Morgens groß oder klein? So findest du es heraus

Das Wort ‚morgens‘ ist in der Regel ein Adverb und wird daher kleingeschrieben.

‚Morgens‘ kann aber auch die Genitivform des Substantivs ‚der Morgen‘ sein. In diesem Fall wird das Wort großgeschrieben. 

Groß- und Kleinschreibung von ‚morgens‘
Richtig Falsch
Adverb ‚morgens‘ Früh morgens gehe ich immer ins Fitnessstudio. Früh Morgens gehe ich immer ins Fitnessstudio.
Genitivform ‚Morgens‘ Eines Morgens wachte ich auf und sah, dass es geschneit hatte. Eines morgens wachte ich auf und sah, dass es geschneit hatte.

Groß- und Kleinschreibung kostenlos prüfen
rechtschreibpruefung-gross-kleinschreibung

Fehler kostenlos verbessern

Wann du ‚morgens‘ kleinschreibst

Das Wort ‚morgens‘ wird kleingeschrieben, wenn es sich um ein Adverb handelt.

Mit dem Adverb wird ausgedrückt, dass etwas regelmäßig am Beginn des Tages passiert.

Beispiel: das Adverb ‚morgens‘ in Sätzen
Da er um 7 Uhr bei der Arbeit sein muss, steht er morgens um 6 Uhr auf. 

Daniela trinkt morgens immer eine Tasse Kaffee.

Sie geht morgens, mittags und abends mit dem Familienhund raus.

Andere Adverbien, die sich auf Tageszeiten beziehen, sind:

Kombination aus einem Wochentag und dem Adverb ‚morgens‘

Wenn du das Adverb ‚morgens‘ mit einem Wochentag kombinieren willst, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Zwei selbstständige Adverbien: dienstags morgens
  • Zusammensetzung aus Substantiv und Adverb: dienstagmorgens

Beide Varianten drücken aus, dass etwas regelmäßig an einem Wochentag passiert. In beiden Fällen werden alle Wörter kleingeschrieben, weil es sich um Adverbien handelt.

Beispiel: Kombination von ‚morgens‘ mit einem Wochentag
Am Wochenende geht Paul immer wandern. Dafür fährt er samstags morgens in die Berge.

Am Wochenende geht Paul immer wandern. Dafür fährt er samstagmorgens in die Berge.

Dokumente in 5 Minuten
korrigieren

Finde schnell und einfach Rechtschreib-, Grammatik- und Zeichensetzungsfehler in deinen Texten.

  • Dokument in 5 Minuten korrigieren
  • Änderungen mit 1 Klick übernehmen
  • 30 Tage lang Dokumente prüfen

Zur KI-Text-Korrektur

Wann du ‚Morgens‘ großschreibst

Du schreibst ‚Morgens‘ groß, wenn es sich um die Genitivform des Substantivs ‚Morgen‘ handelt.

Deklination des Substantivs ‚der Morgen‘ im Singular
4 Fälle Substantiv ‚Morgen‘
Nominativ der Morgen
Genitiv des Morgens
Dativ dem Morgen
Akkusativ den Morgen

Du erkennst das Substantiv daran, dass der bestimmte Artikel ‚des‘ oder der unbestimmte Artikel ‚eines‘ vor dem Wort steht.

Beispiel: die Genitivform ‚Morgens‘ in Sätzen
Sie genießt die Stille des Morgens.

„Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.“ (Franz Kafka: „Der Prozess“)

Mit dem Substantiv ‚des/eines Morgens‘ ist meist ein bestimmter Morgen gemeint, während mit dem Adverb ‚morgens‘ ausgedrückt wird, was regelmäßig am Morgen passiert.

Die Genitivform des Substantivs kommt insgesamt wesentlich seltener als das Adverb vor. In der Regel schreibst du ‚morgens‘ also klein.

Quiz: morgens oder Morgens?

  1. Fällt es dir leicht, _orgens aufzustehen?
  2. Er stellte eines _orgens fest, dass seine Nachbarn ausgezogen waren.
  3. Im Lichte des _orgens betrachtete er die Vorgänge des vergangenen Abends mit anderen Augen.
  4. Donnerstags _orgens geht sie immer zum Yoga. 
  1. Fällt es dir leicht, morgens aufzustehen?
    • Adverb, erkennbar daran, dass es um eine regelmäßig stattfindende Handlung geht
  2. Er stellte eines Morgens fest, dass seine Nachbarn ausgezogen waren.
    • Substantiv im Genitiv, erkennbar am Artikel ‚eines‘ vor dem Wort
  3. Im Lichte des Morgens betrachtete er die Vorgänge des vergangenen Abends mit anderen Augen.
    • Substantiv im Genitiv, erkennbar am Artikel ‚des‘ vor dem Wort
  4. Donnerstags morgens geht sie immer zum Yoga. 
    • Adverb, erkennbar daran, dass es um eine regelmäßig stattfindende Handlung geht

Häufig gestellte Fragen

Wann wird ‚morgens‘ kleingeschrieben?

Das Wort ‚morgens‘ wird kleingeschrieben, wenn es sich um ein Adverb handelt.

Mit dem Adverb ‚morgens‘ wird etwas beschrieben, was regelmäßig am Beginn des Tages stattfindet.

Wann wird ‚Morgens‘ großgeschrieben?

Das Wort ‚Morgens‘ wird großgeschrieben, wenn es sich um die Genitivform des Substantivs ‚der Morgen‘ handelt: des Morgens.

Mit dem Substantiv wird ausgedrückt, wenn etwas an einem bestimmten Morgen stattfindet.

Wird früh morgens zusammengeschrieben?

Nein, die beiden Wörter ‚früh‘ und ‚morgens‘ werden getrennt voneinander geschrieben.

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Schrader, T. (2023, 21. August). Morgens groß oder klein? So findest du es heraus. Scribbr. Abgerufen am 10. Juli 2024, von https://www.scribbr.de/gross-und-kleinschreibung/morgens/

War dieser Artikel hilfreich?
Tanja Schrader

Tanja hat einen Masterabschluss in der Germanistik und daher viel Erfahrung im Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten. Seit 2017 hilft sie als Korrektorin Studierenden dabei, ihre Haus- und Abschlussarbeiten erfolgreich zu bestehen. Aufgrund ihrer Leidenschaft für die Sozialwissenschaften studiert sie aktuell nebenberuflich noch Politik und Soziologie.