‚Auf Grund‘ oder ‚aufgrund‘: beide Schreibweisen möglich

Du kannst entweder ‚auf Grund‘ (getrennt und groß) oder ‚aufgrund‘ (zusammen und klein) schreiben.

Beide Schreibweisen sind richtig. Jedoch empfiehlt der Dudenverlag die Zusammenschreibung ‚aufgrund‘.

Schreibung ‚auf Grund‘ vs. ‚aufgrund‘
Schreibung Beispiel
auf Grund Die Familie kann auf Grund der steigenden Gaspreise nicht mehr ausreichend heizen.
aufgrund (empfohlen) Die Familie kann aufgrund der steigenden Gaspreise nicht mehr ausreichend heizen.
Tipp
Alle Informationen zur Kommasetzung bei ‚aufgrund‘ findest du im Artikel ‚Aufgrund Komma‘.

Getrennt- und Zusammenschreibung kostenlos prüfen
rechtschreibpruefung-getrennt-zusammen

Fehler kostenlos beheben

Warum du sowohl ‚auf Grund‘ als auch ‚aufgrund‘ schreiben kannst

Du kannst sowohl ‚auf Grund‘ (getrennt und groß) als auch ‚aufgrund‘ (zusammen und klein) schreiben, wie es z. B. für ‚nochmal‘ oder ‚noch mal‘ und ‚sodass‘ oder ‚so dass‘ gilt.

Beispiel: ‚auf Grund‘ oder ‚aufgrund‘
Tamara will auf Grund des Klimas nach Spanien oder Griechenland ziehen.

Tamara will aufgrund des Klimas nach Spanien oder Griechenland ziehen.

Die Schüler und Schülerinnen dürfen auf Grund des Schneesturms zu Hause bleiben.

Die Schüler und Schülerinnen dürfen aufgrund des Schneesturms zu Hause bleiben.

Der Ticketpreis wird den Reisenden auf Grund des Flugausfalls erstattet.

Der Ticketpreis wird den Reisenden aufgrund des Flugausfalls erstattet.

Der Ausdruck ist aus der Präposition ‚auf‘ und dem Substantiv ‚Grund‘ zusammengesetzt.

Nach der alten Rechtschreibung war nur die Getrennt- und Großschreibung ‚auf Grund‘ zulässig, um das Nomen ‚Grund‘ hervorzuheben. Denn mit dem Ausdruck wird immer ein Grund angegeben.

Nach der neuen Rechtschreibung ist mittlerweile auch die Zusammen- und Kleinschreibung ‚aufgrund‘ erlaubt, die vom Dudenverlag empfohlen wird.

Du kannst aber frei entscheiden, welche Schreibweise du verwendest.

Kostenloses Ergebnis

Erfahre binnen 10 Minuten, ob du ungewollt ein Plagiat erzeugt hast.

  • 99,3 Milliarden Internetquellen
  • 8 Millionen Publikationen
  • Gesicherter Datenschutz

Plagiatsprüfung testen

In welchem Fall du nur ‚auf Grund‘ schreiben darfst

In einem Fall darfst du nur ‚auf Grund‘ getrennt und großschreiben, nämlich dann, wenn der Ausdruck ‚auf Grund‘ mit einer anderen Bedeutung verwendet wird.

Beispiel: ‚auf Grund‘ mit anderer Bedeutung
Nach dem Zusammenstoß mit dem Eisberg lief das Schiff auf Grund.

Nach dem Zusammenstoß mit dem Eisberg lief das Schiff aufgrund.

In diesem Beispiel geht es um ein Schiff, das auf den Meeresboden bzw. Meeresgrund sinkt.

Die Bedeutung von ‚Grund‘ ist hier also nicht ‚wegen‘ oder ‚infolge‘. Deshalb kann nur ‚auf Grund‘ geschrieben werden.

Häufig gestellte Fragen

Schreibt man ‚auf Grund‘ oder ‚aufgrund‘?

Man kann sowohl ‚auf Grund‘ (getrennt und groß) als auch auf ‚aufgrund‘ (zusammen und klein) schreiben.

Du kannst selbst entscheiden, welche Schreibweise du verwendest.

Welche Schreibweise wird empfohlen?

Der Dudenverlag empfiehlt die Zusammen- und Kleinschreibung ‚aufgrund‘.

Da es sich aber nur um eine Empfehlung handelt, ist auch die Getrennt- und Großschreibung ‚auf Grund‘ möglich.

In welchem Fall darf man nur ‚auf Grund‘ schreiben?

Wenn der Ausdruck für den Meeresboden bzw. Meeresgrund verwendet wird, darf nur ‚auf Grund‘ geschrieben werden.

In diesem Fall wird ‚auf Grund‘ nicht im Sinne von ‚wegen‘ oder ‚infolge‘ benutzt.

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Özçelik, Y. (2024, 21. März). ‚Auf Grund‘ oder ‚aufgrund‘: beide Schreibweisen möglich. Scribbr. Abgerufen am 17. Juli 2024, von https://www.scribbr.de/getrennt-und-zusammenschreibung/aufgrund/

War dieser Artikel hilfreich?
Yasemin Özçelik

Yasemin hat einen Hintergrund in Spanischer Romanistik und Interkultureller Wirtschaftskommunikation. Wenn sie nicht gerade lektoriert und Texte schreibt, unterrichtet sie Deutsch auf allen Niveaustufen und unterstützt Lernende bei ihrem Sprachprozess.