‚Indem‘ oder ‚in dem‘: Schreibweise je nach Satzbedeutung

Ob du ‚indem‘ zusammen- oder ‚in dem‘ getrennt schreiben musst, hängt davon ab, was ausgesagt werden soll.

Das Wort ‚indem‘ wird zusammengeschrieben, um zu beschreiben,

  • auf welche Art und Weise etwas geschieht oder
  • dass zwei verschiedene Dinge gleichzeitig passieren.

Der Ausdruck ‚in dem‘ wird getrennt geschrieben,

  • um ein Substantiv näher zu erklären.
Schreibung ‚indem‘ vs. ‚in dem‘
Verwendung Schreibung Beispiel
Art und Weise beschreiben indem Studierende können beim Anfertigen ihrer Masterarbeit Stress vermeiden, indem sie vorab einen Zeitplan erstellen.
Gleichzeitigkeit ausdrücken indem Indem (= Während) Sophie lachte, zeigte sie mit dem Finger auf ihre Freundin.
Substantiv erklären in dem Der Schlüssel liegt im Handschuhfach, in dem ich auch mein Portemonnaie aufbewahre.

Scribbrs kostenlose Rechtschreibprüfung
rechtschreibpruefung-allgemein

Fehler kostenlos beheben

Wann du ‚indem‘ zusammenschreiben musst

Du schreibst ‚indem‘ immer dann zusammen, wenn du die Art und Weise beschreiben möchtest, in der etwas gemacht wird.

Beispiel: Zusammenschreibung ‚indem‘ – Art und Weise
Der Mann überwand seine Fahrangst, indem er weitere Fahrstunden nahm.
Du kannst deine Eltern glücklich machen, indem du ihnen etwas zum Jahrestag schenkst.

Winterdepressionen lassen sich lindern, indem man eine Lichttherapie macht.

Du schreibst ‚indem‘ auch dann zusammen, wenn eine Gleichzeitigkeit ausgedrückt wird, also zwei Dinge gleichzeitig geschehen.

Das Wort ‚indem‘ ist hier im Sinne von ‚während‘ zu verstehen.

Beispiel: Zusammenschreibung ‚indem‘ – Gleichzeitigkeit
Das Kind lacht freudig, indem es vom Kuchenteig nascht.

Indem ich lerne, sehe ich entweder fern oder höre Radio.

Du kannst den Salat zubereiten, indem das Brathähnchen im Ofen ist.

Du solltest allerdings beachten, dass die Verwendung von ‚indem‘ für eine Gleichzeitigkeit als veraltet gilt. Das heißt, sie kommt nur noch selten vor.

Üblicherweise wird die Zusammenschreibung ‚indem‘ verwendet, um zu beschreiben, wie etwas gemacht wird.

Tipp
Um zu prüfen, ob du den Ausdruck ‚indem‘ zusammenschreiben musst, kannst du schauen, ob er sich ersetzen lässt.

Für eine Art und Weise kannst du ihn z. B. mit ‚dadurch, dass …‘ und für eine Gleichzeitigkeit mit ‚während‘ ersetzen.

Art und Weise: Der Mann überwand seine Fahrangst dadurch, dass er weitere Fahrstunden nahm.

Gleichzeitigkeit: Das Kind lacht freudig, während es vom Kuchenteig nascht.

Wenn der Ersatz möglich ist, schreibst du ‚indem‘ zusammen.

Kostenloses Ergebnis

Erfahre binnen 10 Minuten, ob du ungewollt ein Plagiat erzeugt hast.

  • 99,3 Milliarden Internetquellen
  • 8 Millionen Publikationen
  • Gesicherter Datenschutz

Plagiatsprüfung testen

Wann du ‚in dem‘ getrennt schreiben musst

Du musst den Ausdruck ‚in dem‘ immer dann getrennt schreiben, wenn er sich auf ein Substantiv bezieht.

Dabei ist ‚in‘ eine Präposition und ‚dem‘ ein Relativpronomen, mit denen das Substantiv genauer erklärt wird.

Beispiel: Getrenntschreibung ‚in dem‘
Das Gebäude dort vorne links ist das Haus, in dem ich aufgewachsen bin.
Nils schreibt Larissa einen Brief, in dem er sie für seinen Fehltritt um Verzeihung bittet.

Dropbox ist ein Onlinedienst, in dem sich Daten unkompliziert abspeichern lassen.

Wie du anhand dieser Beispiele sehen kannst, bezieht sich ‚in dem‘ jeweils auf das vorangehende fett markierte Substantiv. Dieses wird also genauer erklärt.

Tipp
Um herauszufinden, ob du den Ausdruck ‚in dem‘ getrennt schreiben musst, kannst du prüfen, ob er durch ‚in welchem‘ ersetzt werden kann.

Denn bei ‚welchem‘ handelt es sich ebenfalls um ein Relativpronomen.

Beispiel: Das Gebäude dort vorne links ist das Haus, in welchem ich aufgewachsen bin.

Wenn der Ersatz möglich ist, schreibst du ‚in dem‘ getrennt.

Mit ‚in dem‘ bzw. ‚indem‘ vergleichbare Ausdrücke, für die die Getrennt- und die Zusammenschreibung möglich ist, sind z. B. ‚Dankeschön‘ oder ‚Danke schön‘ und ‚zur Zeit‘ oder ‚zurzeit‘.

Auch bei ihnen hängt die richtige Schreibung von der jeweiligen Satzaussage ab.

Übung zur Zusammen- und Getrenntschreibung

Du kannst die Zusammen- und Getrenntschreibung prüfen, indem du in den folgenden Lücken entweder ‚indem‘ oder ‚in dem‘ einsetzt.

  1. ___ der Hund auf seine Besitzerin zulief, wedelte er freudig.
  2. El Mirador ist das Urlaubsresort, ___ Lucia ihren Freund kennengelernt hat.
  3. Der Tempel von Abu Simbel ist jener, ___ Reliefs von Ramses II zu finden sind.
  4. Kinder müssen einen verantwortungsvollen Umgang mit sozialen Netzwerken lernen, ___ man sie über mögliche Gefahren aufklärt.
  5. Du solltest den roten Mantel tragen, ___ siehst du besonders gut aus.
  6. Büroangestellte können Rückenschmerzen vermeiden, ___ sie regelmäßig Dehnübungen machen.
  1. Indem der Hund auf seine Besitzerin zulief, wedelte er freudig.
    • zusammen, da Gleichzeitigkeit
  2. El Mirador ist das Urlaubsresort, in dem Lucia ihren Freund kennengelernt hat.
    • getrennt, da Bezug auf Substantiv
  3. Der Tempel von Abu Simbel ist jener, in dem Reliefs von Ramses II zu finden sind.
    • getrennt, da Bezug auf Substantiv
  4. Kinder müssen einen verantwortungsvollen Umgang mit sozialen Netzwerken lernen, indem man sie über mögliche Gefahren aufklärt.
    • zusammen, da Art und Weise
  5. Du solltest den roten Mantel tragen, in dem siehst du besonders gut aus.
    • getrennt, da Bezug auf Substantiv
  6. Büroangestellte können Rückenschmerzen vermeiden, indem sie regelmäßig Dehnübungen machen.
    • zusammen, da Art und Weise

Häufig gestellte Fragen

Wann muss ich ‚indem‘ zusammenschreiben?

Du musst das Wort ‚indem‘ zusammenschreiben, um auszudrücken, auf welche Art und Weise etwas geschieht oder dass zwei unterschiedliche Sachen gleichzeitig erfolgen.

Beispiel für Art und Weise: Der Dozent gestaltet seine Lehrveranstaltungen interessant, indem er die Studierenden selbst diskutieren lässt.

Beispiel für Gleichzeitigkeit: Indem der Junge panisch nach dem Felsvorsprung griff, rief er laut um Hilfe.

Wann muss ich ‚in dem‘ getrennt schreiben?

Du musst den Ausdruck ‚in dem‘ getrennt schreiben, wenn mit diesem ein Substantiv näher erklärt werden soll.

Beispiel: Die Ostereier liegen in dem Nest, in dem auch der Schokohase ist.

Wie kann ich prüfen, wann man ‚indem‘ oder ‚in dem‘ schreibt?

Um zu prüfen, wann du ‚indem‘ oder ‚in dem‘ schreibst, kannst du schauen, womit sich die beiden Ausdrücke ersetzen lassen.

Der Ausdruck ‚indem‘ kann mit ‚dadurch, dass …‘ (für Art und Weise) oder ‚während‘ (für Gleichzeitigkeit) ersetzt werden.

Der Ausdruck ‚in dem‘ lässt sich durch ‚in welchem‘ ersetzen.

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Özçelik, Y. (2023, 20. November). ‚Indem‘ oder ‚in dem‘: Schreibweise je nach Satzbedeutung. Scribbr. Abgerufen am 10. Juli 2024, von https://www.scribbr.de/getrennt-und-zusammenschreibung/indem-oder-in-dem/

War dieser Artikel hilfreich?
Yasemin Özçelik

Yasemin hat einen Hintergrund in Spanischer Romanistik und Interkultureller Wirtschaftskommunikation. Wenn sie nicht gerade lektoriert und Texte schreibt, unterrichtet sie Deutsch auf allen Niveaustufen und unterstützt Lernende bei ihrem Sprachprozess.