Am besten groß oder klein? Fast immer klein!

‚Am besten‘ wird kleingeschrieben, wenn es sich um den Superlativ des Adjektivs ‚gut‘ handelt: gut – besser – am besten.

‚Am Besten‘ wird großgeschrieben, wenn es sich um eine Kombination aus der Präposition ‚an‘, dem Artikel ‚dem‘ und der Substantivierung des Adjektivs ‚beste‘ im Dativ handelt.

Die Substantivierung ‚am Besten‘ kommt wesentlich seltener als das Adjektiv ‚am besten‘ vor. Du kannst normalerweise also von der Kleinschreibung ausgehen.

Verwendung von ‚am besten‘ und ‚am Besten‘
Richtig Falsch
Adjektiv ‚am besten‘ Julia findet den weißen Kleinwagen am besten. Julia findet den weißen Kleinwagen am Besten.
Substantivierung ‚am Besten‘ Nach dem Speerwurf zieht der Athlet in der Gesamtwertung am Besten vorbei. Nach dem Speerwurf zieht der Athlet in der Gesamtwertung am besten vorbei.

Scribbrs kostenlose Rechtschreibprüfung
rechtschreibpruefung-allgemein

Fehler kostenlos beheben

Warum du ‚am besten‘ meist kleinschreibst

Bei ‚am besten‘ handelt es sich in den meisten Fällen um die höchste Steigerungsform, den Superlativ, des Adjektivs ‚gut‘. Alle (Steigerungs-)Formen eines Adjektivs werden kleingeschrieben.

Steigerung des Adjektivs ‚gut‘
Positiv Komparativ Superlativ
gut besser am besten

Mit ‚am besten‘ drückst du aus, dass etwas oder jemand aus einer Gruppe von mehreren anderen Optionen die optimale Wahl ist.

Beispiel: der Superlativ ‚am besten‘ in Sätzen
Im Handball ist Mareike am besten.

Wann passt es dir am besten?

Am besten wäre es, wenn du die Übung wiederholen würdest.

Um zu prüfen, ob es sich um den Superlativ handelt, kannst du mit dem Fragewort 

  • ‚wie‘ danach fragen. 

Wenn das möglich ist, handelt es sich um den Superlativ. In diesem Fall musst du ‚am besten‘ kleinschreiben. 

Beispiel: prüfen, ob der Superlativ vorliegt
Julia findet den weißen Kleinwagen am besten. 

Prüfung: Wie findet Julia den weißen Kleinwagen? Am besten!

Ergebnis: Es kann mit ‚wie‘ danach gefragt werden. Also liegt ein Superlativ vor. Daher muss ‚am besten‘ kleingeschrieben werden.

Groß- und Kleinschreibung kostenlos prüfen

Finde mit der besten Rechtschreibprüfung von Scribbr im Handumdrehen heraus, welche Wörter groß- und welche kleingeschrieben werden.

rechtschreibpruefung-gross-kleinschreibung

Fehler kostenlos beheben

Wann du ‚am besten‘ doch großschreibst

Du schreibst ‚am Besten‘ groß, wenn es sich nicht um den Superlativ handelt, sondern um eine Kombination aus Präposition, Artikel und substantiviertem Adjektiv:

  1. Präposition ‚an‘ + Artikel ‚dem‘ = am
  2. Substantiviertes Adjektiv im Dativ ‚Besten‘
Deklination der Substantivierung ‚Beste‘ im Singular
Nominativ der Beste / die Beste / das Beste
Genitiv des Besten / der Besten / des Besten
Dativ dem Besten / der Besten / dem Besten
Akkusativ den Besten / die Beste / das Beste

‚Beste‘ bezieht sich in diesem Fall auf eine Person oder etwas, die oder das in irgendeiner Hinsicht optimal ist. 

Zur Formulierung ‚am Besten‘ kommt es aber nur, wenn gleichzeitig auch noch die Präposition ‚an‘ verwendet wird, die mit dem Dativ genutzt wird. Daher ist die Großschreibung ‚am Besten‘ sehr selten. 

Beispiel: ‚am Besten‘ (Präposition, Artikel, Substantivierung im Dativ) in Sätzen
Die Softwarefirma orientiert sich am Besten, was es auf dem Markt gibt. 

Bedeutung: Die Softwarefirma orientiert sich an der besten Software auf dem Markt.

Stefan ist sehr ehrgeizig. Er misst sich immer am Besten in einer Disziplin. 

Bedeutung: Stefan misst sich immer an der Person mit den besten Leistungen in einer Disziplin.

Um zu prüfen, ob es sich um die Substantivierung handelt, kannst du mit dem Fragewort 

  • ‚woran‘ oder 
  • ‚an wem‘ danach fragen. 

Wenn das möglich ist, handelt es sich um das substantivierte Adjektiv. In diesem Fall musst du ‚am Besten‘ großschreiben.

Beispiel: prüfen, ob Substantivierung vorliegt
Nach dem Speerwurf zieht der Athlet in der Gesamtwertung am Besten vorbei.

Prüfung: Woran/an wem zieht der Athlet in der Gesamtwertung vorbei? Am Besten!

Ergebnis: Es kann mit woran/an wem danach gefragt werden. Also liegt eine Substantivierung vor. Daher muss ‚am Besten‘ großgeschrieben werden. 

So unterscheidest du ‚am besten‘ und ‚am Besten‘

Es gibt 2 Möglichkeiten, den Superlativ ‚am besten‘ vom substantivierten Adjektiv ‚am Besten‘ zu unterscheiden:

  1. Auflöseprobe
  2. Austauschprobe

Auflöseprobe

Beim substantivierten Adjektiv kann das Wort ‚am‘ in die Präposition ‚an‘ und den Artikel ‚dem‘ aufgelöst werden. Beim Superlativ ist das nicht möglich.

Substantiviertes Adjektiv:
  • Nach dem Speerwurf zieht der Athlet in der Gesamtwertung am Besten vorbei.
  • Probe funktioniert: Nach dem Speerwurf zieht der Athlet in der Gesamtwertung an dem Besten vorbei.
Superlativ:
  • Julia findet den weißen Kleinwagen am besten.
  • Probe funktioniert nicht: Julia findet den weißen Kleinwagen an dem besten.

Austauschprobe

Den Superlativ ‚am besten‘ kannst du im Satz durch ‚gut‘ oder ‚besser‘ austauschen. Wenn du das substantivierte Adjektiv ‚am Besten‘ durch diese Wörter austauschst, entsteht kein sinnvoller Satz.

Superlativ:
  • Julia findet den weißen Kleinwagen am besten.
  • Probe funktioniert: Julia findet den weißen Kleinwagen gut.
Substantiviertes Adjektiv:
  • Nach dem Speerwurf zieht der Athlet in der Gesamtbewertung am Besten vorbei.
  • Probe funktioniert nicht: Nach dem Speerwurf zieht der Athlet in der Gesamtbewertung gut vorbei.

Häufig gestellte Fragen

Wann schreibe ich ‚am besten‘ klein?

Du schreibst ‚am besten‘ klein, wenn es sich um die höchste Steigerungsform des Adjektivs ‚gut‘ handelt: gut – besser – am besten.

Beispiel: Wann passt es dir am besten?

Wann schreibe ich ‚am Besten‘ groß?

Du schreibst ‚am Besten‘ groß, wenn es sich um eine Kombination aus der Präposition ‚an‘, dem Artikel ‚dem‘ und der Substantivierung des Adjektivs ‚beste‘ im Dativ handelt.

Beispiel: Das Unternehmen orientiert sich am Besten, was es auf dem Markt gibt.

Wie unterscheide ich zwischen ‚am besten‘ und ‚am Besten‘?

Du kannst zwischen ‚am besten‘ und ‚am Besten‘ unterscheiden, indem du versuchst, das Wort ‚am‘ aufzulösen.

Wenn du statt ‚am‘ auch ‚an dem‘ schreiben kannst, handelt es sich um die Substantivierung ‚am Besten‘, die du großschreibst.

Wenn das nicht möglich ist, handelt es sich um den Superlativ von ‚gut‘, den du kleinschreibst.


Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Schrader, T. (2023, 21. August). Am besten groß oder klein? Fast immer klein!. Scribbr. Abgerufen am 9. April 2024, von https://www.scribbr.de/gross-und-kleinschreibung/am-besten/

War dieser Artikel hilfreich?
Tanja Schrader

Tanja hat einen Masterabschluss in der Germanistik und daher viel Erfahrung im Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten. Seit 2017 hilft sie als Korrektorin Studierenden dabei, ihre Haus- und Abschlussarbeiten erfolgreich zu bestehen. Aufgrund ihrer Leidenschaft für die Sozialwissenschaften studiert sie aktuell nebenberuflich noch Politik und Soziologie.