Vielen Dank im Voraus – so schreibst du es

In der Formulierung ‚vielen Dank im Voraus‘ wird ‚voraus‘ immer großgeschrieben.

Richtig Falsch
Vielen Dank im Voraus Vielen Dank im voraus

Groß- und Kleinschreibung kostenlos prüfen
rechtschreibpruefung-gross-kleinschreibung

Fehler kostenlos verbessern

Warum ‚voraus‘ in ‚im Voraus‘ großgeschrieben wird

In der Formulierung ‚vielen Dank im Voraus‘ ist das Adverb ‚voraus‘ substantiviert. Das bedeutet, dass es wie ein Substantiv verwendet wird.

Da Substantive immer großgeschrieben werden, wird auch das substantivierte Adverb ‚voraus‘ großgeschrieben.

Beispiel: das substantivierte Adverb ‚Voraus‘ in Sätzen
Er hat das Geld im Voraus bezahlt.

Können Sie mir im Voraus sagen, wie viele Stunden die Reparatur dauern wird?

Dass ‚voraus‘ in einer Formulierung substantiviert ist, erkennst du daran, dass ein Artikel vor dem Wort steht. In der Formulierung ‚vielen Dank im Voraus‘ steht der Artikel ‚dem‘ vor ‚Voraus‘.

Der Artikel ‚dem‘ ist nicht direkt erkennbar, da er mit der Präposition ‚in‘ verschmolzen ist:

im = in + dem

Wusstest du schon, dass ...

Scribbr durchschnittlich 150 Fehler pro 1000 Wörter korrigiert?

Unsere Sprachexperten verbessern vor Abgabe deiner Abschlussarbeit den akademischen Ausdruck, die Interpunktion und sprachliche Fehler.

Erfahre mehr zur Korrektur

Wann ‚voraus‘ kleingeschrieben wird

Das Wort ‚voraus‘ wird normalerweise kleingeschrieben, weil es sich dabei um ein Adverb (Umstandswort) handelt. Adverbien werden grundsätzlich kleingeschrieben.

Beispiel: das Adverb ‚voraus‘ in Sätzen
In der Schnelligkeit war er seinen Mitspielern weit voraus.

Die Künstlerin war ihrer Zeit voraus.

Häufig gestellte Fragen

Wird ‚voraus‘ in ‚Vielen Dank im Voraus‘ großgeschrieben?

Ja, das Adverb ‚voraus‘ ist in der Formulierung ‚vielen Dank im Voraus‘ substantiviert und muss deswegen großgeschrieben werden.

Wann wird ‚voraus‘ kleingeschrieben und wann wird es großgeschrieben?

Das Wort ‚voraus‘ ist ein Adverb und wird daher normalerweise kleingeschrieben: Er war seiner Zeit voraus.

Wenn das Wort allerdings als Substantiv verwendet wird, muss ‚voraus‘ großgeschrieben werden: vielen Dank im Voraus!

Woran erkenne ich, ob das Wort ‚voraus‘ substantiviert ist und daher großgeschrieben werden muss?

Dass das Wort ‚voraus‘ substantiviert ist, erkennst du daran, dass ein Artikel vor dem Wort steht.

In der Formulierung ‚vielen Dank im Voraus‘ steht der Artikel ‚dem‘ (im = in dem) vor dem Wort. Daran erkennst du, dass ‚voraus‘ hier großgeschrieben werden muss.

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Schrader, T. (2023, 11. April). Vielen Dank im Voraus – so schreibst du es. Scribbr. Abgerufen am 10. Juli 2024, von https://www.scribbr.de/gross-und-kleinschreibung/vielen-dank-im-voraus/

War dieser Artikel hilfreich?
Tanja Schrader

Tanja hat einen Masterabschluss in der Germanistik und daher viel Erfahrung im Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten. Seit 2017 hilft sie als Korrektorin Studierenden dabei, ihre Haus- und Abschlussarbeiten erfolgreich zu bestehen. Aufgrund ihrer Leidenschaft für die Sozialwissenschaften studiert sie aktuell nebenberuflich noch Politik und Soziologie.