Das Fazit einer Bachelorarbeit schreiben

Den größten Eindruck hinterlässt der finale Teil deiner Bachelorarbeit, das Fazit. Wofür du ein Fazit brauchst, was reingehört, wie man es schreibt und was du sonst noch beachten musst, erfährst du hier.

Was das Fazit einer Bachelorarbeit ist

Das Fazit kann auch Zusammenfassung oder Resümee genannt werden und schließt Perspektive und Ausblick mit ein. Ein Fazit präsentiert prägnant die wichtigsten Ergebnisse und stellt somit den Höhepunkt deiner Bachelorarbeit dar.

Ein Fazit steht dabei im direkten Zusammenhang mit der Einleitung, da es direkt auf die Forschungsfragen oder Hypothesen eingeht, die zu Beginn der Bachelorarbeit aufgestellt wurden.

Da ein Fazit deine Bachelorarbeit abrundet gibt es dir die Möglichkeit, beim Leser in Kürze einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Wie man ein Fazit schreibt

Im Fazit deiner Bachelorarbeit wiederholst du nicht noch einmal die gesamte Arbeit, sondern du legst abschließend die wichtigsten und aussagekräftigsten Ergebnisse dar. Dabei musst du die folgenden Regeln beachten:

  • Keine neuen Informationen und Interpretationen: Das Fazit ist eine Zusammenfassung und sollte daher nur mit Informationen und Gedankengängen gefüllt werden, die schon in anderen Teilen dargelegt wurden.
  • Keine Beispiele und Zitate: Im Fazit fasst du Fakten zusammen und erklärst sie nicht anhand neuer Beispiele und Zitate anderer Wissenschaftler.
  • Dein Ergebnis ist immer wertvoll: Nur weil deine Forschungsfrage nicht mit einem klaren Ja beantwortet werden kann, heißt das nicht, dass deine Bachelorarbeit wertlos ist. Im Gegenteil: wenn du deine Forschungsfrage gut gestellt hast (‚wie viel‘, ‚inwiefern‘) und es keinen oder nur einen geringen Zusammenhang gibt, bedeutet das für die Forschung nämlich einiges! Interpretiere deine Ergebnisse immer sorgfältig.
  • Zeitform: Beim Präsentieren von Fakten verwendest du in einem Fazit das Präsens. Wenn du auf deine Forschung verweist, benutzt du das Präteritum.
Beispiel Zeitform im Fazit deiner Bachelorarbeit

Fakten im Präsens: Unternehmen X hat im Moment keine klare Vision und Mission. Das Unternehmen verwendet darüber hinaus auch nicht Social Media, um Produkte zu verkaufen.

Verweise auf deine Forschung im Präteritum: In diesem Projekt wurde untersucht, ob Unternehmen X über eine klare Vision und Mission verfügt. […] Aus der Erhebung ging hervor, dass Unternehmen X […] Es wurde ebenfalls analysiert, wann …

Abschlussarbeit drucken & binden in 24h

Wie das geht? Einfach bei unserem Partner BachelorPrint deine Wunschbindung online designen und bestellen.

DAS BESTE: Für dich ist der 24h-Express-Versand GRATIS!

Jetzt Bindung konfigurieren

Was in ein Fazit gehört

Im Wesentlichen folgt ein Fazit dieser Struktur:

Wesentliche Aussage → Ergebnis → Reflexion: Kritik und Konsequenzen → Ausblick

Du beginnst mit einer Schlussfolgerung zum bereits erforschten Stoff, beantwortest die Forschungsfragen und stellst deine Leistung dar (nicht übertrieben, aber auch nicht untertrieben).

Dann reflektierst du deine Bachelorarbeit: Analysiere dabei die Bedeutung im Kontext bisheriger Forschung und deiner Zielerreichung.

Zusätzlich solltest du dich auch selbst konstruktiv hinterfragen: Was sind die Defizite deiner Bachelorarbeit und welche Konsequenzen haben deine Befunde? Außerdem ist es sinnvoll den Gültigkeitsbereich (für wen die Bachelorarbeit repräsentativ ist) abzustecken.

Abschließend wirfst du einen Blick in die Zukunft und gibst einen Ausblick darauf, welche Forschung an deine Arbeit angeschlossen werden kann. Eine gelungene Bachelorarbeit endet meist mit einem sehr prägnanten und aussagekräftigen Schlusssatz oder einer offenen Schlussfrage.

Die Länge eines Fazits ist immer abhängig vom Umfang deiner Bachelorarbeit, bei den meisten sind es zwischen einer und drei Seiten.

Schau dir unser Fazit-Beispiel an

Unterschied zum Diskussions-Teil

Viele Studenten denken, dass der Diskussions-Teil und das Fazit einer Bachelorarbeit das Gleiche sind. Aber auch wenn sie oft so behandelt werden, gibt es kleine, aber feine Unterschiede:

FazitDiskussion
ZusammenfassungInterpretation
Kurz und bündigAusführliche Behandlung der Resultate
GesamtdarstellungEvaluation
Keine Beispiele und neuen InformationenBeispiele und neue Informationen

Checkliste: Fazit Bachelorarbeit

0 / 10

Unser Fazit: Gut gemacht!

Mit dem Fazit ist nun der Teil abgeschlossen, der den größten Eindruck hinterlässt. Falls du für andere Teile deiner Abschlussarbeit noch Hilfe benötigst, wirf einfach einen Blick auf unsere anderen Checklisten.

Zu den anderen Checklisten Zurück zur Checkliste
War dieser Artikel hilfreich?
Niklas Melcher

Niklas ist der Content Guy bei Scribbr. Er kümmert sich darum, dass dir das Schreiben deiner Abschlussarbeit leichter fällt und du immer die richtigen Artikel findest. Er beschäftigt sich außerdem selbst gerne mit Sozialforschung und macht gerade seinen Master in Communication Science.

1 Kommentar

Niklas Melcher
Niklas Melcher (Scribbr-Team)
20. November 2017 um 19:42

Danke fürs Lesen! Ich hoffe dieser Artikel hat dir weitergeholfen. Hast du noch eine Frage? Hinterlasse einen Kommentar und ich werde mich so schnell wie möglich bei dir zurückmelden.

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage