Intranetquellen laut APA-Richtlinien

In den APA-Richtlinien ist ganz genau festgelegt, wie du eine Quelle ins Literaturverzeichnis aufnehmen musst.

Wie aber geht man mit einer Quelle aus dem Intranet um, auf die nur das Unternehmen Zugriff hat, bei dem man ein Praktikum macht?

Kurzantwort

Wir empfehlen, die Intranetquelle in deiner Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation wie eine normale Internetquelle zu behandeln. Mit einem kurzen Verweis im Text und der vollständigen Angabe im Literaturverzeichnis. Darüber hinaus gibst du in einer Fußnote an, dass die Quelle nicht öffentlich zugänglich ist. Dafür kannst du den Scribbr APA-Generator verwenden.

Beispiel Intranetquelle und APA

Du verwendest eine Richtlinie, die im Intranet des Unternehmens BMW zu finden ist.

Kurzer Verweis im Text

Aus den Richtlinien (BMW, 2014)1 erschließt sich, dass die festen Arbeitszeiten 09:00 bis 18:00 Uhr sind…

Vollständiger Verweis im Literaturverzeichnis

BMW. (2014, 18. September). Richtlinie Arbeitnehmer [Richtlinie]. Abgerufen von intranet.bmw.de/nachrichten/richtlinie.pdf

Beispiel Fußnote bei Intranetquelle

Quelle aus dem Intranet Fußnote

Die vollständige und ausführliche Antwort findest du nachfolgend.

Eine Quelle aus dem Intranet

Quellen aus dem Intranet, zum Beispiel eine Grafik oder Tabelle der Verkaufszahlen oder eine interne Arbeitsanweisung, sind nicht öffentlich zugänglich.

Wenn du eine Quelle verwendest, die nicht öffentlich zugänglich ist, so wird diese Quelle zwar verkürzt im Text angegeben, jedoch nicht ins Literaturverzeichnis aufgenommen. Wir zählen diese Quelle dann zu „persönlicher Kommunikation“. Dies würde bedeuten, dass eine Quelle aus dem Intranet als „persönliche Kommunikation“ gesehen werden muss.

In den offiziellen Richtlinien des APA-Standard findet die Verwendung einer Quelle aus dem Intranet keine Erwähnung. Allerdings wurde im APA-Blog auf eine Frage zur Verwendung von Intranetquellen geantwortet. Aus der Antwort ergeben sich zwei Optionen.

Wusstest du schon, dass...

du mit unserem APA-Generator deine Quellen und dein Literaturverzeichnis kostenlos erstellen kannst?

Wir helfen dir beim Zitieren.

Hier zum APA-Generator

Option 1: Quelle ist für Leser deiner Abschlussarbeit nicht zugänglich

Wenn du als Autor weißt, dass Leser deiner Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation keinen Zugang zu deiner Quelle aus dem Intranet haben, so wird diese als „persönliche Kommunikation“ behandelt. Du gibst die Quelle also nicht im Literaturverzeichnis an.

Beispiel Option 1

Eine Tabelle, die du im Intranet gefunden hast.

Kurzer Verweis im Text

Aus den Zahlen in der Tabelle (BMW, persönliche Kommunikation, 18. September, 2014) lässt sich ablesen, dass das Unternehmen im vergangenen Jahr weniger Autos abgesetzt hat als im Jahr davor.

Option 2: Quelle ist für Leser deiner Abschlussarbeit zugänglich

Wenn du weißt, dass Leser auch Zugang zum Intranet haben, so behandelst du die Quelle wie eine normale Internetquelle. Das heißt, dass du im Text ganz normal auf die Quelle verweisen kannst und sie auch ins Literaturverzeichnis aufnimmst. Mit dem Scribbr APA Generator kannst du die Quelle ganz einfach erstellen.

Beispiel Option 2

Eine Abbildung, die du im Intranet gefunden hast.

Kurzer Verweis im Textt

Auf den Abbildungen (BMW, 2014) stehen folgende Konkurrenten…

Vollständiger Verweis im Literaturverzeichnis

BMW. (2014, 18. September). Deutsche Konkurrenten [Abbildung]. Abgerufen von intranet.bmw.de/nachrichten/konkurrentende.jpg

Die Lösung

Oft ist es so, dass einige Leser deiner Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation Zugang zur Quelle haben werden, andere jedoch nicht. Machst du zum Beispiel ein Praktikum in einem Unternehmen, so wird dein Vorgesetzter Zugang zu Quellen im Intranet haben, der Betreuer deiner Arbeit in der Uni oder Fachhochschule jedoch nicht. Hier passt also weder Option 1 noch Option 2. Wir empfehlen dir folgende Lösung.

Beim Verwenden einer Quelle aus dem Intranet entscheidest du dich immer für Option 2. Du behandelst die Quelle wie eine normale Internetquelle und gibst sie im Text verkürzt und in der Literaturliste vollständig an. Darüber hinaus verwendest du eine Fußnote, um darüber zu informieren, dass die Quelle aus dem Intranet stammt und möglicherweise für den Leser nicht zugänglich ist.

Beispiel Intranetquelle und APA

Du verwendest eine Richtlinie, die im Intranet des Unternehmens BMW zu finden ist.

Kurzer Verweis im Text

Aus den Richtlinien (BMW, 2014)1 erschließt sich, dass die festen Arbeitszeiten 09:00 bis 18:00 Uhr sind…

Vollständiger Verweis im Literaturverzeichnis

BMW. (2014, 18. September). Richtlinie Arbeitnehmer [Richtlinie]. Abgerufen von intranet.bmw.de/nachrichten/richtlinie.pdf

Beispiel Fußnote bei Intranetquelle

Quelle aus dem Intranet Fußnote

War dieser Artikel hilfreich?
Bas Swaen

Bas ist einer der Mitgründer von Scribbr. Bas kommt aus einer Lehrerfamilie und hat viel Erfahrung im Schreiben von Bachelor- und Masterarbeiten. Mit verständlichen Erklärungen zu schwieriger Materie versucht Bas, Studenten auf dem Weg zum Studienabschluss zu helfen.

Bist du dir sicher kein Plagiat zu begehen?

Verhindere, dass deine Universität dich dabei erwischt.
Plagiatsprüfung starten
Schnell und anonym

1 Kommentar

Bas Swaen
Bas Swaen (Scribbr-Team)
18. Dezember 2014 um 11:52

Danke fürs Lesen! Ich hoffe dieser Artikel hat dir weitergeholfen. Hast du noch eine Frage? Hinterlasse einen Kommentar und ich werde mich so schnell wie möglich bei dir zurückmelden.

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage