Die Harvard-Zitierweise: Literaturverzeichnis

Am Ende deiner Abschlussarbeit brauchst du immer ein Literaturverzeichnis, das zur vollständigen und ausführlichen Angabe deiner Quellen dient.

Quellen, die im Text genannt werden, müssen immer im Literaturverzeichnis angegeben werden. Es geht beim Literaturverzeichnis vor allem darum, der Leserschaft zu ermöglichen, die zitierten Werke selbst zu finden.

Scribbr Harvard-Generator

Harvard-Grundregeln für das Literaturverzeichnis

Das Literaturverzeichnis ist das Register aller Quellen, die du für deine Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit verwendet hast. Quellen, die zur Inspiration genutzt wurden, aber im Fließtext nicht zitiert werden, musst du nicht angeben.

Das Literaturverzeichnis nach Harvard folgt dem folgenden Format: AutorName (Jahr): Titel. Jede Quelle wird nur einmal angegeben.

Je nach Quellenart unterscheiden sich die Angaben, die du machen musst, voneinander. Zusätzliche Angaben werden, wenn nicht anders beschrieben, durch Kommata getrennt.

Scribbr-Quellenvorschau: Literaturverzeichnis der Harvard-Zitierweise
Tipp
Erstelle deine vollständige Quellenangabe mit unserem Harvard-Generator.

Autoren

Alle Autoren müssen in einem Literaturverzeichnis immer vollständig aufgeführt werden.

1 Autor

Der erste Autor wird immer zuerst beim Nachnamen genannt. Daraus ergibt sich die Reihenfolge der Einträge im Literaturverzeichnis.

Auf den Nachnamen folgt ein Komma und der Vorname des Autors. Namenszusätze wie ‚von‘ oder ‚de‘ werden nach dem Vornamen angegeben.

Beispiel 1 Autor
NachnameAutor, VornameAutor (Jahr): Titel, …
Müller, Thomas (2019): Tore schießen macht Spaß, …
Vaart, Rafael van der (2019): Ein Niederländer in der Bundesliga, …

2 Autoren

Bei zwei Autoren beginnt die Angabe, wie auch schon bei 1 Autor, mit Nachname, Vorname des ersten Autors.

Die Namen der beiden Autoren werden durch einen Schrägstrich (/) getrennt. Die Nennung des zweiten Autors beginnt anschließend mit dem Vornamen.

Beispiel 2 Autoren
NachnameAutor, VornameAutor / VornameAutor2 NachnameAutor2 (Jahr): Titel, …
Müller, Thomas / Manuel Neuer (2019): Hinter den Kulissen der Nationalmannschaft, …

Je nachdem welche Vorgaben du von deiner Universität hast, gibt es alternative Schreibweisen.

Orientiere dich dabei an dem Format, das du für deine Verweise im Text verwendet hast. Wichtig ist vor allem, dass du in deiner Schreibweise Einheitlichkeit bewahrst.

Je nach Universität auch
Müller, Thomas und Manuel Neuer (2019): Hinter den Kulissen der Nationalmannschaft, …
Müller, Thomas & Manuel Neuer (2019): Hinter den Kulissen der Nationalmannschaft, …

3 oder mehr Autoren

Anders als bei den Verweisen im Text müssen in der Quellenangabe im Literaturverzeichnis alle Autorennamen genannt werden.

Bei drei oder mehreren Autoren wird der erste Autor mit dem Nachnamen zuerst genannt. Alle weitere Autoren werden mit einem / getrennt und mit Vorname Nachname angegeben.

Beispiel 3 oder mehr Autoren
NachnameAutor, VornameAutor / VornameAutor2 NachnameAutor2 / VornameAutor3 NachnameAutor3 (Jahr): Titel, …
Müller, Thomas / Manuel Neuer / Arjen Robben (2019): Die Bundesliga, …
Je nach Universität auch
Müller, Thomas, Manuel Neuer und Arjen Robben (2019): Die Bundesliga, …
Müller, Thomas, Manuel Neuer & Arjen Robben (2019): Die Bundesliga, …

Unternehmen als Autor

Sollte eine Quelle von einem Unternehmen publiziert sein und nicht von einer Person, verwendest du den Namen des Unternehmens.

Beispiel Unternehmen als Autor
NameUnternehmen (Jahr): Titel, …
Apple (2017): Die Geschichte des iPhones, …

Herausgeber

Weicht der Herausgeber von dem Autor, muss dieser zusätzlich angegeben werden.

Dies ist in der Regel bei Sammelwerken oder Journalen der Fall. Um dies kenntlich zu machen, wird das übergeordnete Werk mit in: eingeleitet und hinter dem Namen des Herausgebers die Abkürzung (Hrsg.) platziert.

Beispiel Herausgeber
NachnameAutor, VornameAutor (Jahr): Artikeltitel, VornameHerausgeberMonografie NachnameHerausgeberMonografie (Hrsg.), …
NachnameAutor, VornameAutor (Jahr): Artikeltitel, in: VornameHerausgeberSammelwerk NachnameHerausgeberSammelwerk (Hrsg.), …
Müller, Thomas (2019): Die Aufgabe des Außenstürmers, in: Philipp Lahm (Hrsg.), …

Zitiert, paraphrasiert oder plagiiert?

Gib Plagiat keine Chance mit der
Scribbr-Plagiatsprüfung.

  • 70+ Milliarden Internetquellen
  • 69+ Millionen Publikationen
  • Gesicherter Datenschutz

Zur Plagiatsprüfung

scribbr-plagiatspruefung-ergebnisse

Titel

Der Titel folgt beim Eintrag im Literaturverzeichnis auf die Jahresangabe und ist mit einem Doppelpunkt getrennt.

Nach dem Titel folgt ein Komma. Untertitel werden mit einem Punkt vom Haupttitel getrennt.

Die Titel der verwendeten Werke werden immer in Kursivschrift angegeben, wenn es offizielle Veröffentlichungen sind, wie z. B.:

Auf Kursivdruck wir bei folgenden Titeln verzichtet:

Beispiel Buchtitel
NachnameAutor, VornameAutor (Jahr): Titel Buch, …
Müller, Thomas (2019): Tore schießen macht Spaß, …
Beispiel Titel Online-Quelle
NachnameAutor, VornameAutor (Jahr): Titel Internetquelle, …
NachnameAutor, VornameAutor (Jahr): Titel Studienarbeit, …
Müller, Thomas (2019): Gastbeitrag: Fußball-Deutschland, …
Beispiel Titel Journal und Sammelwerk
NachnameAutor, VornameAutor (Jahr): Artikeltitel Journal, in: Journaltitel, …
NachnameAutor, VornameAutor (Jahr): Artikeltitel Sammelwerk, in: NameHerausgeber (Hrsg.) Sammelwerktitel, …
Müller, Thomas (2019): Aus dem Leben eines Weltmeisters, in: Das Fußballblatt, …
Müller, Thomas (2019): Die Aufgabe des Außenstürmers, in: Philipp Lahm (Hrsg.), Die Aufgaben in einer Mannschaft, …

Zusätzliche Angaben

Je nach Art der Quelle müssen zusätzlich zum Autor, Jahr und Titel unterschiedliche weitere Angaben gemacht werden.

Diese zusätzlichen Angaben folgen nach dem Titel und werden durch Kommata voneinander getrennt.

In unserem Scribbr-Quellenvorschau kannst du genau sehen, bei welcher Quelle, welche zusätzlichen Angaben nötig sind.

Scribbr-Quellenvorschau: Literaturverzeichnis der Harvard-Zitierweise

Schau dir zusätzlich unsere Beispiele für die einzelnen Quellenarten an, um mehr zu den jeweiligen Besonderheiten zu erfahren.

Einheitlichkeit

Bei der Verwendung von Satzzeichen und der Nennung von Seitenzahlen gibt es verschiedene Varianten. Diese können von der Hochschule vorgegeben sein.

Je nachdem für welche Version du dich entscheidest, achte darauf, dass du Einheitlichkeit bewahrst.

Mögliche Varianten
Auflage
3. Aufl.
3. Auflage
Seitenangabe
Ort: Verlag, 15.
Ort: Verlag, S. 15.

Fehlende Angaben

Sollte für eine Quelle bestimmte Angaben nicht vorhanden sein, kannst du dies mit einer Abkürzung kenntlich machen. Diese wird an der Stelle der fehlenden Angabe platziert.

Fehlt der Verfasser, solltest du die Quelle zunächst auf Glaubwürdigkeit prüfen. Entscheidest du dich dennoch für die Quelle, kannst du den Namen des Unternehmens oder den Titel der Quelle anstelle des Autors verwenden.

Abkürzungen fehlende Angaben
ohne Verfasserverwende stattdessen den Namen des Unternehmens oder den Titel der Quelle
ohne Jahresangabeo. J.
ohne Ortsangabeo. O.i
Tipp
Erstelle dein Literaturverzeichnis mit unserem Harvard-Generator.

Formatierung und Reihenfolge

Wenn du in deiner Abschlussarbeit ein Literaturverzeichnis nach der Harvard-Zitierweise erstellst, beachte die folgenden Formalia:

  • Schriftsatz ist linksbündig und einzeilig.
  • Füge zwischen den einzelnen Werken du einen größerer Abstand (1.5 pt) ein.
  • Ab der zweiten Zeile wird bei jeder Quelle der Übersichtlichkeit halber eingerückt.
  • Jede Quellenangabe endet mit einem Punkt.

Sortiere alle Quellen alphabetisch nach Nachnamen der (ersten) Autoren. Zwischen verschiedenen Quellenarten wird dabei nicht unterschieden.

Wenn Autoren sowohl allein als auch in Zusammenarbeit mit anderen Autoren vorkommen, solltest du zunächst die eigenen Werke anführen.

Wenn ein Autor mit mehreren Werken in deiner Bachelorarbeit zitiert wird, solltest du diese aufsteigend, beginnend mit dem ältesten Werk, sortieren.

Beispiel Literaturverzeichnis Harvard-Reihenfolge
  • 1 Autor A
  • 1.1 Alleinige Veröffentlichungen
  • 1.1.1 Ältere Veröffentlichungen
  • 1.1.2 Neuere Veröffentlichungen
  • 1.2 Gemeinsame Veröffentlichungen mit anderen Autoren
  • 2 Autor B

Literaturverzeichnis erstellen

War dieser Artikel hilfreich?
Mandy Theel

Hi, ich bin Mandy und habe bereits eine Bachelor- und Masterarbeit sowie zahlreiche Hausarbeiten geschrieben. Seit meinem Masterabschluss liegt es mir am Herzen, meine Erfahrungen zu teilen und Studierenden im Studium zu helfen. Falls du Fragen hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar.

8 Kommentare

Nicolas
16. Juli 2020 um 13:22

Ich habe auch nochmal eine Frage:

Ich möchte in einer Arbeit ein Kapitel aus einem Sammelband verwenden, welcher wiederum Teil einer Schriftenreihe ist. Muss ich die Schriftenreihe auch angeben, oder kann ich ganz 'normal' nach der Zitierweise eines Kapitels in einem Sammelband vorgehen?

Die Angabe würde ja sonst enorm lang, da ich wie ich annehme ja nach dem Schema "Kapitel, In: Sammelband, In: Schriftenreihe" vorgehen müsste und alle drei jeweils einen Titel und Untertitel aufweisen.

Danke im Voraus

Antworten

Annika Heinemeyer
Annika Heinemeyer (Scribbr-Team)
16. Juli 2020 um 13:29

Hallo Nicolas,
vielen dank für deine Frage. In dem Fall reicht es aus, das Kapitel ganz "normal" nach der Zitierweise eines Kapitels in einem Sammelband vorzugehen. das bedeutet, dass du die Schriftreihe nicht angeben musst. :) Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

Antworten

Nicolas
16. Juli 2020 um 13:51

Vielen Dank!

Und wenn ich den Fall habe, dass ein eigenes Buch einer Autorin Teil einer Schriftenreihe ist? Gebe ich die Publikation der Autorin dann mit der Schriftenreihe, wie ein Kapitel in einem Sammelband, an?

Antworten

Annika Heinemeyer
Annika Heinemeyer (Scribbr-Team)
16. Juli 2020 um 14:59

Hallo Nicolas,
vielen dank für deine Frage. Genau, in dem Fall kannst du die Quelle so angeben. :) Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

Antworten

Verena Matheis
25. Juni 2020 um 08:49

Hallo,
Wie sortiere ich
Bei mehreren Internetquellen o.V. alphabetisch? Kommt das Kürzel o.V. überhaupt nicht darin vor?
Liebe Grüsse!

Antworten

Annika Heinemeyer
Annika Heinemeyer (Scribbr-Team)
30. Juni 2020 um 13:19

Hallo Verena,
Handelt es sich um denselben Autor, kannst du die Quellen nach den Erscheinungsdaten sortieren. :) Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

Antworten

Louisa
15. Juni 2020 um 14:47

Hallo,

wie sieht es denn aus, wenn als Buchstabe ein ä,ö,ü auftaucht? Inwiefern wird das im Literaturverzeichnis berücksichtigt, da man ja in alphabetischer Reihenfolge vorgehen muss? Oder schreibe ich es um auf z.B. ae?

Vielen Dank im Voraus!

Antworten

Annika Heinemeyer
Annika Heinemeyer (Scribbr-Team)
19. Juni 2020 um 17:05

Hallo Louisa,
vielen Dank für deine Frage. Die Umlaute ä, ü und ö werden im Literaturverzeichnis wie die die nicht umgelauteten Vokale, a, u, o und au behandelt. Also ä = a, ü = u, ö = o, äu = au und ß = ss. Du kannst sie also "ganz normal" alphabetisch ordnen. Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte. :)

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage

Please click the checkbox on the left to verify that you are a not a bot.