Wart oder ward? Verwende immer wart!

In Formulierungen mit ‚ihr‘ ist immer die Verbform ‚wart‘ korrekt.

Verwende hierfür nie ‚ward‘. Dieses Wort ist ein veralteter Ausdruck für ‚wurde‘. Die Schreibweise ‚ward‘ brauchst du heute also gar nicht mehr.

Richtig Falsch
Schön, dass ihr da wart! Schön, dass ihr da ward
Wo wart ihr? Wo ward ihr?

Scribbrs kostenlose Rechtschreibprüfung
rechtschreibpruefung-allgemein

Fehler kostenlos beheben

Darum ist ‚wart‘ die richtige Schreibweise

Die Verbform ‚wart‘ ist die zweite Person Plural Präteritum des Verbs ‚sein‘.

Verbformen von ‚sein‘ im Präteritum
Person Pronomen + Verbform
1. Person Singular ich war
2. Person Singular du warst
3. Person Singular er/sie/es war
1. Person Plural wir waren
2. Person Plural ihr wart
3. Person Plural sie waren

In Kombination mit ‚ihr‘ ist ‚wart‘ also immer die richtige Schreibweise.

Beispiel: Sätze mit ‚wart‘
Schön, dass ihr da wart!

Gestern wart ihr im Schwimmbad.

Wo wart ihr letzte Woche?

Wart ihr am Mittwoch im Kino?

Die Verbform ‚ward‘ wurde früher für die 1. und 3. Person Singular Präteritum des Verbs ‚werden‘ verwendet. Dafür nutzen wir heute ‚wurde‘. Du solltest ‚ward‘ also gar nicht mehr verwenden.

Kostenlose Rechtschreibprüfung

Verbessere deinen sprachlichen Ausdruck mit der besten Rechtschreibprüfung von Scribbr und behebe alle Grammatik-, Rechtschreib- und Kommafehler.

rechtschreibpruefung-allgemein

Fehler kostenlos beheben

Wo die Verbform ‚ward‘ dennoch vorkommt

Die Verbform ‚ward‘ ist veraltet. Heute verwenden wir ‚wurde‘.

Du findest das Wort ‚ward‘ aber noch in älteren Texten, beispielsweise Märchen.

Beispiel: Sätze mit ‚ward‘
„Er führte sie in sein Reich, wo er mit Freude empfangen ward, und sie lebten noch lange glücklich und vergnügt.“ (Grimms Kinder- und Hausmärchen, Rapunzel)

„Und Gott sprach: Es werde Licht! und es ward Licht.“ (Die Bibel)

Weitere interessante Artikel

In unserer Wissensdatenbank findest du weitere anschauliche Artikel mit Erklärungen, Beispielen und Quizfragen zu Rechtschreibthemen wie Groß- und Kleinschreibung, Kommasetzung und Stilmittel.

Häufig gestellte Fragen

Heißt es ‚ihr wart‘ oder ‚ihr ward‘?

Die richtige Schreibweise ist ‚ihr wart‘.

Wann verwende ich ‚wart‘ und wann verwende ich ‚ward‘?

Die Schreibweise ‚wart‘ verwendest du immer in Kombination mit ‚ihr‘.

Beispiel: Es war schön, dass ihr da wart.

Die Schreibweise ‚ward‘ solltest du nie verwenden. Es handelt sich dabei um eine veraltete Verbform von ‚werden‘. Wir verwenden heute ‚wurde‘ dafür.

Wie schreibe ich ‚schön, dass ihr da wart/ward‘?

In Kombination mit ‚ihr‘ schreibst du ‚wart‘ immer mit ‚t‘: schön, dass ihr da wart!

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Schrader, T. (2024, 26. März). Wart oder ward? Verwende immer wart!. Scribbr. Abgerufen am 18. Juni 2024, von https://www.scribbr.de/rechtschreibung/wart-oder-ward/

War dieser Artikel hilfreich?
Tanja Schrader

Tanja hat einen Masterabschluss in der Germanistik und daher viel Erfahrung im Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten. Seit 2017 hilft sie als Korrektorin Studierenden dabei, ihre Haus- und Abschlussarbeiten erfolgreich zu bestehen. Aufgrund ihrer Leidenschaft für die Sozialwissenschaften studiert sie aktuell nebenberuflich noch Politik und Soziologie.