Ein Exzerpt schreiben – Tipps & Vorlage

Das Exzerpt ist ein schriftlicher, kritischer Auszug aus einem gelesenen Text. In der Regel liegt dem Exzerpt eine spezifische Fragestellung zugrunde, nach der der Text aufbereitet wird.

Mithilfe des Exzerpts werden relevante Thesen und Kernaussagen aus dem Text herausgefiltert und ausgewertet.

In unserem Artikel geben wir dir eine Vorlage und zeigen dir, wie man ein Exzerpt in 4 Schritten schreibt.

Weiter lesen: Ein Exzerpt schreiben – Tipps & Vorlage

Ein Abbildungsverzeichnis für deine Bachelorarbeit erstellen

Im Abbildungsverzeichnis deiner Abschlussarbeit werden sämtliche verwendeten Abbildungen mit Abbildungsnummer, Beschriftung und Seitenzahl aufgelistet. Die Reihenfolge der Abbildungen erfolgt genauso wie in deiner Arbeit, beginnend bei ‚Abbildung 1‘.

Ein Abbildungsverzeichnis in Word zu erstellen hat den Vorteil, dass es automatisch aktualisiert werden kann. So sparst du dir zeitaufwendiges Formatieren und machst keine Flüchtigkeitsfehler.

Tipp
Falls du Hilfe beim Layout und Abbildungsverzeichnis gebrauchen könntest, kannst du den Scribbr-Layout-Check buchen. Wir helfen dir bei

  • der Erstellung eines automatischen Inhaltsvzereichnisses,
  • der Erstellung eines Tabellen- und Abbildungsverzeichnisses,
  • der Seitennummerierung und
  • einheitlicher Formatierung von Absätzen.

Weiter lesen: Ein Abbildungsverzeichnis für deine Bachelorarbeit erstellen

Ein automatisches Abkürzungsverzeichnis in Word erstellen

Das Abkürzungsverzeichnis ist eine alphabetische Auflistung sämtlicher verwendeter Abkürzungen zusammen mit deren Begriffserklärung.

In Word kannst du ein automatisches Abkürzungsverzeichnis erstellen. Es hat den Vorteil, dass die Abkürzungen automatisch alphabetisch aufgelistet werden.

Abkürzungsverzeichnis in Word:

  1. Abkürzungen als Index markieren: Referenzen > Eintrag, Querverweis eintragen.
  2. Verzeichnis am Anfang des Dokuments einfügen: Referenzen > Index einfügen.
  3. Abkürzungsverzeichnis aktualisieren: Rechtsklick > Felder aktualisieren.

Weiter lesen: Ein automatisches Abkürzungsverzeichnis in Word erstellen

Das Inhaltsverzeichnis deiner Seminararbeit

Das Inhaltsverzeichnis ist die Auflistung des kompletten Inhalts deiner Seminararbeit, zusammen mit den jeweiligen Seitenzahlen.

Es zeigt somit die finale Struktur der Kapitel und gibt dem Lesenden einen ersten Überblick über die vorliegende Arbeit.

Das Inhaltsverzeichnis folgt direkt nach dem Deckblatt deiner Seminararbeit und sollte nicht länger als 1 Seite sein.

Weiter lesen: Das Inhaltsverzeichnis deiner Seminararbeit

Die Eigenständigkeitserklärung

Die Eigenständigkeitserklärung (auch Selbstständigkeitserklärung genannt) ist eine schriftliche Bestätigung, dass du deine wissenschaftliche Arbeit selbstständig verfasst hast.

Sie ist in der Regel Bestandteil von Seminararbeiten, Hausarbeiten und Facharbeiten. Die Eigenständigkeitserklärung wird als letzte Seite in die Arbeit eingebunden.

Beispiel

Eigenständigkeitserklärung

Hiermit erkläre ich, dass ich die vorliegende Arbeit selbstständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel benutzt habe.

Alle sinngemäß und wörtlich übernommenen Textstellen aus fremden Quellen wurden kenntlich gemacht.

[Ort], den [TT.MM.JJJJ]
[Name]

Weiter lesen: Die Eigenständigkeitserklärung

Das Fazit der Seminararbeit

Das Fazit ist der letzte Teil deiner Seminararbeit. Um deine Arbeit sorgfältig abzuschließen, wird hier das finale Resultat zusammengefasst, reflektiert und evaluiert.

Das Fazit macht ca. 10 % deiner gesamten Seminararbeit aus.

Beim Schreiben solltest du sicherstellen, dass alle notwendigen Bestandteile für ein gelungenes Fazit vorhanden sind. Wir haben dir ein Beispiel erstellt und zeigen dir in unserer Checkliste, auf was du achten musst.

Weiter lesen: Das Fazit der Seminararbeit

Die Einleitung der Seminararbeit

Deine Einleitung ist der erste Eindruck deiner Seminararbeit. Daher soll sie Neugierde wecken und den Lesenden einen Überblick über das behandelte Thema bieten.

Die Einleitung macht ca. 10–15 % deiner gesamten Seminararbeit aus. Bei einer Seminararbeit von 30 Seiten wären das also zwischen 3 und 5 Seiten.

Weiter lesen: Die Einleitung der Seminararbeit