Ein automatisches Tabellenverzeichnis in Word erstellen

Das automatische Tabellenverzeichnis ist ein essentieller Bestandteil jeder wissenschaftlichen Arbeit.

Das automatische Tabellenverzeichnis verschafft einen Überblick über das Dokument, denn Word führt alle Tabellen mit einer Tabellennummer, ihrer Beschriftung und ihrer Seitenzahl auf.

Es lässt sich genauso einfach erstellen wie das automatische Abbildungsverzeichnis.

Du kannst das automatische Tabellenverzeichnis in 2 einfachen Schritten erstellen:

  1. Füge eine Beschriftung über der Tabelle hinzu
  2. Erstelle das automatische Tabellenverzeichnis hinter dem Inhaltsverzeichnis
tabellenverzeichnis-word-tabelle-beschriften-scribbr

Schritt 1

tabellenverzeichnis-word-scribbr

Schritt 2

Video Tutorial – Erstelle in nur 2 Minuten dein Tabellenverzeichnis in Word

In diesem Video zeigen wir dir, wie du mit Microsoft Word schnell und einfach ein automatisches Tabellenverzeichnis für deine Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit erstellen kannst.

Schritt 1 – Beschriftung zu Tabellen hinzufügen

Bevor du ein automatisches Tabellenverzeichnis in deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit einfügen kannst, müssen alle Tabellen mit einer Beschriftung versehen werden.

Die Beschriftung steht immer über der Tabelle, bei Abbildungen wird sie hingegen darunter platziert.

Die Beschriftung kannst du in 2 einfachen Schritten hinzufügen

  1. Rechtsklick auf den Tabellenziehpunkt > Beschriftung einfügen
  2. Schreibe deine Beschriftung > Wähle bei Bezeichnung > Tabelle aus > Wähle als Position > Über dem ausgewählten Element aus > Klicke OK

Die Beschriftung sollte die folgenden Informationen enthalten:

  • Eindeutige Beschreibung des Inhalts der Tabelle
  • Position über der Tabelle
  • Eine durchgängige Nummerierung, die von Word vorgenommen wird
  • Eine Quellenangabe
tabellenverzeichnis-word-tabelle-beschriften-scribbr

Zur Vorschau

Quellenangaben bei Tabellen

Wie überall in deiner Abschlussarbeit, müssen auch bei Tabellen immer Quellen richtig zitiert werden. Die Quellenangabe folgt auf die Beschreibung der Tabelle.

Wenn du die Tabelle eines anderen Autors übernommen hast, musst du diesen entsprechend der Zitierweise deiner Universität angeben. Solltest du die Tabelle verändert haben, musst du „In Anlehnung an (Quelle)“ schreiben.

Hast du die Tabelle selbst erstellt, verwende „Eigene Darstellung“ als Quelle.

Beispiele

APA-Richtlinie: Tabelle 1 Das Scribbr Modell (Scribbr, 2018)

Harvard-Zitierweise: Tabelle 1 Das Scribbr Modell (Scribbr: 2018 S. 20)

Deutsche Zitierweise: Tabelle 1 Das Scribbr Modell²

Mehr Informationen zum richtigen Zitieren findest du in unserer Wissensdatenbank zu den APA-Richtlinien, der Harvard-Zitierweise und der Deutschen Zitierweise.

Was ist dein Score?

Erfahre binnen 10 Minuten, ob du ungewollt ein Plagiat erzeugt hast.

  • 70+ Milliarden Internetquellen
  • 69+ Millionen Publikationen
  • Gesicherter Datenschutz

Zur Plagiatsprüfung

Schritt 2 – Automatisches Tabellenverzeichnis einfügen

Wechsle zunächst an den Anfang deines Dokuments, denn das Tabellenverzeichnis steht hinter dem Inhaltsverzeichnis und ggf. hinter dem Abbildungsverzeichnis.

So fügst du das automatische Tabellenverzeichnis in deinem Dokument ein

  1. Reiter Referenzen > Im Unterpunkt Beschriftungen > Abbildungsverzeichnis einfügen
  2. Wähle im nun erscheinenden Dialogfenster unten links als Beschriftung > Tabelle aus > Bestätige mit OK
tabellenverzeichnis-word-scribbr

Zur Vorschau

Tabellenverzeichnis aktualisieren

Dein automatisches Tabellenverzeichnis hat den Vorteil, dass es jederzeit aktualisiert werden kann, indem du einen Rechtsklick darauf machst und Felder aktualisieren auswählst.

tabellenverzeichnis-scribbr

Um alles auf dem neuesten Stand zu haben, solltest du das gesamte Tabellenverzeichnis einmal vor der Abgabe aktualisieren.

War dieser Artikel hilfreich?
Laura Draws

Laura studiert BWL in Münster. Außerdem unterstützt sie freiberuflich das Content-Marketing-Team, indem sie regelmäßig hilfreiche Artikel zum Schreiben von Abschlussarbeiten veröffentlicht.

1 Kommentar

Laura Draws
Laura Draws (Scribbr-Team)
1. Oktober 2018 um 16:58

Danke fürs Lesen! Ich hoffe dieser Artikel hat dir weitergeholfen. Hast du noch eine Frage? Hinterlasse einen Kommentar und ich werde mich so schnell wie möglich bei dir zurückmelden.

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage