Diskussion Beispiel einer Bachelorarbeit

Die Diskussion ist einer der letzten Teile deiner Arbeit. Ein schwieriges Kapitel! In diesem Beispiel, um für die Bachelorarbeit eine Diskussion zu schreiben, werden alle wesentlichen Aspekte verwendet.

Die Hauptkomponenten sind die Gültigkeit deiner Forschung, ob die Erwartungen korrekt waren, Einschränkungen und was als möglicher künftiger Forschungsgegenstand dienen könnte.

Was gehört in die Diskussion der Bachelorarbeit?

Diskussion Beispiel

Für diese Studie wurden zwei verschiedene Fragebögen verwendet, um den Einfluss diverser sozialer Faktoren auf das Spendenverhalten von Individuen zu testen, wie in dem Sozialmodell von Klaassen (2017) definiert. Diese Fragebögen wurden dann an eine Gruppe von 1000 Personen verteilt, die repräsentativ für die derzeitige Bevölkerung ist. Auf dieser Basis lässt sich feststellen, dass bei einer Wiederholung dieser Studie die Ergebnisse gleich wären und die Ergebnisse dieser Studie daher gelten.

Die Antworten auf die Fragebögen zeigen, dass eine große soziale Distanz zu einer höheren Spendenabsicht als eine kleine soziale Distanz führt. Dieses Ergebnis steht nicht im Einklang mit der Erwartung, dass die Menschen besser in der Lage sind, sich in andere zu versetzen, die näher an der eigenen sozialen Ebene sind, und daher eher geneigt sind, diese Gruppe zu unterstützen.

Eine mögliche Erklärung für dieses Ergebnis liefert Janssen Forschung (2016), die zu dem Schluss kommt, dass ein geringe soziale Distanz Menschen eher das Gefühl gibt, dass sie miteinander um Ressourcen konkurrieren. Außerdem gibt Janssen (2016) an, dass bei einem geringen sozialen Abstand die Situation einer Person auch eher für ‚die eigene Schuld‘ gehalten werde.

Dem Ergebnis liegt möglicherweise auch zugrunde, dass das aktuelle soziale Klima stark am Talent und Erfolg orientiert ist, so dass jemands ‚Versagen‘ schnell mit seinen Kompetenzen in Verbindung gebracht wird, anstatt sie auf externe Faktoren wie das aktuelle politische System zu beziehen.

Die vorliegende Studie ergänzt die bestehende Literatur über Spendenstrategien, weil frühere Studien in Bezug auf eine geringe oder große soziale Distanz keine Rückschlüsse zum Unterschied beim Fokus ermöglicht haben. Auf der Grundlage dieser Studie sollten sich Non-Profit-Organisationen in der Zukunft in erster Linie auf große soziale Distanz konzentrieren, um Spenden einzuwerben.

Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass sich diese Forschung ausschließlich auf die sozialen Faktoren konzentriert, die einen Einfluss auf das Spendenverhalten der Zielgruppe haben. Würden politische, wirtschaftliche oder geopolitische Faktoren berücksichtigt, wären die Ergebnisse möglicherweise andere. Aus diesem Grund kann keine generelle Aussage über die Konzentration auf eine große soziale Distanz von Non-Profit-Organisationen getroffen werden, die sich nicht auf soziale Faktoren konzentrieren.

Die Empfehlung für die weitere Forschung ist daher, eine ähnliche Studie durchzuführen, um zu bestimmen, ob die Differenz zwischen einer geringen und einer großen sozialen Distanz die gleiche Wirkung hat, wenn der Fokus auf anderen als sozialen Faktoren liegt.

Beispiel herunterladen
War dieser Artikel hilfreich?
Luca Corrieri

Luca hat seinen Master an der Universität von Amsterdam abgeschlossen und ist seit 2014 für den deutschen Markt von Scribbr verantwortlich. Mit seinen Kenntnissen im Online-Marketing hat er sich zum Ziel gesetzt, Studierende während der Abschlussphase online zu unterstützen.

1 Kommentar

Luca Corrieri
Luca Corrieri (Scribbr-Team)
6. April 2017 um 18:05

Danke fürs Lesen! Ich hoffe dieser Artikel hat dir weitergeholfen. Hast du noch eine Frage? Hinterlasse einen Kommentar und ich werde mich so schnell wie möglich bei dir zurückmelden.

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage