Eine hervorragende Einleitung für eine Bachelorarbeit schreiben

Deine Einleitung dient dazu, in das Thema deiner Bachelorarbeit einzuführen und die Lesenden mit einem Überblick neugierig zu machen. Warum sie wichtig ist und wie sie aufgebaut ist, erklären wir dir hier.

Wofür eine Einleitung der Bachelorarbeit wichtig ist

Eine Einleitung kannst du als Teaser für deine Bachelorarbeit betrachten. Du weckst das Interesse und gibst einen Vorgeschmack, indem du in deiner Einleitung deine Motivation, deine Methode und den Forschungsstand vorstellst.

Überzeuge deine Prüfenden schon in der Einleitung, dass deine Bachelorarbeit spannend wird. Denn sollte dein Professor bzw. deine Professorin schon mit Vorfreude und Interesse beginnen deine Abschlussarbeit zu lesen, sind die Chancen auf gute Noten höher.

Achte bei deiner Einleitung insbesondere auf Folgendes:

  • Das Thema vorstellen – Was charakterisiert das Thema?
  • Das Ziel vorstellen – Was willst du mit der Bachelorarbeit erreichen?
  • Die Lesenden neugierig machen – Was motiviert die Lesenden weiterzulesen?
  • Die Relevanz beschreiben – Warum ist dieser Bachelorarbeit wissenschaftlich relevant?

Umfang und Inhalt deiner Einleitung

Es gibt keine festen Richtlinien für die Länge von Einleitungen in Bachelorarbeiten und Masterarbeiten. In der Regel nimmt die Einleitung 5 bis 10 % des Umfangs deiner Bachelorarbeit ein.

Die Bestandteile der Einleitung deiner Bachelorarbeit und deren Struktur sollen diesem Aufbau folgen.

Bestandteile Einleitung Bachelorarbeit
Bestandteil Beschreibung
Ausgangssituation & Themendarstellung Mit einem spannenden ‚Köder‘ führst du ins Thema ein. Du gibst erste Informationen zum Thema und Forschungsgegenstand und erläuterst den bisherigen Forschungsstand.
Relevanz des Themas & Motivation Du begründest die Relevanz deines Themas (wissenschaftlich) und ordnest es in den Rahmen deines Fachgebietes ein. Zusätzlich wird oft verlangt, dass du deine persönliche Motivation offenlegst.
Problembeschreibung und thematische Abgrenzung Durch eine spezifische Forschungsfrage (oder Hypothese) stellst du dein explizites Forschungsinteresse dar. Wenn nötig, erklärst du Fachbegriffe.
Zielsetzung Aus deiner Einleitung sollte klar hervorgehen, was das Ziel deiner Arbeit ist und welches Ergebnis du dir bei Beendigung der Bachelorarbeit erhoffst.
Methode Du erklärst die Vorgehensweise und begründest die Wahl der Methode.
Aufbau der Bachelorarbeit Schlussendlich gibst du dem Lesenden einen Gesamtüberblick über deine Bachelorarbeit, indem du den Aufbau erläuterst, den roten Faden erkennen lässt und darstellst, wie die Forschungsfrage beantwortet wird.

Unser Einleitung Beispiel

Ist deine Abschlussarbeit fehlerfrei?

Durchschnittlich enthält eine Abschlussarbeit 150 Fehler pro 1.000 Wörter.

Neugierig? Bewege den Regler von links nach rechts!

Zu deiner Korrektur

So gehst du bei einer Einleitung der Bachelorarbeit vor

Verfasse die Einleitung am Ende

Die Einleitung ist ein Leitfaden der gesamten Bachelorarbeit. Deshalb ergibt es wenig Sinn, die Einleitung schon zu Beginn endgültig zu verfassen.

Vielmehr empfiehlt es sich, zu Beginn eine Kurzfassung zu schreiben und den Großteil der Einleitung erst auszuformulieren, wenn der Hauptteil der eigentlichen Bachelorarbeit fertig ist. Denn erst zum Ende deiner Bachelorarbeit hast du einen Überblick über den Forschungsstand und die Methoden.

Ein Ausrufezeichen zu Beginn

Deine Einleitung beginnst du am besten mit einem interessanten Einstieg.

Durch provozierende Behauptungen, kontroverse Fragen, aussagekräftigen Statistiken, spannende eigene Erfahrungsberichte oder vielsagende Zitate kannst du direkt am Beginn der Bachelorarbeit Interesse wecken und die Lesenden neugierig machen.

Beispiel Einstieg Einleitung
Zwei Milliarden Menschen weltweit nutzen soziale Medien, die somit großes Potential für den Marketingbereich bieten. In dieser Bachelorarbeit werden die verschiedenen Marketingstrategien für soziale Medien untersucht.

Schreibe die Einleitung im Zusammenhang mit dem Fazit

Die Einleitung steht in engem Zusammenhang mit dem Fazit deiner Bachelorarbeit.

Während du in deinem Fazit die zentralen Erkenntnisse zusammenfasst, geht es in der Einleitung deiner Bachelorarbeit darum, die Lesenden auf den Hauptteil vorzubereiten. Allerdings ist es wichtig, dass Ergebnisse in der Einleitung nicht integriert werden sollten – auch wenn du sie erst nach dem Hauptteil schreibst.

Unterteile die Einleitung, wenn nötig

Du hast auch die Möglichkeit, die Einleitung in Unterpunkte zu gliedern. Gerade bei längeren Bachelorarbeiten oder umfangreicher Begriffserklärung zu Beginn kann das deine Einleitung übersichtlicher gestalten.

Beispiel Unterteilung einer Einleitung
1 Einleitung

1.1 Problemstellung

1.2 Ziel der Arbeit

1.3 Vorgehensweise

1.4 Aufbau der Bachelorarbeit

Der Schreibstil einer Einleitung

Eine Einleitung soll Interesse wecken und darf dadurch ruhig etwas Spannung aufbauen.

Ganz wichtig bei einer Einleitung ist:

  • Kurz, aber präzise schreiben: Qualität statt Quantität.
  • Zeitform: Schreibe die Einleitung im Präsens und verwende das Präteritum oder das Perfekt, um Hintergrundinfos zu beschreiben – wichtig ist jedoch, dass du dich für eine Vergangenheitsform entscheidest und diese einheitlich verwendest.
  • Stelle das Thema interessant dar.
  • Richtig zitieren: Verwendest du Informationen aus anderen Quellen, dann musst du in deiner Einleitung die entsprechenden Quellenangaben hinzufügen.

Schau dir eine Beispiel Einleitung an

Checkliste: Einleitung Bachelorarbeit

0 / 11

Hervorragend!

Die Einleitung deiner Abschlussarbeit enthält jetzt alle wichtigen Bausteine. Wenn du noch mehr Hilfe benötigst, wirf doch eine einen Blick auf unsere anderen Checklisten.

Zu den anderen Checklisten Zurück zur Checkliste

Tipp vor der Abgabe
Du hast deine Einleitung ein letztes Mal überarbeitet und bist kurz vor der Abgabe? Wir können deine Bachelorarbeit Korrektur lesen und beim Roter-Faden-Check besonders auf deine Einleitung achten. So kannst du die beste Version deiner Bachelorarbeit abgeben.

Kostenlose Vorlesungsfolien zur Einleitung der Bachelorarbeit

Um Ihren Studierenden besser zu verdeutlichen, wie die Einleitung der Bachelorarbeit aufgebaut ist, können Sie unsere kostenlosen Vorlesungsfolien benutzen.

Mit Google Slides öffnenPowerPoint herunterladen

Alle Vorlesungsfolien anschauen

Häufig gestellte Fragen

Was muss in einer Einleitung der Bachelorarbeit enthalten sein?

In der Einleitung deiner Bachelorarbeit solltest du die folgenden Fragen beantworten

  • Was charakterisiert das Thema?
  • Was willst du mit der Bachelorarbeit erreichen?
  • Was motiviert die Lesenden weiterzulesen?
  • Warum ist diese Bachelorarbeit wissenschaftlich relevant?
Wie lang ist die Einleitung der Bachelorarbeit?

Die Einleitung der Bachelorarbeit nimmt 5 bis 10 % des Umfangs deiner Bachelorarbeit ein. Je nach Länge der Bachelorarbeit kann die Seitenzahl variieren.

Muss ich in der Einleitung meiner Bachelorarbeit zitieren?

Ja, wenn du Informationen aus anderen Quellen verwendest, musst du in der Einleitung deiner Bachelorarbeit die entsprechenden Quellen angeben.

War dieser Artikel hilfreich?
Niklas Melcher

Niklas ist der Content Guy bei Scribbr. Er kümmert sich darum, dass dir das Schreiben deiner Abschlussarbeit leichter fällt und du immer die richtigen Artikel findest. Er beschäftigt sich außerdem selbst gerne mit Sozialforschung und macht gerade seinen Master in Communication Science.