Komma vor ‚sowie‘: wann ein Komma gesetzt wird

Im Normalfall wird kein Komma vor das Bindewort ‚sowie‘ gesetzt. Es wird wie das Bindewort ‚und‘ dazu verwendet, in einem Satz Aufzählungen von Wörtern und Wortgruppen miteinander zu verknüpfen.

In Ausnahmefällen muss aber ein Komma vor ‚sowie‘ gesetzt werden. Das trifft zu, wenn in einem Satz die Kommasetzung nicht von ‚sowie‘, sondern von anderen Satzbestandteilen abhängt.

Ein Komma vor ‚sowie‘ ist auch dann nötig, wenn mit ‚sowie‘ das Bindewort ‚sobald‘ ersetzt wird.

Die vier wichtigsten Ausnahmefälle sind zusammengefasst: Nebensätze, Infinitivgruppen, Einschübe bzw. Appositionen und ‚sowie‘ als Ersatz für ‚sobald‘.

Übersicht über die Kommasetzung vor ‚sowie‘
Kategorie Beispiel
Aufzählungen
Kein Komma setzen

Für den Salat brauchen wir Tomaten sowie Radieschen.

Nebensätze
Komma setzen

Er kauft immer grüne Äpfel, weil er rote nicht mag, sowie Bananen.

Infinitivgruppen
Komma setzen

Meine Freundin weinte vor Erleichterung, ihre Doktorarbeit bestanden zu haben, sowie vor Freude, endlich verreisen zu können.

Einschübe/Appositionen
Komma setzen

Die Präsentation, mit PowerPoint erstellt, sowie die Hausarbeit müssen bis Ende des Semesters fertig sein.

Ersatz für ‚sobald‘
Komma setzen

Meine beste Freundin wird in die USA fliegen, sowie sie ihr Abitur beendet hat.

Normalfall: kein Komma vor ‚sowie‘ bei Aufzählung

Es wird kein Komma vor das Bindewort ‚sowie‘ gesetzt, wenn es wie das Bindewort ‚und‘ für eine Aufzählung verwendet wird.

Bei einer Aufzählung werden gleichrangige Wörter und Wortgruppen in einem Satz miteinander verbunden.

Zwar werden die Wörter oder Wortgruppen einer Aufzählung üblicherweise durch Kommas aufgelistet. Das zuletzt genannte Element wird aber meist durch das Bindewort ‚und‘ angehängt.

Die beiden Bindewörter ‚und‘ und ‚sowie‘ sind Synonyme, weshalb für beide die gleichen Kommaregeln gelten.

Beispiel: Aufzählung
Aufzählung mit ‚sowie‘: Facebook, Instagram sowie TikTok sind soziale Medien.

Aufzählung mit ‚und‘: Facebook, Instagram und TikTok sind soziale Medien.

Ausnahmefälle mit Komma

Es gibt vier Ausnahmefälle, in denen du vor ‚sowie‘ ein Komma setzen musst:

  1. Nebensätze
  2. Infinitivgruppen
  3. Einschübe bzw. Appositionen
  4. Ersatz für ‚sobald‘

In den ersten drei Fällen ist die Kommasetzung nicht von ‚sowie‘, sondern von anderen Satzbestandteilen abhängig.

Das heißt, ‚sowie‘ wird hier nicht für Aufzählungen verwendet. Stattdessen werden dem Satz andere Bestandteile hinzugefügt, z. B. um Erklärungen zu ergänzen.

Im vierten Ausnahmefall wird ‚sowie‘ genutzt, um das Bindewort ‚sobald‘ zu ersetzen. Es handelt sich hier also um eine Zeitangabe.

Nebensätze

Kommas müssen gesetzt werden, wenn in einem Satz direkt vor ‚sowie‘ ein Nebensatz steht.

Nebensätze werden häufig mit Bindewörtern wie ‚dass‘, ‚weil‘ und ‚damit‘ eingeleitet.

Beispiel: Nebensätze
Die Lehrerin war erstaunt, dass alle ihre Hausaufgaben gemacht hatten, sowie glücklich über den Lernerfolg.

Im obigen Beispiel wird der Nebensatz mit ‚dass‘ durch zwei Kommas vom Hauptsatz abgegrenzt. Dass ein Komma vor ‚sowie‘ steht, ist also von ‚sowie‘ unabhängig.

Infinitivgruppen

Infinitivgruppen sind Wortgruppen, die einen Infinitiv (die Grundform eines Verbs), das Wort ‚zu‘ und eventuell weitere Wörter beinhalten, z. B. ‚zu lernen‘.

Ein Komma muss gesetzt werden, wenn direkt vor ‚sowie‘ eine Infinitivgruppe steht, um ein Substantiv oder ein hinweisendes Wort wir ‚darum‘ und ‚es‘ genauer zu erklären. Die Infinitivgruppe wird dabei in den Hauptsatz eingeschoben.

Im folgenden Beispiel dient die Infinitivgruppe dazu, das Substantiv ‚Angst‘ näher zu beschreiben. Sowohl vor als auch nach der Infinitivgruppe steht ein Komma.

Beispiel: Infinitivgruppe für die Beschreibung eines Substantivs
Seine Angst, die Prüfung nicht zu bestehen, sowie chronischer Stress verschlechterten seinen Gesundheitszustand.

Einschübe bzw. Appositionen

Einschübe werden auch Appositionen genannt. Sie bieten eine Zusatzinformation, mit der bspw. ein Substantiv in einem Satz näher beschrieben wird.

Hier muss ein Komma gesetzt werden, wenn direkt vor ‚sowie‘ solche Zusatzinformationen ergänzt werden. Diese werden in den Hauptsatz eingefügt.

Beispiel: Einschub für die Beschreibung eines Substantivs
„Der Prozess“ von Franz Kafka, ein lesenswerter Roman, sowie „1984“ von George Orwell sind meine Lieblingsbücher.

Die Zusatzinformationen können sich auch auf Pronomen wie ‚ihn‘ oder ‚sie‘ beziehen.

Beispiel: Einschub für die Beschreibung von Pronomen
Ich kann ihn, einen temperamentvollen Menschen, sowie sie, die Ruhe in Person, vollkommen verstehen.

Auch hier sind jeweils zwei Kommas nötig, um die Zusatzinformationen vom restlichen Satz abzugrenzen.

Beachte
In allen drei Ausnahmefällen wird der Hauptsatz durch weitere Informationen ergänzt.

Vor und nach den entsprechenden Zusatzinformationen stehen Kommas. Dabei wird das zweite Komma direkt vor ‚sowie‘ gesetzt.

Ersatz für ‚sobald‘

Es muss ein Komma vor dem Bindewort ‚sowie‘ gesetzt werden, wenn dieses anstelle des Bindeworts ‚sobald‘ verwendet wird. In diesem Fall dient ‚sowie‘ dazu, einen Nebensatz einzuleiten.

Das heißt, der Haupt- und der Nebensatz werden durch das Komma voneinander abgetrennt.

Beispiel: ‚sowie‘ als Ersatz für ‚sobald‘
Der Junge möchte unbedingt Auto fahren lernen, sobald er genug Geld für seinen Führerschein gespart hat.

Der Junge möchte unbedingt Auto fahren lernen, sowie er genug Geld für seinen Führerschein gespart hat.

Der Unterschied zur Verwendung des Bindeworts ‚sowie‘ bei Aufzählungen ist, dass es hier eine andere Bedeutung hat und am Satzanfang stehen kann.

Steht ‚sowie‘ am Satzanfang, ist logischerweise kein Komma vor ‚sowie‘ notwendig.

Beispiel: ‚sowie‘ als Ersatz für ‚sobald‘ am Satzanfang
Sobald mein Opa in Rente gegangen ist, kauft er sich ein Strandhaus an der französischen Riviera.

Sowie mein Opa in Rente gegangen ist, kauft er sich ein Strandhaus an der französischen Riviera.

Allerdings gilt der Gebrauch des Bindeworts ‚sowie‘ anstelle des Bindeworts ‚sobald‘ als veraltet. In den meisten Fällen wird ‚sobald‘ benutzt.

Vermeide Kommafehler, nutze unsere Prüfung.

Kommasetzung prüfen

Scribbr verwendet die beste Online-Rechtschreibprüfung

Teste dein Wissen


Häufig gestellte Fragen

Wann kommt ein Komma vor ‚sowie‘?

Es kommt ein Komma vor sowie, wenn in einem Satz direkt vor ‚sowie‘ weitere Informationen eingeschoben sind. Ein Komma muss auch gesetzt werden, wenn ‚sowie‘ anstatt von ‚sobald‘ verwendet wird.

Wann kommt kein Komma vor ‚sowie‘?

Es kommt kein Komma vor sowie, wenn ‚sowie‘ in einem Satz für Aufzählungen von Wörtern und Wortgruppen verwendet wird. Das Bindewort ‚sowie‘ kann dann durch das Bindewort ‚und‘ ersetzt werden.

Wird bei Aufzählungen ein Komma vor ‚sowie‘ gesetzt?

Es wird bei Aufzählungen ein Komma vor sowie gesetzt, wenn der Hauptsatz einen der folgenden Ausnahmefälle enthält:

  • Nebensätze
  • Infinitivgruppen
  • Einschübe bzw. Appositionen

Es muss dann jeweils ein Komma vor und ein Komma nach dem Ausnahmefall bzw. den ergänzenden Informationen gesetzt werden.

War dieser Artikel hilfreich?
Yasemin Özçelik

Yasemin hat einen Hintergrund in Spanischer Romanistik und Interkultureller Wirtschaftskommunikation. Wenn sie nicht gerade lektoriert und Texte schreibt, unterrichtet sie Deutsch auf allen Niveaustufen und unterstützt Lernende bei ihrem Sprachprozess.