‚Bitteschön‘ oder ‚bitte schön‘: Schreibung je nach Bedeutung

Du schreibst ‚Bitteschön‘ zusammen und groß, wenn es sich um ein Nomen handelt.

Du schreibst ‚bitte schön‘ in allen anderen Fällen getrennt und klein.

Du kannst ‚bitteschön‘ in einem Ausnahmefall auch zusammen- und kleinschreiben, nämlich dann, wenn das Wort im Sinne von ‚wenn man mal fragen darf‘ benutzt wird.

bitteschoen oder bitteschoen

‚Bitteschön‘ vs. ‚bitte schön‘
Schreibung Beispiel
Bitteschön Auf ihr herzliches Dankeschön folgte nur ein schroffes Bitteschön.
bitte schön Vielen Dank für deine Hilfe! – Klar doch, bitte schön!
bitteschön/bitte schön Kannst du mir bitteschön/bitte schön sagen, warum du ohne zu fragen alle Möbel umgestellt hast?

 

Getrennt- und Zusammenschreibung kostenlos prüfen
rechtschreibpruefung-getrennt-zusammen

Fehler kostenlos beheben

Wann du ‚Bitteschön‘ zusammen- und großschreibst

Du schreibst ‚Bitteschön‘ wie auch ‚Dankeschön‘ immer dann zusammen und groß, wenn es sich um ein Nomen handelt.

Ein Nomen erkennst du daran, dass sich ein Artikel voranstellen lässt, in diesem Fall ‚ein‘ oder ‚das‘.

Es kann aber auch ein Pronomen wie ‚sein‘ davor stehen.

Beispiel: Zusammen- und Großschreibung ‚Bitteschön‘
Ein Bitteschön gehört wie ein Dankeschön zum guten Umgangston.

Das Bitteschön kannst du dir sparen, wenn es nicht ernst gemeint ist!

Sein Bitteschön auf die Danksagung war sehr freundlich.

Wusstest du schon, dass ...

Scribbr durchschnittlich 150 Fehler pro 1000 Wörter korrigiert?

Unsere Sprachexperten verbessern vor Abgabe deiner Abschlussarbeit den akademischen Ausdruck, die Interpunktion und sprachliche Fehler.

Erfahre mehr zur Korrektur

Wann du ‚bitte schön‘ getrennt und kleinschreibst

Du schreibst ‚bitte schön‘ immer dann getrennt und klein, wenn du den Ausdruck durch ‚bitte sehr‘ ersetzen kannst.

Beispiel: Getrennt- und Kleinschreibung ‚bitte schön‘
Danke, dass Sie mir beim Ausfüllen des Formulars geholfen haben! – Na klar, bitte schön!
Danke, dass Sie mir beim Ausfüllen des Formulars geholfen haben! – Na klar, bitte sehr!

Vielen Dank für eure Gastfreundschaft! – Nichts zu danken, bitte schön!
Vielen Dank für eure Gastfreundschaft! – Nichts zu danken, bitte sehr!

In diesem Fall handelt es sich bei ‚bitte‘ um eine Partikel und bei ‚schön‘ um ein Adjektiv bzw. bei ‚sehr‘ um ein Adverb.

Wenn Partikel mit Adjektiven oder Adverbien kombiniert werden, schreibst du diese Wortkombinationen normalerweise getrennt.

Wann du ‚bitteschön‘ zusammen- und kleinschreiben kannst

Du kannst ‚bitteschön‘ zusammen- und kleinschreiben, wenn das Wort im Sinne von ‚wenn man mal fragen darf‘ verwendet wird. Es hat dann oft einen ironischen Unterton.

Es handelt sich meist um negative Aussagen, da eine Person z. B. verärgert ist.

Beispiel: ‚bitteschön‘ oder ‚bitte schön‘ möglich
Könnt ihr mir bitteschön/bitte schön erklären, warum ihr Fußball im Haus spielen musstet?
Warum musstet ihr Fußball im Haus spielen, wenn man mal fragen darf?

Ist es denn bitteschön/bitte schön zu viel verlangt, dass du deinen Saustall aufräumst?
Ist es zu viel verlangt, dass du deinen Saustall aufräumst, wenn man mal fragen darf?

Wie wollen Sie uns denn bitteschön/bitte schön von Ihrer Unschuld überzeugen?
Wie wollen Sie uns denn von Ihrer Unschuld überzeugen, wenn man mal fragen darf?

Weil das Wort ‚bitteschön‘ hier eine spezifische Bedeutung hat, kannst du es ausnahmsweise zusammenschreiben.

Die Getrenntschreibung ‚bitte schön‘ ist aber weiterhin richtig, wie die vorigen Beispiele zeigen.

Beachte
Du solltest ‚bitte schön‘ bevorzugt getrennt schreiben, denn die Zusammenschreibung ‚bitteschön‘ ist (noch) nicht offiziell in den Duden aufgenommen worden.

Sie wird allerdings in einem Duden-Beispiel verwendet, weshalb sie als richtig eingestuft werden kann.

Weitere Ausdrücke, die unterschiedlich geschrieben werden können, sind z. B. ‚eine Handvoll oder eine Hand voll‘ und ‚ein paar Mal‘ oder ‚ein paarmal‘.

Übung zur Getrennt- und Zusammenschreibung

Du kannst die Getrennt- und Zusammenschreibung prüfen, indem du in den folgenden Lücken entweder ‚Bitteschön‘ oder ‚bitte schön‘ bzw. eventuell ‚bitteschön‘ einsetzt.

  1. Auf mein Dankeschön kam komischerweise kein ___ Bitteschön/bitte schön/bitteschön.
  2. Kannst du dich ___ Bitteschön/bitte schön/bitteschön beeilen? Ich muss auch ins Bad!
  3. Ein ___ Bitteschön/bitte schön/bitteschön als Antwort auf mein Dankeschön ist ja wohl nicht zu viel verlangt.
  4. Hier hast du dein Buch zurück, ___ Bitteschön/bitte schön/bitteschön!
  5. Sag mir ___ Bitteschön/bitte schön/bitteschön, ob du mich in der Hose wirklich zu dick findest!
  6. Das ist doch selbstverständlich, ___ Bitteschön/bitte schön/bitteschön!
  1. Auf mein Dankeschön kam komischerweise kein Bitteschön.
    • getrennt und groß, da Nomen
    • Kannst du dich bitte schön/bitteschön beeilen? Ich muss auch ins Bad!
    • getrennt oder zusammen und klein, da im Sinne von ‚wenn man mal fragen darf‘
  2. Ein Bitteschön als Antwort auf mein Dankeschön ist ja wohl nicht zu viel verlangt.
    • getrennt und groß, da Nomen
  3. Hier hast du dein Buch zurück, bitte schön!
    • getrennt und klein, da durch ‚bitte sehr‘ ersetzbar
  4. Sag mir bitte schön/bitteschön, ob du mich in der Hose wirklich zu dick findest!
    • getrennt oder zusammen und klein, da im Sinne von ‚wenn man mal fragen darf‘
  5. Das ist doch selbstverständlich, bitte schön!
    • getrennt und klein, da durch ‚bitte sehr‘ ersetzbar

Weitere Aufgaben findest du in diesem Artikel: Getrennt- und Zusammenschreibung: Übungen.

Getrennt- und Zusammenschreibung prüfen

Kontrolliere mit der besten Rechtschreibprüfung von Scribbr ganz einfach, ob Wörter getrennt oder zusammengeschrieben werden.

rechtschreibpruefung-getrennt-zusammen

Fehler kostenlos beheben

Häufig gestellte Fragen

Wann muss ich ‚Bitteschön‘ schreiben?

Du musst ‚Bitteschön‘ immer dann zusammen- und großschreiben, wenn ein Nomen vorliegt.

Beispiel: Sie flüsterte ihr Bitteschön schüchtern, sodass es kaum hörbar war.

Wann muss ich ‚bitte schön‘ schreiben?

Du musst ‚bitte schön‘ immer dann getrennt und kleinschreiben, wenn es durch ‚bitte sehr‘ ersetzt werden kann.

Beispiel: Danke, das hat dich bestimmt viel Zeit gekostet. – Ach Quatsch, bitte schön!

Wann kann ich ‚bitteschön‘ schreiben?

Du kannst ‚bitteschön‘ zusammen- und kleinschreiben, wenn es mit der Bedeutung ‚wenn man mal fragen darf‘ verwendet wird.

Beachte allerdings, dass die Getrenntschreibung ‚bitte schön‘ besser ist, weil die Zusammenschreibung ‚bitteschön‘ nicht offiziell im Duden steht.

Beispiel: Geht es dir denn bitteschön/bitte schön nicht in den Kopf, dass sich der Abwasch nicht von alleine macht?

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Özçelik, Y. (2023, 08. August). ‚Bitteschön‘ oder ‚bitte schön‘: Schreibung je nach Bedeutung. Scribbr. Abgerufen am 10. Juli 2024, von https://www.scribbr.de/getrennt-und-zusammenschreibung/bitteschoen/

War dieser Artikel hilfreich?
Yasemin Özçelik

Yasemin hat einen Hintergrund in Spanischer Romanistik und Interkultureller Wirtschaftskommunikation. Wenn sie nicht gerade lektoriert und Texte schreibt, unterrichtet sie Deutsch auf allen Niveaustufen und unterstützt Lernende bei ihrem Sprachprozess.