Die ehrenwörtliche Erklärung mit Vorlage

Eine ehrenwörtliche Erklärung fügst du deiner wissenschaftlichen Arbeit hinzu, um zu versichern, dass du diese eigenständig verfasst hast.

Eine ehrenwörtliche Erklärung steht nach dem Literaturverzeichnis und ggf. dem Anhang.

Weitere gängige Formen zur Versicherung einer wissenschaftlich korrekten Vorgehensweise sind die eidesstattliche Erklärung, die Selbstständigkeitserklärung sowie die Eigenständigkeitserklärung.

Ehrenwörtliche Erklärung Hausarbeit Beispiel

Eine ehrenwörtliche Erklärung wird meist in Hausarbeiten verwendet. Seltener findet man sie auch in Abschlussarbeiten, wie deiner Bachelorarbeit oder Masterarbeit.

In einer ehrenwörtlichen Erklärung versicherst du deine eigenständige Vorgehensweise und weist darau fhin, alle verwendeten Quellen korrekt gekennzeichnet zu haben. Sowohl wörtliche Zitate als auch Paraphrasen müssen als solche angegeben werden, um kein Plagiat zu begehen.

Die ehrenwörtliche Erklärung wird in das Inhaltsverzeichnis deiner Arbeit aufgenommen, erhält jedoch keine eigene Nummerierung.

Beispiel ehrenwörtliche Erklärung

Ehrenwörtliche Erklärung

Hiermit erkläre ich ehrenwörtlich, dass ich die vorliegende Arbeit selbstständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel benutzt habe. Aus fremden Quellen direkt oder indirekt übernommene Gedanken habe ich als solche kenntlich gemacht.

Die vorliegende Arbeit habe ich bisher keinem anderen Prüfungsamt in gleicher oder vergleichbarer Form vorgelegt. Sie wurde bisher auch nicht veröffentlicht.

Ort, Datum _________________________        Unterschrift _________________________

Ehrenwörtliche Erklärung vs. eidesstattliche Erklärung

Sowohl in der ehrenwörtlichen als auch in der eidesstattlichen Erklärung versicherst du, dass du die vorliegende Arbeit selbstständig verfasst und alle notwendigen Quellen angegeben hast. Inhaltlich unterscheiden sich beide Erklärungen nicht.

Der Unterschied beider Varianten liegt vor allem in der juristischen Belangbarkeit bei einem Verstoß.

Ehrenwörtliche Erklärung vs. eidesstattliche Erklärung
Ehrenwörtliche Erklärung Eidesstattliche Erklärung
  • Versicherung auf wissenschaftlich korrekten Vorgehens
  • Verwendung sowohl in Hausarbeiten als auch in Abschlussarbeiten
  • juristische Belangbarkeit durch Leisten eines Eids: Aberkennung des Titels und strafrechtliche Konsequenzen bei Bruch der eidesstattlichen Erklärung möglich
Beachte
Bei Abschlussarbeiten fordern die meisten Hochschulen eine eidesstattliche Erklärung, um eine juristische Belangbarkeit möglich zu machen. Informiere dich unbedingt, welche Vorgaben deine Hochschule macht, bevor du deine Abschlussarbeit abgibst.

Was ist dein Score?

Erfahre binnen 10 Minuten, ob du ungewollt ein Plagiat erzeugt hast.

  • 70+ Milliarden Internetquellen
  • 69+ Millionen Publikationen
  • Gesicherter Datenschutz

Zur Plagiatsprüfung

Ehrenwörtliche Erklärung auf Englisch

Manchmal ist es notwendig, eine ehrenwörtliche Erklärung auf Englisch zu verfassen. Für diese Fälle kannst du die folgende englische Vorlage verwenden.

Beispiel ehrenwörtliche Erklärung auf Englisch

Statutory Declaration

I herewith declare that I have composed the present thesis myself and without use of any other than the cited sources and aids. Sentences or parts of sentences quoted literally are marked as such; other references with regard to the statement and scope are indicated by full details of the publications concerned.

The thesis in the same or similar form has not been submitted to any examination body and has not been published.

Datum, Ort _________________________ Unterschrift ____________________________

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine ehrenwörtliche Erklärung?

Eine ehrenwörtliche Erklärung fügst du deiner wissenschaftlichen Arbeit hinzu, um zu versichern, dass du sie eigenständig verfasst hast.

Sie steht am Ende der abgegebenen Arbeit, nach dem Literaturverzeichnis und ggf. Anhang.

Wie sieht eine ehrenwörtliche Erklärung aus?

Eine ehrenwörtliche Erklärung enthält den Hinweis auf dein wissenschaftlich korrektes Vorgehen.

Du gibst an, deine Arbeit selbstständig verfasst und alle verwendeten Quellen mit der entsprechenden Angabe versehen zu haben.

Außerdem musst du das Datum und den Ort angeben sowie alle Angaben durch deine Unterschrift bestätigen.

Was ist der Unterschied zwischen einer ehrenwörtlichen Erklärung und einer eidesstattlichen Erklärung?

Der Unterschied liegt in der juristischen Belangbarkeit bei einem Bruch der Erklärung.

Bei einer eidesstattlichen Erklärung ist durch den geleisteten Eid eine strafrechtliche Verfolgung sowie eine Aberkennung des Titels möglich, bei der ehrenwörtlichen Erklärung nicht.

War dieser Artikel hilfreich?
Lea Genau

Hi, ich bin Lea und mache momentan meinen Master in neuer deutscher Literatur an der Fernuniversität Hagen. Besonders viel Freude macht es mir meine Erfahrungen in Artikeln mit anderen Studierenden zu teilen und diesen somit auf dem Weg zu ihrem Abschluss zu helfen.