Sperrvermerk (Vertraulichkeitserklärung) der Bachelorarbeit + Vorlagen

Ein Sperrvermerk ist ein Dokument am Anfang deiner Bachelorarbeit, das die Veröffentlichung der Abschlussarbeit bis zum Ablauf einer Sperrfrist untersagt. Er stellt sicher, dass deine Bachelorarbeit nicht an die Öffentlichkeit gelangt.

Du musst deiner Arbeit einen Sperrvermerk beifügen, wenn du sie bei einem Unternehmen schreibst und dessen interne Daten schützen musst.

Auch wenn du in deiner Arbeit eine neue technische Idee entwickelt hast, die du patentieren möchtest, brauchst du einen Sperrvermerk, weil die Patentanmeldung vor der Veröffentlichung der Abschlussarbeit vorgenommen werden muss.

In diesen Fällen brauchst du einen Sperrvermerk

Ein Sperrvermerk wird benötigt, wenn du deine Bachelorarbeit in einem Unternehmen schreibst und sie ‚vertrauliche Informationen eines Unternehmens enthält.‘ (Universität Köln)

Außerdem solltest du deiner Bachelorarbeit einen Sperrvermerk beifügen, wenn du in der Arbeit eine neue technische Idee entwickelst.

Patentschutz
‚Ein Patentschutz [ist] nur möglich […], solange die Erfindung nicht der Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Patentanmeldung muss also vor einer Veröffentlichung der Abschlussarbeit erfolgen.‘ (TU Darmstadt)

Wie funktioniert ein Sperrvermerk?

Ein Sperrvermerk informiert die Lesenden am Anfang der Bachelorarbeit darüber, dass diese nicht veröffentlicht werden darf. So wird verhindert, dass vertrauliche Daten an die Öffentlichkeit gelangen.

Kostenlos auf Plagiate prüfen.

Plagiatsprüfung testen

Den Sperrvermerk an der richtigen Stelle einfügen

Der Sperrvermerk wird immer am Anfang der Bachelorarbeit eingefügt, damit die Personen, die die Arbeit erhalten, sofort sehen, dass sie nicht veröffentlicht werden darf.

Du kannst den Sperrvermerk entweder

So lange gilt der Sperrvermerk

Üblicherweise gilt ein Sperrvermerk für drei bis fünf Jahre. Allerdings gibt es keine Standard-Sperrfrist für die Bachelorarbeit.

Sprich am besten mit dem Unternehmen und der dich betreuenden Person an deiner Universität über die Länge der Sperrfrist.

Die Frist kann von mehreren Faktoren abhängen:

  • der Anmeldung eines Patents,
  • der Einführung eines neuen Produkts oder Prototypen oder
  • der offiziellen Bekanntgabe deiner Forschungsergebnisse durch das Unternehmen.
Beachte

Deine Universität kann verlangen, dass deine Bachelorarbeit bis zu einem bestimmten Zeitpunkt veröffentlicht werden muss.

Schließlich können deine Forschungsergebnisse erst dann wissenschaftlich genutzt werden, sobald sie öffentlich zugänglich sind.

Diese Personen müssen den Sperrvermerk unterschreiben

Häufig reicht es aus, wenn nur die verfassende Person der Arbeit den Sperrvermerk unterschreibt. An manchen Universitäten wird zusätzlich eine Unterschrift von folgenden Seiten erwartet:

  • der Fakultät, an der deine Arbeit betreut wird, und
  • der Person, die dich im Unternehmen betreut.
Beachte

An den Lehrstühlen einiger Universitäten werden keine Sperrvermerke unterschrieben.
(vgl. Universität Augsburg)

Informiere dich rechtzeitig darüber, wie Sperrvermerke an deiner Universität gehandhabt werden und ob es möglich ist, deine Bachelorarbeit bei einem Unternehmen zu schreiben.

Deutsche und englische Sperrvermerk-Vorlagen

Hier findest du deutsche und englische Vorlagen für Sperrvermerke deutscher Universitäten:

Wenn deine Universität oder dein Unternehmen keine Vorlage für einen Sperrvermerk anbietet, kannst du unsere deutsche oder englische Vorlage als Muster nehmen und anpassen.

Eine Arbeit mit Sperrvermerk veröffentlichen

Eine Arbeit mit Sperrvermerk kann erst nach Ablauf der Sperrfrist veröffentlicht werden.

Mit Vertraulichkeitserklärung vorher Einsicht gewähren

Falls Personen außerhalb des Unternehmens oder des Lehrstuhls bereits vorher Einsicht in die Bachelorarbeit bekommen sollen, ist dies oft mit einer Vertraulichkeitserklärung möglich. Dies kann beispielsweise relevant sein, wenn du dich auf einen Masterplatz bewirbst.

Alternativen zum Sperrvermerk

In manchen Fällen akzeptieren Universitäten keinen Sperrvermerk. Wenn du deine Bachelorarbeit dennoch bei einem Unternehmen schreiben möchtest, kannst du

  • den Inhalt deiner Bachelorarbeit zensieren, indem du vertrauliche Daten (Zahlen, Statistiken, etc.) durch schwarze Balken unkenntlich machst und
  • den Namen des Unternehmens veränderst.
Beachte

An manchen Universitäten wird von dem Zensieren von Daten und Inhalten abgeraten und empfohlen, solche Daten gar nicht erst zu verwenden. (vgl. FH Aachen)

Sprich daher rechtzeitig mit der Universität und dem Unternehmen, um die beste Möglichkeit für deine Bachelorarbeit zu finden.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Sperrvermerk für die Abschlussarbeit?

Ein Sperrvermerk ist ein Dokument am Anfang deiner Bachelorarbeit, das die Veröffentlichung der Abschlussarbeit bis zum Ablauf einer Sperrfrist untersagt. Er stellt sicher, dass deine Bachelorarbeit nicht an die Öffentlichkeit gelangt.

Wann braucht man einen Sperrvermerk?

Ein Sperrvermerk wird benötigt, wenn du deine Bachelorarbeit in einem Unternehmen schreibst und sie ‚vertrauliche Informationen eines Unternehmens enthält.‘ (Universität Köln)

Außerdem solltest du deiner Bachelorarbeit einen Sperrvermerk beifügen, wenn du in der Arbeit eine neue technische Idee entwickelst:

‚Ein Patentschutz [ist] nur möglich […], solange die Erfindung nicht der Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Patentanmeldung muss daher also vor einer Veröffentlichung der Abschlussarbeit erfolgen.‘ (TU Darmstadt)

Wohin kommt der Sperrvermerk?

Der Sperrvermerk wird immer am Anfang der Bachelorarbeit eingefügt, damit die Personen, die die Arbeit erhalten, sofort sehen, dass sie nicht veröffentlicht werden darf.

Du kannst den Sperrvermerk entweder

Wer unterschreibt einen Sperrvermerk?

Häufig reicht es aus, wenn nur die Person, die die Arbeit verfasst, den Sperrvermerk unterschreibt. An manchen Universitäten wird zusätzlich eine Unterschrift von folgenden Seiten erwartet:

  • der Fakultät, an der deine Arbeit betreut wird, und
  • der Person, die dich im Unternehmen betreut.
Wie lange ist ein Sperrvermerk gültig?

Üblicherweise gilt ein Sperrvermerk für drei bis fünf Jahre. Allerdings gibt es keine Standard-Sperrfrist für die Bachelorarbeit.

Sprich am Besten mit dem Unternehmen und der dich betreuenden Person an deiner Universität über die Länge der Sperrfrist.

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Solis, T. (2022, 25. März). Sperrvermerk (Vertraulichkeitserklärung) der Bachelorarbeit + Vorlagen. Scribbr. Abgerufen am 31. Januar 2023, von https://www.scribbr.de/aufbau-und-gliederung/sperrvermerk-bachelorarbeit/

War dieser Artikel hilfreich?
Tobias Solis

Hi, ich bin Tobias und ich habe Musik, Geschichte und European Studies in Berlin, Regensburg und Madrid studiert. Nachdem ich bereits als Lehrer Wissen vermittelt habe, bereitet es mir nun beim Schreiben viel Freude, komplexe Themen aufs Wesentliche herunterzubrechen.