten‘ verwenden kannst

Du kannst anstatt ‚Daten‘ auch die folgenden Pluralwörter verwenden:

  • Datumsangaben
  • Termine
Beispiel: Alternativen für ‚Daten‘
Die Datumsangaben stimmen nicht mit den Unterlagen überein.

Bitte wählen Sie einen der folgenden Termine aus und teilen Sie mir Ihre Entscheidung mit.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die Mehrzahl von ‚Datum‘?

Die Mehrzahl von ‚Datum‘ lautet ‚Daten‘.

Formen wie ‚Datümer‘ oder ‚Datums‘ sind daher falsch, weshalb du sie nicht verwenden solltest.

Wann wird die Mehrzahl ‚Daten‘ noch verwendet?

Die Mehrzahl ‚Daten‘ wird auch dann verwendet, wenn z. B. Messwerte und Zahlen in der Informatik gemeint sind.

Es handelt sich dann also nicht um Datumsangaben.

Was kann ich anstatt ‚Daten‘ schreiben?

Du kannst anstatt ‚Daten‘ auch ‚Datumsangaben‘ oder ‚Termine‘ schreiben.

Beispiel: Simon hat vergessen, die Datumsangaben/Termine zu aktualisieren, weshalb sein Chef jetzt sauer ist.

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Özçelik, Y. (2023, 30. Dezember). Mehrzahl ‚Datum‘: nur ‚Daten‘ ist richtig. Scribbr. Abgerufen am 26. Februar 2024, von https://www.scribbr.de/brief-schreiben/mehrzahl-datum/

War dieser Artikel hilfreich?
Yasemin Özçelik

Yasemin hat einen Hintergrund in Spanischer Romanistik und Interkultureller Wirtschaftskommunikation. Wenn sie nicht gerade lektoriert und Texte schreibt, unterrichtet sie Deutsch auf allen Niveaustufen und unterstützt Lernende bei ihrem Sprachprozess.