Gendersternchen – Gendern mit *

Mit dem Gendersternchen soll Sprache geschlechtergerecht gemacht werden, indem sowohl die maskuline als auch die feminine Form eines Wortes zugleich genannt werden können. Darüber hinaus soll der Stern auch die Geschlechter dazwischen symbolisieren.

Das Gendersternchen * wird zwischen der maskulinen und der femininen Wortendung platziert.

  • Proband*in
  • Proband*Probandin

Wenn die maskuline Wortendung in der femininen Form des Worts nicht enthalten ist, entfällt sie.

  • Expert*in
  • Experte*in

Bei unterschiedlichen Wortstämmen wird der Genderstern zwischen beiden Versionen gesetzt.

  • der*die
  • Bauer*Bäuerin
  • Bäuer*in
  • Bauer*in

Weiter lesen: Gendersternchen – Gendern mit *

Die beste kostenlose Citavi Alternative

Citavi ist eines der bekanntesten Literaturverwaltungsprogramme. Damit kannst du Literaturverzeichnisse in verschiedenen Zitierstilen erstellen und Quellenangaben speichern.

Jedoch ist Citavi kostenpflichtig und funktioniert nur auf Windows-Betriebssystemen. Die Scribbr-Generatoren sind eine gute Alternative, da sie nicht nur kostenlos, sondern als Onlinetool von verschiedenen Geräten aus abrufbar sind – sei es vom PC in der Bibliothek, deinem MacBook zu Hause oder von deinem Smartphone unterwegs.

Die Scribbr-Generatoren sind für die gängigen Zitierstile verfügbar:

  • APA
  • Harvard
  • deutsche Zitierweise in Fußnoten
  • MLA

Das Literaturverzeichnis lässt sich einfach als Word-Datei exportieren. Verweise im Text kannst du mit Copy-and-Paste in deine Arbeit hineinkopieren.

Weiter lesen: Die beste kostenlose Citavi Alternative

So kannst du dein Studium finanzieren

Ein Studium ist immer mit Kosten verbunden. Nicht nur der Semesterbeitrag muss bezahlt werden, sondern auch die Miete, Lebensmittel und Freizeitaktivitäten.

Es gibt verschiedene Wege, dein Studium zu finanzieren. Die meisten Finanzierungsoptionen sind kombinierbar, sodass du auch während deines Studiums gut leben kannst, ohne dir Geldsorgen machen zu müssen.

Studium finanzieren Übersicht:
Finanzierungsart Einschränkungen Vor- und Nachteile
Unterstützung durch Eltern Abhängig von den finanziellen Möglichkeiten der Eltern Geld muss nicht zurückgezahlt werden
Kindergeld Altersbeschränkung Geld muss nicht zurückgezahlt werden
Stipendium Abhängig vom Stipendium Geld muss nicht zurückgezahlt werden
BAföG Altersbeschränkung, Einkommensbeschränkung, Vermögensbeschränkung Es muss nur eine Hälfte zurückgezahlt werden.
Schulden während des Studiums
Bildungskredit Altersbeschränkung Flexible monatliche Auszahlungen
Volle Rückzahlung mit Zinsen erforderlich
Beantragung oft erst im fortgeschrittenen Studium möglich
Bildungsfonds Meistens beschränkt auf bestimmte Studiengänge, gute Leistungen werden meistens vorausgesetzt Rückzahlung ist einkommensabhängig.
Rückzahlungsbetrag vorher oft nicht klar
Rückzahlungsbetrag kann deutlich höher als die Auszahlungssumme sein.
Nebenjob Maximal 20 Stunden pro Woche während der Vorlesungszeit Finanzielle Unabhängigkeit
Nimmt Zeit weg vom Studium
Dual studieren Entscheidung zu Beginn des Studiums Finanzielle Unabhängigkeit
Nur für einige Fächer eine Option

Weiter lesen: So kannst du dein Studium finanzieren

BAföG Voraussetzungen

Es gibt Voraussetzungen für die BAföG-Berechtigung mit Bezug auf:

Unterstützt wird ein Erststudium innerhalb der Regelstudienzeit.

Der BAföG-Höchstsatz für alleinlebende Studierende liegt ab Oktober 2020 bei 752 €. Allerdings haben nicht alle BAföG-Berechtigten tatsächlich Anspruch auf den Höchstsatz.

Weiter lesen: BAföG Voraussetzungen

Ein Plagiat-Check findet Ähnlichkeiten, nicht Plagiate

Ein Plagiat-Check vergleicht Texte mit den Quellen aus der Datenbank, um Ähnlichkeiten aufzudecken, die ein potenzielles Plagiat darstellen.

Ähnliche Stellen werden markiert. Die Überschneidungen deines Textes mit den Dokumenten aus der Datenbank werden als Prozentzahl angegeben. Dies ist der Plagiat-Score.

Bei den gefundenen ähnlichen Textstellen handelt es sich jedoch nicht zwangsläufig um ein Plagiat.

Weiter lesen: Ein Plagiat-Check findet Ähnlichkeiten, nicht Plagiate

Was ist ein duales Studium?

Das duale Studium setzt sich aus 2 Komponenten zusammen:

  • 50 % theoretisches Studium
  • 50 % Arbeiten im Beruf

Am Ende deines Studiums erhältst du einen Bachelorabschluss. In einigen dualen Studiengängen kannst du zusätzlich einen klassischen Berufsabschluss erwerben.

Die typische Studiendauer eines dualen Studiums beträgt 6 bis 8 Semester. Durchschnittlich verdienen dual Studierende im Monat 860 €.

Weiter lesen: Was ist ein duales Studium?