‚Erstmal‘ oder ‚erst mal‘: warum du beides schreiben kannst

Du kannst sowohl ‚erstmal‘ zusammen- als auch ‚erst mal‘ getrennt schreiben.

Beide Schreibweisen sind korrekt und haben dieselbe Bedeutung.

Die Getrenntschreibung ‚erst mal‘ kommt aber häufiger vor, da sie vom Dudenverlag vorgeschlagen wird.

Schreibung ‚erstmal‘ vs. ‚erst mal‘
Schreibung Beispiel
erstmal Endlich Feierabend, ich will jetzt erstmal gemütlich fernsehen!
erst mal Endlich Feierabend, ich will jetzt erst mal gemütlich fernsehen!

Scribbrs kostenlose Rechtschreibprüfung
rechtschreibpruefung-allgemein

Fehler kostenlos beheben

‚Erstmal‘ oder ‚erst mal‘: beide Schreibweisen richtig

Du kannst sowohl ‚erstmal‘ zusammen- als auch ‚erst mal‘ getrennt schreiben, da beide Schreibweisen die umgangssprachliche Kurzform des Ausdrucks ‚erst einmal‘ sind.

Weil das Wort ‚einmal‘ zu ‚mal‘ verkürzt wird, kann der Ausdruck auch zu einem Wort zusammengezogen werden.

Es sind daher die Getrennt- und die Zusammenschreibung richtig.

Beispiel: ‚erstmal‘ vs. ‚erst mal‘
Ihr müsst erstmal euer Zimmer aufräumen, bevor es einen Nachtisch gibt.
Ihr müsst erst mal euer Zimmer aufräumen, bevor es einen Nachtisch gibt.

Mein Dozent hat empfohlen, vor dem Schreiben erstmal nach Literatur zu suchen.
Mein Dozent hat empfohlen, vor dem Schreiben erst mal nach Literatur zu suchen.

Wir wollen erstmal schauen, wie die Preise sind, bevor wir in ein Haus investieren.
Wir wollen erst mal schauen, wie die Preise sind, bevor wir in ein Haus investieren.

Allerdings ist die Getrenntschreibung ‚erst mal‘ häufiger zu finden, weil sie vom Dudenverlag empfohlen wird.

Du kannst aber frei entscheiden, ob du die Zusammen- oder die Getrenntschreibung verwenden möchtest.

Getrennt- und Zusammenschreibung prüfen

Kontrolliere mit der besten Rechtschreibprüfung von Scribbr ganz einfach, ob Wörter getrennt oder zusammengeschrieben werden.

rechtschreibpruefung-getrennt-zusammen

Fehler kostenlos beheben

Ausnahmen ‚erstmals‘ und ‚erstmalig‘ immer zusammenschreiben

Das Wort ‚erstmals‘ ist eine Ausnahme, denn du musst es immer zusammenschreiben, wie du anhand der folgenden Beispiele sehen kannst.

Beispiel: ‚erstmals‘
Im Jahr 1961 war erstmals ein Mensch, Juri Gagarin, im Weltall.

Ramona hat mit ihrem Mann erstmals das Gefühl, ganz sie selbst sein zu können.

Letzte Woche habe ich erstmals Sushi probiert, es war ausgezeichnet!

Auch das Wort ‚erstmalig‘ ist eine Ausnahme, die du stets zusammenschreiben musst.

Beispiel: ‚erstmalig‘
Der Komet C/2022 E3 wurde erstmalig von der Zwicky Transient Facility entdeckt.

Schätzungen zufolge leben aktuell erstmalig etwa 8 Mrd. Menschen auf der Erde.

Das Buch „Das glückliche Geheimnis“ erschien im Januar 2023 erstmalig im Handel.

Ähnliche Ausdrücke mit dem Wortteil ‚mal‘, deren richtige Schreibweise du kennen solltest, sind z. B.

Häufig gestellte Fragen

Muss ich ‚erstmal‘ oder ‚erst mal‘ schreiben?

Du kannst entweder ‚erstmal‘ oder ‚erst mal‘ schreiben. Es ist sowohl die Zusammen- als auch die Getrenntschreibung erlaubt.

Welche Ausnahmen muss ich immer zusammenschreiben?

Du musst die Wörter ‚erstmals‘ und ‚erstmalig‘ immer zusammenschreiben. Die Getrenntschreibung ist also jeweils falsch.

Welche Schreibweise wird empfohlen?

Der Dudenverlag empfiehlt die Getrenntschreibung ‚erst mal‘. Du kannst aber selbst entscheiden, ob du ‚erstmal‘ zusammen- oder ‚erst mal‘ getrennt schreibst.

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Özçelik, Y. (2023, 13. März). ‚Erstmal‘ oder ‚erst mal‘: warum du beides schreiben kannst. Scribbr. Abgerufen am 15. April 2024, von https://www.scribbr.de/getrennt-und-zusammenschreibung/erstmal/

War dieser Artikel hilfreich?
Yasemin Özçelik

Yasemin hat einen Hintergrund in Spanischer Romanistik und Interkultureller Wirtschaftskommunikation. Wenn sie nicht gerade lektoriert und Texte schreibt, unterrichtet sie Deutsch auf allen Niveaustufen und unterstützt Lernende bei ihrem Sprachprozess.