Anglizismen richtig verwenden

Anglizismen sind englische Wörter, die in eine andere Sprache übertragen wurden. Auch im Deutschen gibt es englische Wörter, die eine Wortlücke füllen oder deutsche Wörter ergänzen oder auch ersetzen können.

Häufig herrscht Unsicherheit darüber, wie Anglizismen in deutschen Texten geschrieben werden. Hierfür gibt es jedoch einige Regeln, die sich nach der Wortart der Begriffe richten.

Übersicht der Regeln zu Anglizismen
Kategorie Schreibweise Beispiel
Substantiv Großschreibung Fitness, Baby
Substantiv + Substantiv zusammen oder mit Bindestrich Team-Meeting, Videoclip
Adjektiv + Substantiv getrennt Best Practice
Verb + Partikel zusammen oder mit Bindestrich Handout, Cover-up
mehr als zwei Wörter mit Bindestrich Work-Life-Balance

Anglizismen aus Substantiven zusammenschreiben

Englische Substantive werden in deutschen Texten immer großgeschrieben, z. B. ‚Feedback‘ oder ‚Brainstorming‘.

Begriffe, die aus zwei englischen Substantiven bestehen, werden im Deutschen zusammengeschrieben.

Die Schreibung mit Bindestrich ist ebenfalls möglich, damit das Wort besser lesbar ist.

Beispiel
  • Die Mitarbeitenden nahmen am Teammeeting teil.
  • Die Mitarbeitenden nahmen am Team-Meeting teil.
  • Die Mitarbeitenden nahmen am Team Meeting teil.

Anglizismen aus Adjektiv und Substantiv getrennt schreiben

Die Kombination aus einem Adjektiv und einem Substantiv hingegen schreibst du getrennt.

Beispiel
  • In dieser Hinsicht wird nach der Methode der Best Practice vorgegangen.
  • In dieser Hinsicht wird nach der Methode der Best-Practice vorgegangen.
Beachte
Liegt die Betonung auf der ersten Silbe der Kombination, ist die Zusammenschreibung empfehlenswert, z. B. bei ‚Hotspot‘ oder ‚Blackbox‘.

Möchtest du eine fehlerfreie Arbeit abgeben?

Mit einem Lektorat helfen wir dir, deine Abschlussarbeit zu perfektionieren.

Neugierig? Bewege den Regler von links nach rechts!

Zu deiner Korrektur

Zwei Schreibweisen von Anglizismen aus Verb und Partikel

Einen Anglizismus aus einem Verb und einer Partikel solltest du am besten durch Zusammenschreibung miteinander verbinden.

Erklärung Partikel
Eine Partikel ist ein Wort, das nicht durch Flexion verändert werden kann. Dieses Wort bleibt also immer gleich und passt sich, anders als ein Verb oder ein Nomen, nicht der Grammatik des Satzes an. Ein Beispiel für eine Partikel ist die Präposition ‚aus‘.

Alternativ ist bei der Schreibung von einem Anglizismus aus Verb und Partikel auch das Setzen eines Bindestrichs möglich. In diesem Fall wird die Partikel kleingeschrieben.

Beispiel
  • Die Vortragenden verteilten zu Beginn das Handout.
  • Die Vortragenden verteilten zu Beginn das Hand-out.
  • Die Vortragenden verteilten zu Beginn das Hand Out.

Häufig ist die empfohlene Schreibweise eines englischen Wortes bereits im Duden vermerkt.

Mehrteilige Anglizismen mit Bindestrich schreiben

Kombinierst du mehr als zwei englische Wörter miteinander, werden diese durch einen Bindestrich miteinander verbunden.

Beispiel
  • Der Psychologe wies in seinem Vortrag auf die Bedeutung der Work-Life-Balance hin.
  • Der Psychologe wies in seinem Vortrag auf die Bedeutung der Work Life Balance hin.

Nur Substantive sowie das erste Wort der Verbindung werden großgeschrieben.

Beispiel
  • Die Do-it-yourself-Anleitung erwies sich als hilfreich.
  • Die Do-It-Yourself-Anleitung erwies sich als hilfreich.
Ausnahme
Steht das Wort, das den Sinn der Verbindung trägt, am Anfang der Verbindung, werden die Ergänzungen zu diesem Wort nicht mit dem sinntragenden Wort verbunden.

  • Das Internet of Things wird als Verbindung zwischen der realen und der virtuellen Welt angesehen.
  • Das Internet-of-Things wird als Verbindung zwischen der realen und der virtuellen Welt angesehen.

Das ist auch bei deutschen Begriffen so:

  • In Münster steht das Rathaus des Westfälischen Friedens.
  • In Münster steht das Rathaus-des-Westfälischen-Friedens.

Schreibung von Eigennamen beibehalten

Die Schreibung von Eigennamen weicht von den Regeln ab, denn hierbei handelt es sich nicht um Anglizismen im ‚klassischen‘ Sinn. Daher solltest du dich an die amtlich eingetragene Schreibung halten.

Englische Eigennamen schreiben:

  • Tower Bridge
  • Central Park
  • Empire State Building
  • Great Barrier Reef

Häufige Fehler bei der Schreibung von Anglizismen

Korrekt Falsch
Diese Abhandlung befasst sich mit den Ausprägungen von Investmentbanking. Diese Abhandlung befasst sich mit den Ausprägungen von Investment Banking.
Im Schrank suchte sie nach Make-up-Entferner. Im Schrank suchte sie nach Makeupentferner.
Am Check-in-Schalter standen viele Personen. Am Check-In Schalter standen viele Personen.
Der Großteil der Befragten bevorzugte Hotspots. Der Großteil der Befragten bevorzugte Hot Spots.
Sie verfolgten das Spiel über einen Livestream. Sie verfolgten das Spiel über einen Live-Stream.
Tipp
Sind Rechtschreibung und der wissenschaftliche Stil manchmal eine Herausforderung für dich? Wir können dir mit einem Lektorat deiner Bachelor- oder Masterarbeit dabei helfen, eine fehlerfreie Abschlussarbeit abzugeben.

Häufig gestellte Fragen

Was sind Anglizismen?

Anglizismen sind englische Wörter, die in eine andere Sprache übernommen werden, z. B. Brainstorming, Handout oder Work-Life-Balance.

Muss ich die Schreibweise von englischen Begriffen in deutschen Texten anpassen?

Ja, die Schreibung von Anglizismen wird angepasst. Beispielsweise werden englische Substantive in deutschen Texten großgeschrieben.

Wie werden Anglizismen in deutschen Texten geschrieben?

Englische Wörter werden in deutschen Texten je nach Wortart entweder zusammen, getrennt oder mit Bindestrich geschrieben. Um zu entscheiden, welche Schreibweise die richtige ist, kannst du dich an bestimmten Regeln orientieren.

War dieser Artikel hilfreich?
Anna Neffe

Hi, ich bin Anna und habe bereits meinen Master in Germanistik und Islamwissenschaft abgeschlossen. Da ich in dieser Zeit viele wissenschaftliche Arbeiten geschrieben habe, freue ich mich, meine Erfahrungen zu teilen. Habe ich noch nicht alle Fragen beantwortet? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar.

4 Kommentare

Desirée
24. Juli 2020 um 12:39

Hallo, inwiefern sind Anglizismen in wissenschaftlichen Arbeiten überhaupt korrekt / erwünscht? Sollten sie zwingend weggelassen werden, wenn ein deutscher Begriff existiert? Danke im Voraus

Antworten

Mandy Theel
Mandy Theel (Scribbr-Team)
24. Juli 2020 um 14:14

Hallo Desirée,

vielen Dank für deine Frage. Ich denke, es sollte ein passendes Maß gefunden werden. Wenn es einen bedeutungsgleichen deutschen Begriff für ein englisches Wort gibt, ist es oft verständlicher, auf die deutsche Variante zurückzugreifen. Nicht allgemein bekannte englische Ausdrücke sollten bei der ersten Verwendung kurz erklärt werden ­– tauchen sehr viele Anglizismen auf, kann ein Text daher unübersichtlich werden.
Anders verhält es sich, wenn der englische Begriff in einem bestimmten Jargon oder Fachgebiet vorzugsweise genutzt wird und für alle Lesenden unmittelbar klar sein dürfte, was mit dem englischen Wort gemeint ist. In diesem Fall kann es für Verwirrung sorgen, wenn ein deutscher Begriff eingesetzt wird, der möglicherweise sogar weniger präzise als der Anglizismus ist.

Ich hoffe, ich konnte dir mit meiner Antwort weiterhelfen!

Antworten

Raul
16. Juni 2020 um 12:52

Hallo Scribbr, eine Frage: Ist in jedem englischem Wort bzw. jeder Zusammensetzung ein Anglizismus zu sehen? Wäre bspw. der (frei erfundene) Begriff "Private Outreach", den es so im Deutschen ja noch gar nicht gibt, auch nur mit Bindestrich oder zusammengeschrieben zulässig (da zwei Substantive)? Oder sind Anglizismen nur Wörter, die schon eingedeutscht sind, z. B. Handy, Team-Meeting - hier sagt ja keiner Mobiltelefon oder Gruppentreffen. Ich hoffe es ist verständlich, was ich meine.

Vielen Dank vorab!

Antworten

Mandy Theel
Mandy Theel (Scribbr-Team)
17. Juni 2020 um 12:23

Hallo Raul,
vielen Dank für deine Frage. Im Grunde genommen kann jeder englische Begriff, der in einem deutschen Text verwendet wird, als Anglizismus bezeichnet werden, denn er kann ein bestehendes deutsches Wort ergänzen, ersetzen oder eine Lücke füllen, falls es (noch) keinen deutschen Begriff gibt.
In dem von dir genannten Fall, Private Outreach, wird eine Wortlücke gefüllt, denn es gibt keine deutsche Übersetzung für diesen Begriff. Die getrennte Schreibung ist hier jedoch richtig, da es sich um eine Zusammensetzung aus einem Adjektiv (Private) und einem Substantiv (Outreach) handelt, analog zu beispielsweise ‚Best Practice‘.
Ich hoffe, dass ich deine Frage klären konnte!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage

Please click the checkbox on the left to verify that you are a not a bot.