Abstract Beispiel für eine Bachelorarbeit oder Masterarbeit

Der Abstract ist eine kurze und aussagekräftige Darstellung deiner Forschung.

Der Abstract fasst für die Lesenden deine Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit so zusammen, dass sie einen klaren Überblick darüber erhalten, was du untersucht und was du herausgefunden hast.

  • Einen Abstract kannst du im Präsens oder im Perfekt schreiben.
  • Verwende keine komplizierten Begriffe – auch Fachfremde sollten den kurzen Text verstehen können.
  • Der Abstract sollte dabei nicht länger als eine A4-Seite sein.

Erfahre mehr über den Inhalt und die Besonderheiten des Abstracts deiner Abschlussarbeit.

Abstracht Bachelorarbeit | Abstract Masterarbeit

Abstract Beispiel

Abstract

Unternehmen verfolgen zunehmend das Ziel, Marketingkampagnen zur Vermarktung ihrer Produkte einzusetzen. Um online einen wachsenden Umsatz zu generieren, greifen sie insbesondere auf Social-Media-Kanäle zurück. Daher ist es notwendig zu verstehen, wie solche Marketingkampagnen konzipiert sind und wie sie funktionieren.

Das Ziel in der vorliegenden Arbeit ist es zu beantworten, durch welche Kriterien eine Marketingkampagne in Social Media erfolgreich verläuft. Dazu wird die folgende Forschungsfrage gestellt: Wie kann eine erfolgreiche Marketingkampagne für Onlinefotodruckunternehmen auf Social Media geplant werden?[/scribbr-annotation]

Um die Forschungsfrage zu beantworten, wurde eine quantitative Studie zu aktuellen Druckgeschäftsanzeigen und deren Wirkung durchgeführt. Spezifisch wurde in der Studie auf Anzeigen aus den Social-Media-Kanälen Twitter, Facebook und Instagram Bezug genommen. Es wurde untersucht, welche Kriterien bei einer Anzeige erfüllt sein müssen, damit diese bei den Nutzern erfolgreich ist. In der quantitativen Studie waren den Teilnehmenden geschlossene Fragen auf einer Skala von 1 bis 10 gestellt worden, die im Anschluss ausgewertet wurden. Dabei wurden drei Altersklassen berücksichtigt: 15–29-Jährige, 30–45-Jährige und alle Teilnehmenden ab 45 Jahren wurden in je eine Gruppe unterteilt.

Die Antworten auf die Fragebogen zeigen, dass die Altersgruppe von 30–45 Jahren und jene darüber im Durchschnitt am häufigsten auf die Anzeigen von Onlinefotodruckunternehmen reagieren. Diese Anzeigen sind in erster Linie auf Twitter und Facebook erfolgreich, weil diese Plattformen von Personen in dieser Altersklasse am häufigsten genutzt werden. Jüngere Menschen hingegen, die vorwiegend Instagram verwenden, reagieren seltener auf die Anzeigen von Online-Fotodruckunternehmen. Eine Social-Media-Kampagne bietet sich für Online-Fotodruckunternehmen also insbesondere auf Twitter und Facebook mit der Fokussierung auf die Altersgruppe ab 30 Jahren an.

Weiterführende Forschung im Bereich des Marketings für den Onlinefotodruck könnte auf Anzeigenwerbung von Suchmaschinen ausgerichtet sein.

Das gehört in den Abstract

Dein Abstract sollte die folgenden Elemente enthalten:

  • die Relevanz deines Themas
  • deine Forschungsfrage
  • ggf. von dir aufgestellte Hypothesen
  • die Methodik
  • deine zentralen Forschungsergebnisse
  • Formulierungen im Präsens oder Perfekt
  • keine Zitate
  • keine Abkürzungen
  • keine subjektive Meinungsäußerungen
War dieser Artikel hilfreich?
Lea Genau

Hi, ich bin Lea und mache momentan meinen Master in neuer deutscher Literatur an der Fernuniversität Hagen. Besonders viel Freude macht es mir meine Erfahrungen in Artikeln mit anderen Studierenden zu teilen und diesen somit auf dem Weg zu ihrem Abschluss zu helfen.