‚Mithilfe‘ oder ‚mit Hilfe‘: beide Schreibweisen korrekt

Du kannst sowohl ‚mithilfe‘ (zusammen und klein) als auch ‚mit Hilfe‘ (getrennt und ‚Hilfe‘ groß) schreiben, wenn du den Ausdruck als Präposition oder als Adverb benutzt.

Du musst ‚Mithilfe‘ aber immer zusammen- und großschreiben, wenn du das Wort als Substantiv verwendest.

Schreibung ‚mithilfe‘, ‚mit Hilfe‘ oder ‚Mithilfe‘
Wortart Schreibung Beispiel
Präposition mithilfe/mit Hilfe Eine Bachelorarbeit lässt sich mithilfe/mit Hilfe einer professionellen Rechtschreibprüfung verbessern.
Adverb
(mit ‚von‘)
mithilfe von/mit Hilfe von Softwareprobleme können mithilfe von/mit Hilfe von Artificial-Intelligence-Tools gelöst werden.
Substantiv Mithilfe Ich fordere Sie alle zu Ihrer Mithilfe auf, um diese schwere Phase gemeinsam zu bewältigen.

Scribbrs kostenlose Rechtschreibprüfung
rechtschreibpruefung-allgemein

Fehler kostenlos beheben

Weshalb du sowohl ‚mithilfe‘ als auch ‚mit Hilfe‘ schreiben kannst

Du kannst ‚mithilfe‘ (zusammen und klein) oder ‚mit Hilfe‘ (getrennt und ‚Hilfe‘ groß) schreiben. Das gilt z. B. auch für ähnliche Ausdrücke wie ‚nachhause‘ bzw. ‚nach Hause‘ oder ‚zuhause‘ bzw. ‚zu Hause‘.

Beide Schreibweisen stehen im Duden und sind richtig, denn sie haben die gleiche Bedeutung.

Beispiel: ‚mithilfe‘ vs. ‚mit Hilfe‘ als Präposition

Das IKEA-Bett lässt sich mithilfe weniger Werkzeuge schnell zusammenbauen.

Das IKEA-Bett lässt sich mit Hilfe weniger Werkzeuge schnell zusammenbauen.

Das Mädchen konnte mithilfe ihrer Freunde ihr Lampenfieber überwinden.

Das Mädchen konnte mit Hilfe ihrer Freunde ihr Lampenfieber überwinden.

Wenn der Ausdruck ‚mithilfe‘ bzw. ‚mit Hilfe‘ wie in den obigen Beispielen ohne das Wort ‚von‘ verwendet wird, handelt es sich um eine Präposition.

Möchtest du eine fehlerfreie Arbeit abgeben?

Mit einem Lektorat helfen wir dir, deine Abschlussarbeit zu perfektionieren.

Neugierig? Bewege den Regler von links nach rechts!

Zu deiner Korrektur

Die Präposition ‚von‘ nach ‚mithilfe‘ oder ‚mit Hilfe‘ setzen

Der Ausdruck ‚mithilfe‘ bzw. ‚mit Hilfe‘ kann aber auch mit der Präposition ‚von‘ gebraucht werden. Dann liegt ein sogenanntes Adverb vor.

Die Regeln für die Getrennt- und Zusammenschreibung sowie die Groß- und Kleinschreibung bleiben dabei gleich.

Beispiel: ‚mithilfe von‘ vs. ‚mit Hilfe von‘ als Adverb

Das IKEA-Bett lässt sich mithilfe von wenigen Werkzeugen schnell zusammenbauen.

Das IKEA-Bett lässt sich mit Hilfe von wenigen Werkzeugen schnell zusammenbauen.

Das Mädchen konnte mithilfe von ihren Freunden ihr Lampenfieber überwinden.

Das Mädchen konnte mit Hilfe von ihren Freunden ihr Lampenfieber überwinden.

Grundsätzlich ist es nicht wichtig, ob du eine Präposition oder ein Adverb benutzt und das Wort ‚von‘ ergänzt oder nicht. Die Wahl bleibt also dir überlassen.

Beachte
Du kannst frei entscheiden, ob du ‚mithilfe‘ (klein und zusammen) oder ‚mit Hilfe‘ (groß und getrennt) schreibst. Achte jedoch auf eine einheitliche Verwendung.

Beide Schreibweisen sind immer korrekt. Der Dudenverlag empfiehlt aber die Zusammen- und Kleinschreibung ‚mithilfe‘, weshalb du diese häufiger in Texten findest.

Wann du ‚Mithilfe‘ zusammen- und großschreiben musst

Du musst immer dann ‚Mithilfe‘ zusammen- und großschreiben, wenn du das Wort als Substantiv benutzt.

Beispiel: Substantiv ‚Mithilfe‘
Danke für eure Mithilfe beim Umzug letzte Woche, ihr habt was gut bei mir!

Die Mithilfe auf der Feier war gern gesehen, da mehr Gäste kamen als erwartet.

Die beste Mithilfe ist jene, die freiwillig erfolgt.

Dass ein Substantiv vorliegt, erkennst du daran, dass sich ein Pronomen wie ‚eure‘, der Artikel ‚die‘ oder ein Adjektiv wie ‚beste‘ voranstellen lässt.

Häufig gestellte Fragen

Schreibe ich ‚mithilfe‘ oder ‚mit Hilfe‘?

Du kannst sowohl ‚mithilfe‘ (zusammen und klein) als auch ‚mit Hilfe‘ (getrennt und groß) schreiben. Beide Varianten sind immer korrekt.

Welche Schreibweise wird empfohlen?

Der Dudenverlag empfiehlt die Zusammen- und Kleinschreibung ‚mithilfe‘. Du kannst aber auch ‚mit Hilfe‘ getrennt und großschreiben. Wichtig ist nur ein einheitliches Vorgehen.

Wann darf ich nur die Zusammen- und Großschreibung ‚Mithilfe‘ wählen?

Du darfst nur die Zusammen- und Großschreibung ‚Mithilfe‘ wählen, wenn du den Ausdruck als Substantiv verwendest.

Ein Substantiv liegt dann vor, wenn du den Artikel ‚die‘, ein Pronomen wie ‚deine‘ oder ein Adjektiv wie ‚beste‘ voranstellen kannst.

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Özçelik, Y. (2023, 14. März). ‚Mithilfe‘ oder ‚mit Hilfe‘: beide Schreibweisen korrekt. Scribbr. Abgerufen am 17. Juli 2024, von https://www.scribbr.de/getrennt-und-zusammenschreibung/mithilfe/

War dieser Artikel hilfreich?
Yasemin Özçelik

Yasemin hat einen Hintergrund in Spanischer Romanistik und Interkultureller Wirtschaftskommunikation. Wenn sie nicht gerade lektoriert und Texte schreibt, unterrichtet sie Deutsch auf allen Niveaustufen und unterstützt Lernende bei ihrem Sprachprozess.