Weis oder weiß? Schreib das Wort immer mit ‚ß‘

Das Wort ‚weiß‘ wird in Deutschland und Österreich immer mit ‚ß‘ geschrieben – egal, ob es um die Farbe ‚Weiß‘ oder um das Verb ‚wissen‘ geht.

 

Weis oder weiß?
Richtig Falsch
Farbe ‚Weiß‘ Das Kleid ist weiß. Das Kleid ist weis.
Das Kleid ist weiss.
Verb ‚wissen‘ Ich weiß es nicht. Ich weis es nicht.
Ich weiss es nicht.
Beachte
In der Schweiz wird das Wort grundsätzlich mit ‚ss‘ geschrieben, weil es das Zeichen ‚ß‘ in der Schriftsprache nicht gibt.

So schreibst du die Farbe ‚Weiß‘

Die Farbe ‚Weiß‘ wird immer mit ‚ß‘ geschrieben.

Beispiel
Die Blumen sind weiß.

Meine Nachbarin streicht ihren Gartenzaun weiß.

So schreibst du das Verb ‚weiß‘ von ‚wissen‘

Die Verbformen des unregelmäßigen Verbs ‚wissen‘ im Präsens siehst du in der folgenden Tabelle.

Verbformen des Verbs ‚wissen‘
Person Verbform
1. Person Singular ich weiß
2. Person Singular du weißt
3. Person Singular er/sie/es weiß
1. Person Plural wir wissen
2. Person Plural ihr wisst
3. Person Plural sie wissen

Alle Verbformen von ‚wissen‘, in denen ‚ei‘ vorkommt, werden mit ‚ß‘ geschrieben. Das bedeutet, dass auch ‚weiß‘ immer mit ‚ß‘ geschrieben wird. 

Beispiel
Ich weiß, dass morgen Sonntag ist.
Über das Thema weiß Sabine nichts.

Vermeide Fehler, nutze unsere Prüfung.

Rechtschreibung & Grammatik prüfen

Scribbr verwendet die beste Rechtschreibprüfung online.

Ausnahme: Wann ‚weis‘ doch mit ‚s‘ geschrieben wird 

Der einzige Fall, in dem ‚weis‘ mit einfachem ‚s‘ geschrieben wird, ist die Befehlsform des Verbs ‚weisen‘.

Beispiel
Weis den Zuschauenden den Weg!

Darüber hinaus kommt ‚weis-‘ noch als Bestandteil in verschiedenen Wörtern vor:

  • Weisheit
  • weissagen
  • wohlweislich  
  • weismachen
  • hinweisen
  • zuweisen
Achtung
Wenn ‚weis-‘ als Bestandteil eines Verbs auftritt, kann dieses Verb in manchen Fällen im Satz getrennt werden:

Verb zusammen: Paul wollte Emma weismachen, dass er Gedanken lesen kann.

Verb getrennt: Paul machte Emma weis, dass er Gedanken lesen kann. 

Dadurch scheint es so, als würde ‚weis‘ als eigenständiges Wort auftreten. Das ist aber nicht der Fall. Es ist Bestandteil eines Verbs.

Übung: weis oder weiß?

 

  1. Herr Meier wei_ nicht, wo er seinen Schlüssel hingelegt hat.
  2. Der Chef sagt zu seinem Angestellten: „Wei_ den neuen Mieter bitte darauf hin, dass ab 22:00 Uhr Nachtruhe ist.“
  3. Melanie macht ihren Freundinnen wei_, dass sie ein Pferd zum Geburtstag bekommen hat.
  4. Das Kleid, das sie zur Hochzeit trägt, ist wei_.
  1. Herr Meier weiß nicht, wo er seinen Schlüssel hingelegt hat.
    • Die 3. Person Singular von ‚wissen‘ wird mit ‚ß‘ geschrieben.
  1. Der Chef sagt zu seinem Angestellten: „Weis(e) den neuen Mieter bitte darauf hin, dass ab 22:00 Uhr Nachtruhe ist.“
    • Hier geht es nicht um das Verb ‚wissen‘ oder die Farbe ‚Weiß‘, sondern um das Verb ‚hinweisen‘. ‚Hinweisen‘ wird mit ‚s‘ geschrieben.
  1. Melanie macht ihren Freundinnen weis, dass sie ein Pferd zum Geburtstag bekommen hat.
    • Hier geht es nicht um das Verb ‚wissen‘ oder die Farbe ‚Weiß‘, sondern um das Verb ‚weismachen‘. ‚Weismachen‘ wird mit ‚s‘ geschrieben.
  1. Das Kleid, das sie zur Hochzeit trägt, ist weiß.
    • Die Farbe ‚Weiß‘ wird mit ‚ß‘ geschrieben.

 

Häufig gestellte Fragen

Wird die Farbe ‚Weis‘ oder ‚Weiß‘ geschrieben?

Wird die Farbe ‚Weis‘ oder ‚Weiß‘ geschrieben?
Die Farbe wird mit ‚ß‘ geschrieben, also ‚Weiß‘.

Wie schreibe ich die 1. Person Singular von ‚wissen‘:
‚weis‘ oder ‚weiß‘?

Die 1. Person und 3. Person Singular des Verbs ‚wissen‘ werden ‚weiß‘ geschrieben.

Wann schreibe ich ‚weiß‘, wann ‚weiss‘ und wann ‚weis‘?

In den meisten Fällen wird das Wort ‚weiß‘ geschrieben:

  • Verb ‚wissen‘: Ich weiß es nicht.
  • Farbe ‚Weiß‘: Das Kleid ist weiß.

In der Schweizer Schriftsprache gibt es allerdings kein ‚ß‘, sodass immer ‚weiss‘ geschrieben wird.

  • Verb ‚wissen‘: Ich weiss es nicht.
  • Farbe ‚Weiß‘: Das Kleid ist weiss.

‚Weis‘ kommt als alleinstehendes Wort nur in der Befehlsform des Wortes ‚weisen‘ vor:

  • Befehl: Weis ihm den Weg!

In diesem Fall hat das Wort ‚weis‘ nichts mit der Farbe ‚Weiß‘ oder dem Verb ‚wissen‘ zu tun.

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Schrader, T. (2023, 16. Januar). Weis oder weiß? Schreib das Wort immer mit ‚ß‘. Scribbr. Abgerufen am 6. Februar 2023, von https://www.scribbr.de/rechtschreibung/weis-oder-weiss/

War dieser Artikel hilfreich?
Tanja Schrader

Tanja hat einen Masterabschluss in der Germanistik und daher viel Erfahrung im Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten. Seit 2017 hilft sie als Korrektorin Studierenden dabei, ihre Haus- und Abschlussarbeiten erfolgreich zu bestehen. Aufgrund ihrer Leidenschaft für die Sozialwissenschaften studiert sie aktuell nebenberuflich noch Politik und Soziologie.