Das Abkürzungsverzeichnis einer Abschlussarbeit

Das Abkürzungsverzeichnis ist eine alphabetische Liste in deiner Abschlussarbeit, das die verwendeten Abkürzungen mit ihrer Bedeutung aufführt.

Das Abkürzungsverzeichnis ist notwendig, damit die Abkürzungen ohne Missverständnisse von allen Lesern verstanden werden.

Beispiel für ein Abkürzungsverzeichnis

Du erstellst das Abkürzungsverzeichnis, indem du links die Abkürzung aufschreibst, drei mal die Tabulatortaste drückst und dann den ganzen Wortlaut schreibst.

Mit Verwendung der Tabulatortaste stellst du sicher, dass die Abkürzungen auf gleicher Höhe aufgeführt werden.

abkuerzungsverzeichnis-scribbr

Vergrößern

Grundregeln für das Abkürzungsverzeichnis

Ein Abkürzungsverzeichnis wird benötigt, wenn du in deiner Abschlussarbeit mindestens drei Abkürzungen für Fachausdrücke verwendest. Dazu zählen beispielsweise Bezeichnungen von Gesetzen (wie BGB, GG), Institutionen (wie EU, USA) oder Fachbegriffe (wie DNA, ADHS).

Auch Abkürzungen, die nur in den Fußnoten vorkommen, werden im Abkürzungsverzeichnis angeführt.

Fällt dir akademischer Schreibstil schwer?

Unsere Scribbr-Korrektoren korrigieren für dich:

  • den akademischen Ausdruck
  • Sprach- und Grammatikfehler
  • Interpunktion
  • den roten Faden
  • Quellenangaben

Beispiel anschauen

Das Abkürzungsverzeichnis in der Abschlussarbeit

Du legst das Abkürzungsverzeichnis zu Beginn deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit an.

Es steht direkt nach dem Inhaltsverzeichnis und, falls vorhanden, nach dem Abbildungsverzeichnis und dem Tabellenverzeichnis.

Das Abkürzungsverzeichnis wird als separater Punkt in deinem Inhaltsverzeichnis aufgelistet. Dadurch weiß der Leser von vornherein, wo er für unbekannte Abkürzungen den ganzen Wortlaut als Erklärung erhält.

Die Verwendung von Abkürzungen im Text

Grundsätzlich solltest du versuchen, in deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit möglichst wenige Abkürzungen zu verwenden, weil zu viele Abkürzungen den Lesefluss beeinträchtigen.

Eine Abkürzung solltest du nur nutzen, wenn das Wort mindestens dreimal im Dokument genutzt wird.

Jeden Begriff, den du abkürzen möchtest, schreibst du bei der ersten Nennung in deiner Abschlussarbeit aus und fügst dahinter in Klammern die Abkürzung an.

Anschließend verwendest du im gesamten Text nur noch die Abkürzung.

Beispiel: Die erste Nennung der Abkürzung

Die United Nations Organization (UNO) wurde am 26. Juni 1945 in San Francisco gegründet. Heute gehören der UNO 192 Staaten an.

Du solltest immer die gängige Abkürzung nutzen, die man im Duden findet. Falls du dort keine findest, solltest du dich an anderer Fachliteratur orientieren und nur falls dort auch keine zu finden ist, eine eigene Abkürzung verwenden.

Einheitliche Verwendung einer Abkürzung

Entscheidest du dich dafür, eine oder mehrere Abkürzungen in deiner Bachelorarbeit oder Masterarbeit zu verwenden, ist es wichtig, dass du nach einmaligem Erklären (siehe unser Beispiel oben) ausschließlich die Abkürzung verwendest und nicht mehr den gesamten Wortlaut.

Überprüfen kannst du die einheitliche Verwendung, indem du den ausgeschriebenen Wortlaut der Abkürzung bei der Suchfunktion in Word STRG + F eingibst.

Dann werden dir alle Stellen angezeigt, wo du den Wortlaut genutzt hast und falls er mehrmals auftaucht, kannst du ihn mit der Abkürzung ersetzen.

Allgemein bekannte Abkürzungen

Abkürzungen, die allgemein gebräuchlich sind, können ohne Erklärung verwendet werden. Dazu gehören unter anderem „z. B.”, „vgl.”, „etc.”, „usw.”.

Alle anderen Abkürzungen müssen im Abkürzungsverzeichnis aufgeführt werden, da sie sonst möglicherweise nicht eindeutig sind.

Die Abkürzung „MS” kann zum Beispiel für Motorschiff, Münster, Multiple Sklerose, Milchsäure oder Microsoft stehen.

Satzzeichen bei Abkürzungen

Bei Abkürzungen wird die gleiche Rechtschreibung wie bei dem ausgeschriebenen Wortlaut genutzt. Das heißt, dass bei Abkürzungen wie „z. B.” auch die Leertaste zwischen den Buchstaben gesetzt wird.

Außerdem ist zu beachten, dass kein weiterer Punkt nötig ist, wenn eine Abkürzung mit einem Punkt endet und sie am Satzende steht.

  • „(…) Geräusche von Füchsen, Vögeln, usw.”
  • „(…) Geräusche von Füchsen, Vögeln, usw..”

Wenn der Satz mit einem Ausrufe- oder Fragezeichen endet, bleibt der Punkt stehen, zum Beispiel bei „usw.?”.

Ein automatisches Abkürzungsverzeichnis in Word erstellen

Das automatische Abkürzungsverzeichnis lässt sich in in zwei einfachen Schritten in Word erstellen.

Der Vorteil des automatischen Abkürzungsverzeichnisses ist, dass das Verzeichnis automatisch alphabetisch geordnet wird und im Verlauf des Schreibprozesses jederzeit mit neuen Abkürzungen aktualisiert werden kann.

  1. Abkürzung als Index markieren
  2. Verzeichnis am Anfang des Dokuments einfügen

Schritt 1: Abkürzungen als Index markieren

  1. Abkürzung im Dokument suchen > Verweise/Referenzen > Index > Eintrag festlegen
  2. Neues Dialogfenster öffnet sich > Haupteintrag ist bereits die Abkürzung > bei Optionen Querverweis auswählen > Hier den ausgeschriebenen Wortlaut eintragen > Mit Markieren bestätigen

Schritt 2: Verzeichnis am Anfang des Dokuments einfügen

  1. Gehe an den Anfang deines Dokuments hinter das Inhaltsverzeichnis und, falls vorhanden, hinter das Abbildungsverzeichnis und das Tabellenverzeichnis
  2. Im Tab Verweise/Referenzen > Index > Index hinzufügen
  3. Neues Dialogfenster öffnet sich > Seitenzahlen rechtsbündig auswählen > mit OK bestätigen

Weitere Verzeichnisse in deiner Abschlussarbeit

Neben dem Abkürzungsverzeichnis gibt es noch weitere Verzeichnisse, die Bestandteil von einer Bachelorarbeit oder Masterarbeit sind.
Sie werden in dieser Reihenfolge in deiner Abschlussarbeit aufgeführt:

War dieser Artikel hilfreich?
Laura Draws

Laura studiert BWL in Münster. Außerdem unterstützt sie freiberuflich das Content-Marketing-Team, indem sie regelmäßig hilfreiche Artikel zum Schreiben von Abschlussarbeiten veröffentlicht.

1 Kommentar

Laura Draws
Laura Draws (Scribbr-Team)
2. September 2015 um 16:38

Danke fürs Lesen! Ich hoffe dieser Artikel hat dir weitergeholfen. Hast du noch eine Frage? Hinterlasse einen Kommentar und ich werde mich so schnell wie möglich bei dir zurückmelden.

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage