Komma zwischen Adjektiven: wie du es richtig setzt

Du musst ein Komma zwischen Adjektiven setzen, wenn sich diese gleichermaßen auf ein Substantiv beziehen.

Du darfst kein Komma zwischen Adjektiven setzen, wenn ein Adjektiv mit dem Substantiv eine feste Einheit bildet.

Du kannst ein freiwilliges Komma zwischen Adjektiven setzen, wenn die Kommasetzung von der Aussageabsicht abhängt.

Übersicht über die Kommasetzung zwischen Adjektiven

Kategorie

Beispiel

Komma Sie ist ein intelligentes, beeindruckendes Mädchen.

  • Das Mädchen ist sowohl intelligent als auch beeindruckend.
Kein Komma Wir befinden uns zurzeit in einer katastrophalen wirtschaftlichen Lage.

  • Das Adjektiv ‚wirtschaftlich‘ und das Substantiv ‚Lage‘ gehören inhaltlich zusammen.

Sie werden durch das Adjektiv ‚katastrophal‘ genauer beschrieben.

Freiwilliges Komma Simon möchte ein neues[,] herausforderndes Computerspiel.

  • Mit Komma: Simon möchte ein neues Computerspiel, das herausfordernd sein soll.
  • Ohne Komma: Simon möchte ein weiteres Computerspiel, das genauso herausfordernd ist wie vorige Spiele.

Kommasetzung schnell und einfach prüfen
rechtschreibpruefung-kommasetzung

Kostenlos Fehler beheben

Wann du ein Komma setzen musst

Du musst ein Komma zwischen zwei Adjektiven setzen, wenn sie sich beide gleichermaßen auf das darauffolgende Substantiv beziehen.

Beispiel: Komma zwischen zwei Adjektiven setzen
Was für ein aufregender, spannungsgeladener Film!

Rabia liebt bunte, kitschige Vasen.

In den Beispielen ist der Film sowohl aufregend als auch spannungsgeladen. Außerdem liebt Rabia Vasen, die sowohl bunt als auch kitschig sind.

Es handelt sich bei diesen Adjektiven um sogenannte gleichrangige Adjektive. Indem du sie mit einem Komma aufzählst, beschreibst du das jeweilige Substantiv genauer.

Kostenlos auf Plagiate prüfen.

Plagiatsprüfung testen

Wann du kein Komma setzen darfst

Du darfst kein Komma zwischen zwei Adjektiven setzen, wenn das letzte Adjektiv, das vor dem Substantiv steht, mit diesem eine feste Einheit bildet.

Adjektive, die häufig mit einem Substantiv eine feste Einheit bilden, sind z. B. Adjektive für Farben, die Herkunft und Materialien.

Beispiel: kein Komma zwischen zwei Adjektiven setzen
Farbe: Das ist eine sehr schöne rote Rose.

Herkunft: Selma hat eine Vorliebe für melancholische spanische Balladen.

Material: Roman gefallen antike hölzerne Wandtafeln.

In diesem Fall handelt es sich bei den Adjektiven um nicht gleichrangige Adjektive.

Das heißt, ein Adjektiv und ein Substantiv gehören inhaltlich zusammen. Das andere Adjektiv dient dazu, den gesamten Ausdruck (Substantiv + Adjektiv) genauer zu beschreiben.

Im obigen Beispiel geht es etwa konkret um eine rote Rose, die schön ist. Das Adjektiv ‚schön‘ bezieht sich auf den gesamten Ausdruck ‚rote Rose‘.

Wann du ein freiwilliges Komma setzen kannst

Du kannst freiwillig ein Komma zwischen zwei Adjektiven setzen, wenn die Kommasetzung vom Kontext abhängt.

Das ist dann der Fall, wenn nicht eindeutig ist, ob ein Adjektiv mit dem darauffolgenden Substantiv eine feste Einheit bildet oder nicht.

Beispiel: freiwilliges Komma zwischen zwei Adjektiven setzen
Mit Komma: Emily hat einen gepunkteten, roten Rock.

  • Das Adjektiv ‚rot‘ und das Substantiv ‚Rock‘ bilden keine feste Einheit. Der Rock ist sowohl gepunktet als auch rot. Andere Röcke haben andere Farben und Muster.

Ohne Komma: Emily hat einen gepunkteten roten Rock.

  • Das Adjektiv ‚rot‘ und das Substantiv ‚Rock‘ bilden eine feste Einheit. Der rote Rock ist gepunktet. Es gibt aber auch andere rote Röcke, die nicht gepunktet sind, sondern z. B. gestreift oder kariert.

Du kannst also verdeutlichen, was du meinst, indem du entweder ein Komma oder kein Komma setzt.

Probe zur Kommasetzung zwischen Adjektiven

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie du die Kommasetzung zwischen Adjektiven überprüfen kannst: 

  1. Bindewort ‚und‘ zwischen Adjektiven einfügen
  2. Auf Sprechpausen achten

1. Bindewort ‚und‘ zwischen Adjektiven einfügen

Wenn du zwischen die Adjektive das Bindewort ‚und‘ einfügst und der Satz weiterhin Sinn ergibt, beziehen sich beide Adjektive direkt auf das Substantiv.

Die Adjektive sind dann gleichrangig, weshalb du ein Komma setzen musst.

Beispiel: Bindewort ‚und‘ einfügen – Komma setzen
Alena bevorzugt sonnige und warme Urlaubsziele.

Alena bevorzugt sonnige, warme Urlaubsziele.

Alena bevorzugt sonnige warme Urlaubsziele.

  • Die Urlaubsziele sind sowohl sonnig als auch warm.

Wenn der Satz mit dem Bindewort ‚und‘ hingegen keinen Sinn mehr ergibt, bildet ein Adjektiv mit dem Substantiv eine feste Einheit. Das andere Adjektiv bezieht sich auf die gesamte Einheit.

Die Adjektive sind dann nicht gleichrangig, weshalb du kein Komma setzen darfst.

Beispiel: Bindewort ‚und‘ einfügen – kein Komma setzen
Dennis isst am liebsten traditionelles und griechisches Moussaka.

Dennis isst am liebsten traditionelles, griechisches Moussaka.

Dennis isst am liebsten traditionelles griechisches Moussaka.

  • Das Adjektiv ‚griechisch‘ und das Substantiv ‚Moussaka‘ bilden hier eine feste Einheit. Mit dem Adjektiv ‚traditionell‘ wird die Einheit genauer beschrieben.

2. Auf Sprechpausen achten

Wenn du beim Sprechen eine Pause zwischen zwei Adjektiven machst, musst du normalerweise ein Komma setzen.

Beispiel: Pause zwischen zwei Adjektiven – Komma setzen
Alena bevorzugt sonnige, (Pause) warme Urlaubsziele.

Sie ist ein intelligentes, (Pause) beeindruckendes Mädchen.

Wenn du hingegen keine Pause zwischen zwei Adjektiven machst, darfst du für gewöhnlich kein Komma setzen.

Beispiel: keine Pause zwischen zwei Adjektiven – kein Komma setzen
Dennis isst am liebsten traditionelles (keine Pause) griechisches Moussaka.

Wir befinden uns zurzeit in einer katastrophalen (keine Pause) wirtschaftlichen Lage.

Weitere Informationen zur Kommasetzung in der deutschen Sprache kannst du in unserem Artikel nachlesen: Im Überblick: 6 wichtige Regeln zur Kommasetzung.

Du kannst aber auch unseren Lektorat & Korrekturlesen-Service nutzen, um die Kommasetzung in deinen Texten überprüfen zu lassen.

Wusstest du schon, dass ...

Scribbr durchschnittlich 150 Fehler pro 1000 Wörter korrigiert?

Unsere Sprachexperten verbessern vor Abgabe deiner Abschlussarbeit den akademischen Ausdruck, die Interpunktion und sprachliche Fehler.

Erfahre mehr zur Korrektur

Häufig gestellte Fragen zur Kommasetzung zwischen Adjektiven

Wann muss ich ein Komma zwischen Adjektiven setzen?

Du musst ein Komma zwischen Adjektiven setzen, wenn diese gleichrangig sind bzw. sich gleichermaßen direkt auf ein Substantiv beziehen.

Sie werden dann wie eine Aufzählung verwendet.

Beispiel: Unsere Chefin hat hohe, unrealistische Erwartungen an unsere Arbeit.

Wann darf ich kein Komma zwischen Adjektiven setzen?

Du darfst kein Komma zwischen Adjektiven setzen, wenn diese nicht gleichrangig sind. 

Das heißt, dass das letzte Adjektiv, das direkt vor dem Substantiv steht, mit diesem eine feste Einheit bildet.

Mit dem anderen Adjektiv wird diese Einheit näher beschrieben.

Beispiel: Morgens isst die Familie gerne knackiges französisches Baguette.

Wann kann ich freiwillig ein Komma zwischen Adjektiven setzen?

Du kannst freiwillig ein Komma zwischen Adjektiven setzen, wenn die Kommasetzung darüber entscheidet, wie eine Aussage zu verstehen ist.

Beispiel:

Mit Komma: Marianne ist eine komische, alte Frau.

  • Marianne ist sowohl komisch als auch alt. Es gibt andere Frauen, die jung und Du setzt ein Komma zwischen gleichrangigen Adjektiven. Du setzt kein Komma zwischen nicht gleichrangigen Adjektiven.
  • nicht komisch sind.
  •  

Ohne Komma: Marianne ist eine komische alte Frau.

  • Marianne ist eine alte Frau, die komisch ist. Es gibt aber auch alte Frauen, die nicht komisch sind.

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

Özçelik, Y. (2024, 17. April). Komma zwischen Adjektiven: wie du es richtig setzt. Scribbr. Abgerufen am 18. Juni 2024, von https://www.scribbr.de/kommasetzung/komma-zwischen-adjektiven/

War dieser Artikel hilfreich?
Yasemin Özçelik

Yasemin hat einen Hintergrund in Spanischer Romanistik und Interkultureller Wirtschaftskommunikation. Wenn sie nicht gerade lektoriert und Texte schreibt, unterrichtet sie Deutsch auf allen Niveaustufen und unterstützt Lernende bei ihrem Sprachprozess.