Umfang Masterarbeit: Sind 50 Seiten genug?

Der Umfang einer Masterarbeit variiert je nach Universität und Fachbereich. Verglichen mit dem Umfang einer Bachelorarbeit ist die Masterarbeit um einiges komplexer und länger.

Wir haben die Hochschul-Prüfungsordnungen durchforstet und unsere jahrelange Erfahrung im Lektorat & Korrekturlesen von Masterarbeiten genutzt. Das Ergebnis: Im Durchschnitt ist eine Masterarbeit 66 Seiten lang.

Das zählt zum Umfang deiner Masterarbeit

Zum Umfang deiner Masterarbeit gehören nur die reinen Inhalte, die sich textlich mit dem Thema auseinandersetzen.

Zähle daher alle Inhalte von deiner Einleitung bis zum Ende deines Fazits. Deine Verzeichnisse, wie Inhalts- oder Literaturverzeichnis, und Anhänge zählst du nicht.

Wie groß der Umfang deiner Masterarbeit sein sollte, findest du in der Regel in deiner Prüfungsordnung unter den Regularien zu deiner Masterarbeit. Frage bei Unklarheiten bei deiner Betreuungsperson oder im Fachbereich deiner Hochschule nach.

Länge, Bearbeitungszeit und ECTS-Punkte einer Masterarbeit

Als Experten und Expertinnen für Lektorat & Korrekturlesen, korrigieren wir täglich zahlreiche Masterarbeiten. Unsere langjährige Erfahrung hat uns gezeigt, dass die von uns korrigierte Masterarbeit im Durchschnitt 16.500 Wörter hat.

Durchschnittlicher Umfang einer Masterarbeit
Seiten66
Wörter16.500
Zeichen118.800
Bearbeitungszeit22 Wochen

*Alle Angaben stammen aus der offiziellen Prüfungsordnung des jeweiligen Studiengangs. Angaben in Seiten- oder Wortanzahl wurden gemäß der Normseite berechnet (250 Wörter und 1.800 Zeichen pro DIN-A4-Seite).
Unsere Recherchen in den Prüfungsordnungen deutscher Hochschulen bestätigen: Eine Masterarbeit ist zwischen 30 und 100 Seiten lang und wird in einem Bearbeitungszeitraum von 13 bis 26 Wochen fertiggestellt.

Für deine Masterarbeit erhältst du in der Regel zwischen 20 und 30 ECTS-Punkte.

Ist deine Masterarbeit fehlerfrei?

Durchschnittlich enthält eine Masterarbeit 150 Fehler pro 1.000 Wörter.

Neugierig? Bewege den Regler von links nach rechts!

Zu deiner Korrektur

Umfang Masterarbeit an deutschen Hochschulen

Die Länge einer Masterarbeit kann je nach Hochschule und Studiengang stark variieren.

Wir haben in verschiedenen Prüfungsordnungen deutscher Hochschulen nachgesehen und zeigen dir die Unterschiede.

Die folgende Grafik zeigt dir die minimale und maximale Wortzahl für eine Masterarbeit in deutschen Hochschulen an. Wie du sehen kannst, variieren die Vorgaben zwischen den verschiedenen Studiengängen stark.

Umfang Seitenanzahl Masterarbeit an deutschen Hochschulen

scribbr-umfang-masterarbeit-seitenzahl

Nicht nur die Wortanzahl unterscheidet sich je nach Hochschule und Studiengang, auch die Bearbeitungszeit und ECTS-Punkte sind unterschiedlich.

Beachte: Eine längere Bearbeitungszeit für die Masterarbeit bedeutet nicht immer auch einen größeren Umfang.

Es kann also sein, dass du für dieselbe Seitenanzahl im Studienfach Informatik 22 Wochen Zeit hast, in BWL jedoch nur 13 Wochen.

Übersicht Umfang Masterarbeit an deutschen Hochschulen

LMU MünchenHumboldt-BerlinFH Bielefeld
Seiten67 – 7856 – 67100
Wörter17.000 – 19.00014.000 – 17.00025.000
Zeichen120.000 – 140.000100.000 – 120.000180.000
Bearbeitungszeit22 Wochen12,9 Wochen24 Wochen
ECTS-Punkte302030
LMU MünchenHumboldt-BerlinFH Bielefeld
Seiten50 – 835040
Wörter12.500 – 21.00012.50010.000
Zeichen90.000 – 150.00090.00072.000
Bearbeitungszeit19 Wochen38,7 Wochen16 Wochen
ECTS-Punkte333030
LMU MünchenHumboldt-BerlinFH Bielefeld
Seiten28 – 5610060 – 80
Wörter7.000 – 14.00025.00015.000 – 20.000
Zeichen50.000 – 100.000180.000108.000 – 144.000
Bearbeitungszeit26 Wochen25,8 Wochen21,5 Wochen
ECTS-Punkte253024

*Alle Angaben stammen aus der offiziellen Prüfungsordnung des jeweiligen Studiengangs. Angaben in Seiten- oder Wortanzahl wurden gemäß der Normseite berechnet (250 Wörter und 1.800 Zeichen pro DIN-A4-Seite).

Umfang der einzelnen Kapitel deiner Masterarbeit

Auch wenn Zeichen- und Seitenanzahl stark variieren können, die Grundstruktur deiner Masterarbeit sollte immer gleich sein.

Eine Masterarbeit gliedert sich im Allgemeinen in:

  1. Einleitung
  2. Theoretischer Rahmen
  3. Empirischer Teil
  4. Fazit

Der empirische Teil sollte dabei im Fokus stehen und daher auch der größte Teil deiner Arbeit sein. Hier beschreibst du deine Methodik, stellst deine Ergebnisse vor und diskutierst sie anschließend.

Die folgende Übersicht zeigt dir die grobe Gliederung und den ungefähren Umfang der einzelnen Kapitel. Du findest hier auch die Seitenanzahl (bei einer durchschnittlichen Länge von 66 Seiten) zur Orientierung.

Masterarbeit Umfang der einzelnen Kapitel

Unterschied zum Umfang einer Bachelorarbeit

Eine Bachelorarbeit hat im Durchschnitt einen Umfang von 40 Seiten. Dies entspricht 10.000 Wörtern bzw. 72.000 Zeichen.

Der Umfang einer Masterarbeit kann hingegen zwischen 30 und 100 Seiten betragen. Dabei ist eine durchschnittliche Masterarbeit 66 Seiten (16.500 Wörter, 118.800 Zeichen) lang.

Der größere Umfang der Masterarbeit ergibt sich aus den höheren Anforderungen.

Eine Abschlussarbeit im Masterstudium bringt neue Methoden und eine intensive Auseinandersetzung mit einem Thema mit sich. Der von dir erarbeitete empirische Teil, und somit dein Beitrag zur aktuellen Forschung, ist in der Regel größer.

Das beeinflusst den Umfang deiner Masterarbeit

Der Umfang einer Masterarbeit bietet viel Spielraum für Interpretation. Daher ist es wichtig, dass du einige Tipps beachtest:

  • Qualität vor Quantität
    Eine längere Masterarbeit ist nicht immer eine bessere Arbeit. Die Herausforderung liegt häufig darin, den Inhalt auf den Punkt zu bringen und präzise zu halten.
  • Halte dich an die Regeln
    Die Vorgaben deiner Hochschule sollten immer erste Priorität haben. Sprich somit bei Unter- oder Überschreiten des vorgegeben Umfangs unbedingt mit deinem Betreuer oder deiner Betreuerin.
  • Hervorragendes Layout
    Überprüfe und halte dich in jedem Fall an die Richtlinien deiner Hochschule. Häufig findest du hier Vorgaben zu Zeilenabstand und Seitenrändern, welche deine Seitenanzahl beeinflussen. Falls du dir nicht sicher bist, überprüfe deine Formatierung mit unserem Layout-Check.
  • Länge als Hauptfokus
    Setze dir nicht zum Ziel, unbedingt 60 Seiten zu schreiben, sondern lege den Fokus vielmehr auf die intensive Auseinandersetzung mit deinem Thema. Die Seiten füllen sich meist von ganz alleine.
  • Eine Seite ist nicht immer eine Seite
    Je nach Layout können sich die Wort- und Zeichenanzahl einer Seite deutlich unterscheiden. Beachte auch, dass die Seitenanzahl je nach Anzahl der Abbildungen oder Tabellen variiert.
  • Automatische Zeichen-, Wort- und Seitenanzahl
    Beim Ablesen deiner Zeichen-, Wort- oder Seitenanzahl solltest du unbedingt darauf achten, die Inhalte zu zählen, die zum Umfang deiner Arbeit gehören. Markiere dafür alle Inhalte von deiner Einleitung bis zum Schluss deiner Arbeit. Lasse Deckblatt, Verzeichnisse und Anhänge weg.
War dieser Artikel hilfreich?
Mandy Theel

Mandy hat bereits ihre Bachelor- und Masterarbeit sowie zahlreiche Hausarbeiten geschrieben. Seit ihrem Masterabschluss liegt es ihr am Herzen, ihre Erfahrungen zu teilen und Studierenden in der Abschlussphase ihres Studiums zu helfen.

1 Kommentar

Mandy Theel
Mandy Theel (Scribbr-Team)
13. Dezember 2018 um 10:34

Danke fürs Lesen! Ich hoffe dieser Artikel hat dir weitergeholfen. Hast du noch eine Frage? Hinterlasse einen Kommentar und ich werde mich so schnell wie möglich bei dir zurückmelden.

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage