‚Zugunsten‘ oder ‚zu Gunsten‘: beide Schreibweisen möglich

Du kannst ‚zugunsten‘ oder ‚zu Gunsten‘ schreiben, weil sowohl die Zusammen- als auch die Getrenntschreibung als richtig gilt.

Da der Dudenverlag aber die Zusammenschreibung ‚zugunsten‘ empfiehlt, findest du diese in der Schriftsprache häufiger.

Schreibweise ‚zugunsten‘ vs. ‚zu Gunsten‘
Schreibung Beispiel
zugunsten Auf der Veranstaltung wurde Geld zugunsten der Flutopfer gesammelt.
zu Gunsten Auf der Veranstaltung wurde Geld zu Gunsten der Flutopfer gesammelt.

Scribbrs kostenlose Rechtschreibprüfung
rechtschreibpruefung-allgemein

Fehler kostenlos beheben

Wann du ‚zugunsten‘ und ‚zu Gunsten‘ schreiben kannst

Du kannst ‚zu gunsten‘ oder ‚zu Gunsten‘ schreiben, wenn ausgedrückt werden soll, dass etwas zu jemandes Nutzen oder Vorteil gemacht wird.

Beispiel: ‚zugunsten‘ oder ‚zu Gunsten‘
Bernd verzichtete zugunsten seines Kollegen auf eine Beförderung.

Bernd verzichtete zu Gunsten seines Kollegen auf eine Beförderung.

Wie du anhand des Beispiels sehen kannst, handelt es sich bei ‚zu gunsten‘ bzw. ‚zu Gunsten‘ um eine Präposition, die den Genitiv erfordert.

Ebenso ‚auf Grund‘ oder ‚aufgrund‘ und ‚in Folge‘ oder ‚infolge‘ sind Präpositionen mit dem Genitiv, die du sowohl zusammen- als auch getrennt schreiben kannst.

Die Getrennt- und Zusammenschreibung verschiedener Ausdrücke kannst du hier üben: Getrennt- und Zusammenschreibung: Übungen.

Kostenloses Ergebnis

Erfahre binnen 10 Minuten, ob du ungewollt ein Plagiat erzeugt hast.

  • 99,3 Milliarden Internetquellen
  • 8 Millionen Publikationen
  • Gesicherter Datenschutz

Plagiatsprüfung testen

Wann nur ‚zu Gunsten‘ möglich ist

In einem Fall musst du ‚zu Gunsten‘ getrennt schreiben, nämlich dann, wenn zwischen ‚zu‘ und ‚Gunsten‘ ein weiteres Wort eingeschoben wird.

Beispiel: ‚zu Gunsten‘ bei Einschub
Zu wessen Gunsten hat die Regierung das neue Gesetz beschlossen?

Es ist zu Ihren Gunsten, wenn Sie sich für eine Ratenzahlung entscheiden.

Falls dir die Getrennt- und Zusammenschreibung Schwierigkeiten bereitet, kannst du Scribbrs Rechtschreibprüfung zu Hilfe nehmen.

Häufig gestellte Fragen

Ist ‚zugunsten‘ oder ‚zu Gunsten‘ die empfohlene Schreibweise?

Die vom Duden empfohlene Schreibweise ist ‚zugunsten‘. Du findest sie daher häufiger in der Schriftsprache.

Muss ich ‚zugunsten‘ oder ‚zu Gunsten‘ schreiben?

Du kannst ‚zugunsten‘ oder ‚zu Gunsten‘ schreiben. Sowohl die Zusammen- als auch die Getrenntschreibung ist korrekt.

Wann kann ich nur ‚zu Gunsten‘ schreiben?

Du musst ‚zu Gunsten‘ immer dann getrennt schreiben, wenn dazwischen ein Wort eingeschoben wird.

Beispiel: Es ist nicht zu meinen Gunsten, wenn ich dir ohne Weiteres mein Auto überlasse.

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Özçelik, Y. (2023, 25. September). ‚Zugunsten‘ oder ‚zu Gunsten‘: beide Schreibweisen möglich. Scribbr. Abgerufen am 18. Juni 2024, von https://www.scribbr.de/getrennt-und-zusammenschreibung/zugunsten/

War dieser Artikel hilfreich?
Yasemin Özçelik

Yasemin hat einen Hintergrund in Spanischer Romanistik und Interkultureller Wirtschaftskommunikation. Wenn sie nicht gerade lektoriert und Texte schreibt, unterrichtet sie Deutsch auf allen Niveaustufen und unterstützt Lernende bei ihrem Sprachprozess.