Das Bachelorstudium: Alle wichtigen Infos

Als Vollzeitstudium hat der Bachelor eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und schreibt den Erwerb von mindestens 180 ECTS-Punkten vor.

Das Studium kann sowohl an einer Fachhochschule als auch an einer Universität durchgeführt werden. Die Bachelorarbeit ist der Abschluss des Bachelorstudiums und berechtigt bei Bestehen zum akademischen Titel des Bachelors.

Doch was bedeutet Regelstudienzeit genau und was genau hat es mit den ECTS-Punkten auf sich? Wir haben dir alle wichtigen Infos, die du vor dem Beginn deines Bachelorstudiums brauchst, zusammengefasst.

Weiter lesen: Das Bachelorstudium: Alle wichtigen Infos

Ein Exzerpt schreiben – Tipps & Vorlage

Das Exzerpt ist ein schriftlicher, kritischer Auszug aus einem gelesenen Text. In der Regel liegt dem Exzerpt eine spezifische Fragestellung zugrunde, nach der der Text aufbereitet wird.

Mithilfe des Exzerpts werden relevante Thesen und Kernaussagen aus dem Text herausgefiltert und ausgewertet.

In unserem Artikel geben wir dir eine Vorlage und zeigen dir, wie man ein Exzerpt in 4 Schritten schreibt.

Weiter lesen: Ein Exzerpt schreiben – Tipps & Vorlage

Das erwartet dich beim Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

Hast du dich erfolgreich mit Motivationsschreiben und Lebenslauf für ein Praktikum beworben, wirst du in den meisten Fällen zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen.

Dort möchte das Unternehmen dich etwas besser kennenlernen und schauen, ob du für das Praktikum geeignet bist.

Keiner erwartet, dass du jahrelange Erfahrung vorzuweisen hast und Experte auf jedem Gebiet bist, deswegen solltest du dich auch nicht so präsentieren.

Du kannst dafür über bisherige Erfahrungen aus dem Studium und Nebenjobs und über deine Interessen sprechen.

Weiter lesen: Das erwartet dich beim Vorstellungsgespräch für ein Praktikum

Lernplan erstellen in 4 Schritten mit Vorlagen

Ein Lernplan im Studium ermöglicht das Planen von Lernzielen und verschafft dir einen Überblick über dein Studium. Er hilft dir, Stress zu vermeiden und anfallende Aufgaben rechtzeitig zu erledigen.

In unserer Lernplan Vorlage kannst du festhalten, wann du was erledigt haben musst und wie hoch der Aufwand für einzelne Lehrveranstaltungen ist.

Sobald du alle Details eingetragen hast, kannst du deine Lernzeit planen und in unsere Vorlage des Wochenplans übertragen.

Damit du die Nutzung der Vorlagen besser verstehst, haben wir Beispiele verwendet.
lernplan-wochenplan-scribbr

Lernplan Google Spreadsheet | Lernplan Excel

Weiter lesen: Lernplan erstellen in 4 Schritten mit Vorlagen

Tipps und Übungen für das Assessment-Center

Das Assessment-Center ist ein Auswahlverfahren, das von Unternehmen genutzt wird, um die Leistung von Kandidierenden für eine bestimmte Position einzuschätzen.

Gerade bei Bewerbungen für Traineeprogramme oder Volontariate laden große Unternehmen Studierende häufig zu einem Assessment-Center ein.

Anhand verschiedener Aufgaben werden dort diverse Kompetenzen geprüft, um Stellenbewerbende genauer unter die Lupe zu nehmen.

Weiter lesen: Tipps und Übungen für das Assessment-Center

ECTS im Studium – das Punktesystem erklärt

Das European Credit Transfer System (ECTS) wurde an europäischen Hochschulen eingeführt, um die Anerkennung von Studienleistungen im In- und Ausland zu vereinfachen.

Bei ECTS sprechen wir von Leistungspunkten, die für einzelne Module innerhalb des Studiums erworben werden.

ECTS Punkte:

  • Bachelor: 180 – 240
  • Master: 60 – 120

In Deutschland werden auch oft die Begriffe Leistungspunkte (LP) oder Credit-Points (CP) verwendet.

Weiter lesen: ECTS im Studium – das Punktesystem erklärt