Layout und Checkliste zur Formatierung deiner Abschlussarbeit

Veröffentlicht am von Datum aktualisiert: 31. Januar 2017

Die Anforderungen für das Layout deiner Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation werden oft von deinem Betreuer oder deiner Bildungseinrichtung vorgegeben. Allerdings gibt es bestimmte Richtlinien, die für fast jeden Studiengang gleich sind.

In diesem Artikel geben wir dir ein paar Tipps zum Formatieren deiner Abschlussarbeit. Außerdem haben wir eine Checkliste mit Tipps für das Formatieren für dich vorbereitet.

Schriftart, Schriftgröße, Zeilenabstand

Verwende eine klare, sachliche und professionelle Schriftart. Einige Beispiele hierfür sind Verdana, Times New Roman oder die Standardschriftart in Word: Calibri. Als Schriftgröße empfiehlt sich Größe 10 oder 11 zu verwenden.

In wissenschaftlichen Artikeln und Abschlussarbeiten wird meist ein Zeilenabstand von 1,15 oder 1,5 verwendet. Dies macht den Text einfacher lesbar und es gibt deinen Betreuer die Möglichkeit einfach Kommentare zwischen den Zeilen zu schreiben.

Abbildungen und Tabellen

Beschriftung WordAbbildungen und Tabellen solltest du immer eine Nummer und einen klaren Titel geben. Du gibst der Abbildung eine Nummer, damit du dich im Text darauf beziehen kannst und einfach auf die Nummer verweisen kannst. Den Titel gibst du, damit der Leser auf einen Blick sieht, was auf der Abbildung zu erkennen ist.

Wenn es sich um eine Abbildung handelt, solltest du die Nummer und den Titel darunter setzen. Handelt es sich aber um eine Tabelle, schreibe die Nummer und den Titel darüber.

Die Nummerierung und die Titel kannst du automatisch durch Word anlegen. Klick einfach mit der rechten Maustaste auf die Abbildung oder Tabelle und klick dann „Beschriftung einfügen“. Wähle, ob es sich um eine Abbildung oder eine Tabelle handelt und füge den Titel ein. Nachdem du auf „Ok“ klickst, werden die Nummer und der Titel automatisch korrekt angezeigt.

Hiernach kannst du mit einem Klick eine Abbildungs- und Tabellenliste erzeugen.

Formatvorlagen

Um das Format deiner Abschlussarbeit konsistent zu halten, kannst du die Formatvorlagen von Word verwenden. Es ist sehr wichtig, dass du die Kapitel- und Abschnittstitel in dem richtigen Layout-Stil (Überschrift1, Überschrift2, usw.) wählst. Wenn du das richtig machst, kannst du ganz einfach ein Inhaltsverzeichnis erstellen.

Zitieren

Gute Quellenangabe ist von entscheidender Bedeutung in deiner Abschlussarbeit. Andernfalls kannst du dich nämlich wegen Plagiats strafbar machen. Das Zitieren muss auch bestimmten Normen folgen. Der hierfür am häufigsten verwendete Stil, ist der APA-Standard. Es ist sehr schwierig und zeitaufwendig, dies richtig zu tun.

Speziell aus diesem Grund haben wir den Scribbr APA Generator entwickelt. Mit diesem Tool kannst du ganz einfach und kostenlos deine Quellenangaben nach dem offiziellen APA-Stil erstellen. Um sicher zu gehen, kannst du für dein Dokument den Plagiatsscanner benutzen, um auf Plagiate in deinem Text zu prüfen.

Absatzzeichen

Absatzzeichen in WordJeder von uns hat es einmal erlebt, wie schwierig es manchmal sein kann, in einem Word-Dokument richtig zu formatieren. Das Verschieben eines Bildes kann zum Beispiel dafür sorgen, dass die komplette Formatierung des Dokumentes sich verändert.

Um dies zu vermeiden, kannst du die Funktion „Absatzzeichen anzeigen“ verwenden. Sobald du diese Funktion verwendest, kannst du schwarze Absatzzeichen hinter den Linien im Word-Dokument sehen.

So kannst du genau erkennen, wie das Layout des Dokumentes aufgebaut ist. Du kannst zum Beispiel sehen, wo du die „Enter“ –Taste genutzt hast. Dies ist auch praktisch, weil du so genau die Ursache für die Veränderung des Formats erkennen kannst.

Kopf- und Fußzeilen

Eine gute Kopf- und Fußzeile kann deiner Abschlussarbeit eine professionelle Ausstrahlung geben. Es macht auch sofort deutlich, welches Dokument gelesen wird.

Du kannst eine Kopf- oder Fußzeile einfügen, indem du einen Doppelklick auf den oberen oder unteren Rand deines Dokumentes machst. Es gibt keine Regeln über was dort genau erwähnt werden muss, aber du kannst die folgenden Daten verwenden:

  • Dein Name
  • Datum
  • Name/Logo der Hochschule/Universität
  • Name/Logo des Praktikumsbetriebs
  • Titel deiner Abschlussarbeit
  • Seitennumer

Seitennummerierung

Die Seitennummerierung steht meistens am unteren Rand der rechten Seite. Du kannst die Seitenzahl einfach in die Fußzeile einfügen. Auf das Deckblatt kommt keine Seitenzahl.

  1. Um dafür zu sorgen, dass nicht das Deckblatt, sondern die Seite danach mit Seite 1 beginnt, gehe zuerst mit dem Cursor auf das Ende der Seite, nach der du mit der Seitennummerierung anfangen willst (Wenn du auf Seite 2 beginnen möchtest, klicke an das Ende der ersten Seite).
  2. Klicke dann auf „Seitenlayout“ und dann auf „Umbrüche“. Wähle als nächstes den Unterpunkt „Nächste Seite“.
  3. Als Nächstes wechsle auf die Seite, wo die Nummerierung beginnen soll (in diesem Fall Seite 2). In dem Bearbeitungsmodus der Kopf- oder Fußzeile wählst du dann „Mit vorheriger verknüpfen“, klicke als nächstes „Zu Fußzeile wechseln“ und klicke erneut „Mit vorheriger verknüpfen“.
  4. Um nun eine Seitenzahl hinzuzufügen, klicke auf die Registerkarte „Einfügen“, dann auf die Gruppe „Kopf- und Fußzeile“ und dann auf „Seitenzahl“. Nun kannst du auch wählen, wo die Seitenzahl stehen soll (Seitenanfang, Seitenende oder Seitenränder) und du kannst ein Design dafür auswählen.
  5. Wähle anschließend die Option „Seitenzahlen formatieren“ und gebe die Seitenzahl ein, bei welcher die Nummerierung anfangen soll. Nachdem du „ok“ gedrückt hast, beginnt die Seitenzahl dann mit der Zahl ab dem vorher markierten Umbruch.

Deckblatt

Ein schönes und übersichtliches Deckblatt gibt dem Ganzen das gewisse Extra. Außerdem sollten auch einige Informationen auf dem Deckblatt stehen. In dem Artikel über das Deckblatt findest du auch dafür eine Checkliste, sodass du nichts vergisst.

Struktur

Achte immer darauf, dass alles in deiner Arbeit in der richtigen Reihenfolge ist. Stelle außerdem sicher, dass in jedem Kapitel nur das steht, was dort hingehört. Dies nennen wir den Aufbau oder die Struktur deiner Abschlussarbeit.

Mehr Informationen über die Struktur kannst du in folgendem Artikel finden: Aufbau und Gliederung einer Abschlussarbeit.

Um zu sehen, wie andere Studenten mit dem Layout ihrer Abschlussarbeit umgegangen sind, kannst du hier Beispiele für Abschlussarbeiten ansehen.

Abschlussarbeit drucken

Der letzte Schritt ist natürlich das Ausdrucken deiner Abschlussarbeit. Zur Bindung deiner Abschlussarbeit haben wir eine Anzahl von Tipps in einem separaten Artikel für dich zusammengestellt. Zum Beispiel solltest du darüber nachdenken, ob du randlos und doppelseitig oder einseitig drucken möchtest.

Formatierungscheckliste

War dieser Artikel hilfreich? (Deine Stimme ist anonym)
Abstimmung in Arbeit...
Deine Abstimmung wurde gespeichert :-)
Du hast schon abgestimmt. Danke :-)
5 Besucher fanden diesen Artikel hilfreich. 5 Stimmen insgesamt.

Deine Abschlussarbeit ohne Flüchtigkeitsfehler?

Lass dir von professionellen Scribbr-Korrektoren helfen.
Weitere Infos & Preise » Trustpilot Score von 9.9
Scribbr prof

Geschrieben von Vanessa Gehle

Vanessa arbeitet für den deutschen Support der Webseite und versucht alle Fragen deutscher Studenten zu beantworten. Sie ist selbst auch Studentin und macht ihren Bachelor in International Business Administration.

Hinterlasse eine Antwort