Ein Thesenpapier erstellen

Ein Thesenpapier wird im Rahmen eines Seminars bzw. Referats oder zur Vorstellung einer wissenschaftlichen Arbeit verfasst. Im Thesenpapier werden die wichtigsten Thesen eines Textes aufgelistet. Es dient somit als Ausgangspunkt für eine Diskussion.

Funktion und Ziel des Thesenpapiers

Die grundlegende Funktion des Thesenpapiers ist, einen Ausgangspunkt für eine Diskussion zu bilden. Die Thesen bilden Anknüpfungspunkte für Rückfragen oder Gegenargumente.

Zu diesem Zweck werden die Thesen kurz und prägnant formuliert. Ziel ist es, sich die wichtigsten Thesen in Erinnerung rufen zu können, auch ohne den ursprünglichen Text vorliegen zu haben.

Aufbau des Thesenpapiers

Der Umfang des Thesenpapiers beschränkt sich in der Regel auf 1–2 Seiten. Die formalen Angaben wie der Name der oder des Verfassenden, der Name der Hochschule und der jeweiligen Veranstaltung werden in einer Kopfzeile eingefügt.

Die Thesen werden knapp und sachlich formuliert und folgen der Argumentationsstruktur des vorliegenden Textes. Achte auf eine klare und übersichtliche Struktur.

Wie viele Thesen du formulierst, kommt vor allem auf die Art und den Umfang deiner Arbeit an. Falls du besonders viele Thesen hast, kannst du sie mit Zwischenüberschriften strukturieren. Dies hilft vor allem deinen Lesenden, eine klare Übersicht zu bekommen.

Am Ende des Thesenpapiers listest du die verwendeten Quellen auf.

Zitiert, paraphrasiert oder plagiiert?

Gib Plagiat keine Chance mit der
Scribbr-Plagiatsprüfung.

  • 70+ Milliarden Internetquellen
  • 69+ Millionen Publikationen
  • Gesicherter Datenschutz

Zur Plagiatsprüfung

scribbr-plagiatspruefung-ergebnisse

Bestandteile des Thesenpapiers

Die folgenden Bestandteile sollten in der Kopfzeile deines Thesenpapiers enthalten sein:

  • Name der oder des Verfassenden
  • Matrikelnummer
  • Name der Hochschule und ggf. der Fakultät
  • Titel der Veranstaltung
  • Name des Dozenten oder der Dozentin
  • Titel der Arbeit oder des Referats
  • evtl. Datum

Anschließend kannst du einen kurzen Einleitungstext verfassen. Dieser ist in der Regel optional, du kannst also selbst entscheiden, ob eine Einleitung für deine Lesenden von Nutzen ist oder nicht.

Die Thesen werden danach in logischer Reihenfolge formuliert. Achte darauf, die Thesen möglichst prägnant und verständlich aufzustellen.

Beachte
Die Vorgaben zur Gestaltung des Thesenpapiers können sich von Hochschule zu Hochschule unterscheiden. Teilweise werden die Thesen z. B. auch in ganzen Sätzen ausformuliert. Vergewissere dich also vorab, welche Angaben und welches Format gewünscht sind.

Eine These aufstellen

Thesen sind Behauptungen, die eines Beweises bedürfen. Die Richtigkeit einer These ist also nicht offensichtlich, sondern muss durch eine Argumentation begründet werden. Thesen regen somit zu einer Diskussion an und können entweder bewiesen oder widerlegt werden.

Eine These ist also nie eine reine Tatsachenbehauptung:

  • Rom ist die Hauptstadt Italiens.
  • Rom bietet von allen Städten in Italien die beste Work-Life-Balance.

Um eine These aufzustellen, formulierst du eine Aussage. Wichtig ist, die Aussage klar und sachlich zu formulieren. Es gilt: so kurz wie möglich, so lang wie nötig.

Jede deiner Thesen solltest du argumentativ begründen können.

Beispiel Thesen
Arbeitnehmer sind bei einer 30-Stunden-Woche produktiver als bei einer 40-Stunden-Woche.

Studierende, die in der Bibliothek lernen, erzielen bessere Noten als Studierende, die ausschließlich zu Hause lernen.

Schuluniformen führen zu weniger Mobbingfällen an deutschen Schulen.

Unterschied zum Handout

Der Begriff des Thesenpapiers wird oft mit dem des Handouts gleichgesetzt, jedoch unterscheiden sich die beiden.

Das Handout liefert eine Gliederung oder ergänzende Informationen zu einem Referat oder einer Arbeit. Das Thesenpapier listet hingegen lediglich die wichtigsten Thesen auf.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Thesenpapier?

In einem Thesenpapier werden die wichtigsten Thesen eines Textes aufgelistet. Es wird in der Regel im Rahmen eines Seminars oder zur Vorstellung einer wissenschaftlichen Arbeit verfasst.

Die Thesen dienen als Ausgangspunkt für eine Diskussion.

Wie schreibe ich ein Thesenpapier?

rDas Thesenpapier beginnt mit einer Kopfzeile, in der formale Angaben wie z. B. der Name der oder des Verfassenden, die Matrikelnummer und der Name der Hochschule festgehalten werden. Im Anschluss kannst du einen Einleitungstext verfassen, dieser ist jedoch optional.

Die Thesen werden dann in logischer Reihenfolge aufgelistet. Achte auf eine klare und übersichtliche Struktur. Je nach Art und Umfang deiner Arbeit oder deines Referats kann es hilfreich sein, die Thesen mithilfe von Zwischenüberschriften zu gruppieren.

Wie formuliere ich eine These?

Thesen sind Behauptungen, die eines Beweises bedürfen. Eine These ist also nie eine reine Tatsachenbehauptung und muss immer argumentativ begründet werden.

Wichtig ist, die These klar und sachlich zu formulieren.

Beispiel These
  • Rom ist die Hauptstadt Italiens.
  • Rom bietet von allen Städten in Italien die beste Work-Life-Balance.

Alle zentralen Thesen einer wissenschaftlichen Arbeit werden in einem Thesenpapier aufgeführt.

Was ist der Unterschied zwischen einem Thesenpapier und einem Handout?

Das Handout liefert eine Gliederung oder ergänzende Informationen zu einem Referat oder einer Arbeit. Im Thesenpapier werden hingegen lediglich die wichtigsten Thesen einer Arbeit oder eines Vortrags aufgelistet.

War dieser Artikel hilfreich?
Hannah Bachmann

Hi, ich bin Hannah und habe bereits meinen Master in International Management abgeschlossen. Seitdem schreibe ich von überall auf der Welt Artikel. Besonders liegen mir Themen rund ums Studium und Studentendasein. Schreib mir gerne einen Kommentar, wenn du Fragen hast