Peer-Review Verfahren anhand eines Beispiels erklärt

Bei einem Peer-Review wird dein Paper von unabhängigen Begutachtenden aus demselben Fachgebiet, also von Peers, bewertet.

peer-review

In unserem Beispiel möchtest du Teile deiner Dissertation publizieren und einen Artikel schreiben, der einige Ergebnisse deiner Forschungsarbeit zusammenfasst.

Beispiel
Du hast deine Dissertation zu folgendem Thema geschrieben:

Systematisches Literature-Review über Plagiatsfälle in der Wissenschaft

Weiter lesen: Peer-Review Verfahren anhand eines Beispiels erklärt

Peer-Review einfach erklärt

Sobald du deine Forschungsergebnisse bei einer wissenschaftlichen Zeitschrift, also in einem Journal, einreichen möchtest, wirst du mit einem Peer-Review Verfahren konfrontiert.

Bei einem Peer-Review wird dein wissenschaftlicher Artikel, auch Paper genannt, von unabhängigen Begutachtenden aus demselben Fachgebiet, also von Peers, bewertet.

Weiter lesen: Peer-Review einfach erklärt

Konsequenzen von Plagiat

Die Konsequenzen eines Plagiats reichen von der Abmahnung durch die Universität bis zur Anzeige im Zuge einer Urheberrechtsverletzung mit strafrechtlichen Konsequenzen.

Beachte
Plagiate verjähren nie! Also selbst wenn deine Abschlussarbeit gut bewertet wird, kann sie später immer noch als Plagiat auffliegen und dieselben rechtlichen Konsequenzen mit sich ziehen.

Die Konsequenzen von Plagiat lassen sich sehr gut anhand eines berühmten Beispiels erklären.

Weiter lesen: Konsequenzen von Plagiat

Arten von Plagiat

Generell ist die häufigste Form des Plagiats das Zitieren und Paraphrasieren eines anderen Werkes ohne Quellenangabe.

Es gibt darüber hinaus aber verschiedene Arten von Plagiaten. Du erfährst nun, welche Formen du kennen musst, um diese zu vermeiden.

Das sind die Arten von Plagiat:

Weiter lesen: Arten von Plagiat

Auswertung mit der Grounded Theory Methodologie

Die Grounded Theory hat das Ziel, mittels Analyse von Interviews, Beobachtungen und anderen empirischen Daten eine neue Theorie zu formulieren.

Dabei wechseln sich Datensammlung und Auswertung so lange gegenseitig ab, bis neue Auswertungen keine neuen Kenntnisse mehr erbringen.

Es entsteht ein theoretisches Modell, das das Forschungsthema vollständig erfasst.

Diese Forschungsmethode wurde von Anselm Strauss und Barney Glaser begründet.

Weiter lesen: Auswertung mit der Grounded Theory Methodologie

Plagiat vermeiden – So einfach geht’s!

Du vermeidest Plagiate, indem du richtig paraphrasierst, zitierst und alle verwendeten Quellen im Literaturverzeichnis angibst.

Beachte aber, dass du noch andere Arten von Plagiat vermeiden musst:

  • Begehe kein Vollplagiat, indem du eine wissenschaftliche Arbeit als deine eigene ausgibst, ohne diese zu zitieren.
  • Begehe kein Ideenplagiat, indem du die Idee einer wissenschaftlichen Arbeit stiehlst, ohne die Quelle anzugeben.
  • Bezahle nicht jemand anderen dafür, deine Abschlussarbeit zu schreiben.
  • Du darfst kein Selbstplagiat begehen, indem du eine bereits von dir verfasste wissenschaftliche Arbeit als neue Abschlussarbeit einreichst.

Weiter lesen: Plagiat vermeiden – So einfach geht’s!