Der Nullartikel einfach erklärt

Der Nullartikel steht vor Nomen, die nicht näher bestimmt werden. Einen Nullartikel zu setzen bedeutet, keinen Artikel zu setzen.

Ein Nullartikel, also kein Artikel, steht z. B. vor:

Übersicht der Regeln zum Nullartikel
KategorieKorrektFalsch
Plural des unbestimmten ArtikelsIch esse Nudeln.Ich esse die Nudeln.
Länder, Städte, Kontinente, NationalitätenPeter wohnt in Österreich.Peter wohnt in dem Österreich.
Eigennamen, Anreden, akademische TitelBen mag Lena.Der Ben mag die Lena.
Abstrakta (z. B. Eigenschaften, Gefühle)Für diese Aufgabe brauchst du Geduld.Für diese Aufgabe brauchst du die Geduld.
Berufe, Vertreter einer KlasseAls Kind wollte ich Polizistin werden.Als Kind wollte ich die/eine Polizistin werden.

Bestimmter, unbestimmter oder Nullartikel

Im Deutschen wird vor Nomen wahlweise ein unbestimmter oder ein bestimmter Artikel im Singular oder Plural gesetzt.

Der unbestimmte Artikel wird verwendet, wenn keine präzise Bezeichnung notwendig ist.

In meinem Seminar muss ich ein Referat halten.

Dementsprechend wird der bestimmte Artikel genutzt, um eine Sache genauer zu beschreiben.

Das Referat über Thomas Mann werde ich am Montag halten.

Jedoch gibt es auch Fälle, in denen weder ein bestimmter noch ein unbestimmter Artikel gesetzt werden darf. Hierbei handelt es sich um den Nullartikel.

In diesem Seminar werden Referate gehalten.

Plural des unbestimmten Artikels

Für den Plural des unbestimmten Artikels gibt es keine eigene Form, daher wird er weggelassen. Es wird also ein Nullartikel gesetzt.

Zur Verdeutlichung werden Belege aus einschlägigen Quellen präsentiert.
Zur Verdeutlichung werden die Belege aus einschlägigen Quellen präsentiert.

Ist deine Abschlussarbeit fehlerfrei?

Durchschnittlich enthält eine Abschlussarbeit 150 Fehler pro 1.000 Wörter.

Neugierig? Bewege den Regler von links nach rechts!

Zu deiner Korrektur

Länder, Städte, Kontinente, Nationalitäten

Vor den Namen von Ländern, Städten, Kontinenten oder Nationalitäten wird im Allgemeinen der Nullartikel gesetzt.

Der Arbeitskreis traf sich am 12. Februar 2008 in Berlin.
Der Arbeitskreis traf sich am 12. Februar 2008 in dem Berlin.

Ausnahme: Es gibt einige Ländernamen, die mit dem bestimmten Artikel verwendet werden müssen, z. B. die USA, der Sudan oder die Schweiz.

Eigennamen, Personen, Anreden, akademische Titel

Vor Eigennamen, Personen, Anreden oder akademischen Titeln steht ein Nullartikel.

In einigen Teilen Deutschlands ist es zwar gebräuchlich, hier einen bestimmten Artikel zu setzen, die Verwendung des Nullartikels ist jedoch richtig.

Das Experteninterview wurde mit Professor Michael Müller geführt.
Das Experteninterview wurde mit dem Professor Michael Müller geführt.

Abstrakta

Ein Abstraktum ist ein Nomen, das keinen Gegenstand bezeichnet, z. B. Gefühle oder Sinneswahrnehmungen.

Wenn ein Nomen dieser Kategorie zugeordnet werden kann, wird auch hier kein Artikel gesetzt.

Zwei Drittel der Befragten sahen das Gefühl von ‚Freiheit‘ als entscheidend an.
Zwei Drittel der Befragten sahen das Gefühl von der ‚Freiheit‘ als entscheidend an.

Berufe und Vertreter einer Klasse

Auch vor der Nennung von Berufen oder Vertretern einer Klasse steht der Nullartikel.

Das gilt nur, wenn nicht auf alle Mitglieder eines Berufsstandes oder einer Klasse verwiesen wird. In diesem Fall würde es sich wieder um eine spezifische Bezeichnung handeln.

Die Umfrage richtete sich an Studierende, Berufstätige und Senioren.
Die Umfrage richtete sich an die Studierenden, die Berufstätigen und die Senioren.

Weitere Beispiele für Nullartikel

Abgesehen von den hier aufgeführten Kategorien wird auch vor Gewichts-, Maß- und Mengenangaben kein Artikel gesetzt.

In diesem Kuchen sind vier Eier.
In diesem Kuchen sind die vier Eier.

Ein Nullartikel wird auch für Zeitangaben, die ohne Präposition verwendet.

Heute Abend lerne ich.
Heute den Abend lerne ich.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Nullartikel?

Ein Nullartikel besagt, dass vor bestimmten Nomen kein Artikel stehen darf.

Beispiel: Der Stress und die Langeweile werden gleichermaßen als beeinträchtigend empfunden.

Wann wird ein Nullartikel verwendet?

Der Nullartikel wird verwendet, wenn ein Nomen nicht genauer bestimmt wird, z. B. vor Städtenamen, Berufsbezeichnungen, Gewichts-/Mengenangaben oder Abstrakta wie Gefühlen oder Eigenschaften.

Beispiel: Meine Schwester ist die Lehrerin.

War dieser Artikel hilfreich?
Anna Neffe

Hi, ich bin Anna und habe bereits meinen Master in Germanistik und Islamwissenschaft abgeschlossen. Da ich in dieser Zeit viele wissenschaftliche Arbeiten geschrieben habe, freue ich mich, meine Erfahrungen zu teilen. Habe ich noch nicht alle Fragen beantwortet? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar.

1 Kommentar

Anna Neffe
Anna Neffe (Scribbr-Team)
11. Februar 2020 um 15:14

Danke fürs Lesen! Ich hoffe dieser Artikel hat dir weitergeholfen. Hast du noch eine Frage? Hinterlasse einen Kommentar und ich werde mich so schnell wie möglich bei dir zurückmelden.

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage