Wissenschaftliche Formulierungen: 273 nützliche Redemittel

Unsere Beispiele für wissenschaftliche Formulierungen helfen dir dabei, Inhalte in deiner Arbeit zu präsentieren – egal, ob in der Einleitung, im Hauptteil oder im Fazit.

Du findest unter anderem Redemittel für die Formulierung deiner Fragestellung, für die Definition von Fachbegriffen und für den Ausblick.

Definition
Als ‚Redemittel‘ werden feststehende Formulierungen bezeichnet, die man in bestimmten Kommunikationssituationen einsetzen kann.

Das musst du bei wissenschaftlichen Formulierungen beachten

Wissenschaftliche Arbeiten sind Texte, in denen sachlich und objektiv formuliert wird. Zudem müssen die Aussagen präzise sein.

In der folgenden Tabelle findest du Informationen dazu, was du in wissenschaftlichen Arbeiten vermeiden solltest und wie du es besser machen kannst.

Das gehört nicht in wissenschaftliche Formulierungen
Das solltest du vermeiden So kannst du es besser machen
Formulierungen mit ‚man‘ Akteur/-in nennen oder Passivkonstruktion
Metaphern, Redewendungen, Sprichwörter Sachliche Beschreibungen
Eigene Wertungen/Meinungen Schlüsse genau begründen, um sie intersubjektiv nachvollziehbar zu machen
Emotionale Ausdrücke Sachliche Formulierungen
Mehrere Wörter mit gleicher Bedeutung (Redundanzen, Pleonasmen) Knapper, präziser Stil ohne inhaltliche Wiederholungen
Pauschalisierungen Keine Generalisierungen
Objekten menschliche Eigenschaften zuschreiben (Anthropomorphismen) Passivformulierungen oder menschliche/-n Akteur/-in einfügen
Personalpronomen (‚ich‘, ‚wir‘) Rücksprache mit der Lehrkraft halten oder alternative (Passiv-)Konstruktion wählen
Ansprache der Lesenden mit ‚du‘ Lesende nie direkt ansprechen
Rhetorische Fragen Aussagesatz statt rhetorischer Frage formulieren
Stilistisch unpassende Wörter (sogenannte verbotene Wörter, beispielsweise ‚sehr‘ oder ‚natürlich‘) Ersatzlos streichen oder Aussage umformulieren, sodass sie sachlich formuliert und intersubjektiv nachvollziehbar ist

Wissenschaftliche Formulierungen für die Einleitung

Die Einleitung steht am Anfang deiner Arbeit. Hier stellst du dein Thema vor, formulierst deine Fragestellung und stellst den Aufbau deiner Arbeit vor.

Die Formulierungen für die Einleitung helfen dir dabei, die folgenden Inhalte zu vermitteln:

  1. Interesse wecken
  2. Hinführung zum Thema
  3. Wissenschaftliche Relevanz/Forschungslücke
  4. Praktische Relevanz
  5. Thema eingrenzen
  6. Zielsetzung formulieren
  7. Fragestellung formulieren
  8. Methode
  9. Aufbau

1. Interesse wecken

Redemittel

  • prägt den gesellschaftlichen Diskurs
  • wird kontrovers diskutiert
  • dazu gibt es in der Gesellschaft keinen Konsens

Satzanfänge

  • Ob […], ist derzeit eine relevante Frage.
  • Das obenstehende Zitat weist darauf hin, dass […]
  • Die aktuelle Debatte um […]

2. Hinführung zum Thema

Redemittel

  • steht im Fokus
  • wird behandelt
  • widmet sich
  • Gegenstand der Arbeit ist
  • wird thematisiert

Satzanfänge

  • In der vorliegenden Arbeit geht es um […]
  • Diese Arbeit widmet sich dem Thema […]
  • Das Thema dieser Arbeit ist […]

3. Wissenschaftliche Relevanz/Forschungslücke

Redemittel

  • relevant für den wissenschaftlichen Diskurs
  • es existiert eine Forschungslücke
  • ist in der Wissenschaft bislang ungeklärt

Satzanfänge

  • In diesem Bereich gibt es noch eine Forschungslücke, die mit der vorliegenden Arbeit geschlossen werden soll.
  • In der Wissenschaft ist bisher noch nicht geklärt, ob […]
  • Die Frage, ob […], wurde bislang noch nicht systematisch untersucht.

4. Praktische Relevanz

Redemittel

  • ist für die Praxis von entscheidender Bedeutung
  • ist für Unternehmen relevant
  • stellt Unternehmen vor Herausforderungen

Satzanfänge

  • Das Thema ist für die Praxis relevant, weil …
  • In Unternehmen ist dieses Thema derzeit von besonderem Interesse, da […]
  • Für die Umsetzung in der Praxis muss noch geklärt werden, wie […]

5. Thema eingrenzen

Redemittel

  • beschränkt sich auf
  • wird auf […] eingegrenzt
  • wird nur am Rande behandelt
  • im Vordergrund steht

Satzanfänge

  • Aufgrund des begrenzten Umfangs dieser Arbeit kann auf […] nicht eingegangen werden.
  • Die Untersuchung beschränkt sich auf […]
  • In der vorliegenden Arbeit liegt der Fokus auf […]

6. Zielsetzung formulieren

Redemittel

  • es soll herausgefunden werden
  • mit der Arbeit soll […] erreicht werden
  • als Ziel wird formuliert

Satzanfänge

  • Mit dieser Arbeit wird das Ziel verfolgt, […]
  • In der vorliegenden Arbeit soll untersucht werden, […]
  • Die Zielsetzung für diese Arbeit lautet daher, […]

7. Fragestellung formulieren

Redemittel

  • wird die folgende Forschungsfrage aufgestellt
  • ergibt sich die Fragestellung
  • wird die Frage behandelt
  • wirft die Frage auf

Satzanfänge

  • In der Arbeit soll die folgende Fragestellung beantwortet werden: […]
  • Auf der Grundlage dieser Problemdefinition wird die folgende Forschungsfrage formuliert: […]
  • Deswegen lautet die Forschungsfrage der vorliegenden Arbeit: […]

8. Methode

Redemittel

  • werden Interviews durchgeführt
  • werden Daten ausgewertet
  • wird Literatur gesichtet

Satzanfänge

  • Um die Forschungsfrage zu beantworten, wird […]
  • Als Methodik für diese Arbeit wurde […] ausgewählt.
  • In dieser Arbeit wird eine quantitative Datenanalyse/werden Experteninterviews durchgeführt.

9. Aufbau

Redemittel

  • zuerst wird untersucht
  • danach wird geprüft
  • im Anschluss wird verglichen
  • wird betrachtet
  • wird ein Fazit gezogen

Satzanfänge

  • Die vorliegende Arbeit setzt sich aus sechs Kapiteln zusammen.
  • Im zweiten Kapitel wird auf […] eingegangen, um […]
  • Darauf aufbauend wird im dritten Kapitel […]
  • Der Fokus im vierten Kapitel liegt auf […]
  • Die Arbeit endet mit einem Fazit, in dem die Forschungsfrage beantwortet wird, und einem Ausblick auf mögliche weiterführende Forschungsarbeiten.

Vermeide Fehler, nutze unsere Prüfung.

Rechtschreibung & Grammatik prüfen

Scribbr verwendet die beste Rechtschreibprüfung online.

Wissenschaftliche Formulierungen für den Hauptteil

Im Hauptteil deiner Arbeit findet die eigentliche Untersuchung statt. Achte darauf, am Beginn jedes Kapitels kurz zu erklären, was du im Folgenden tun wirst.

Die Redemittel, die wir dir in diesem Abschnitt zur Verfügung stellen, kannst du im gesamten Hauptteil verwenden. In den nächsten Abschnitten findest du noch spezifische Formulierungen für den theoretischen Teil, für den empirischen Teil und für die Diskussion.

An dieser Stelle geht es erst einmal um die folgenden Funktionen und Inhalte:

  1. Beginn von Kapiteln
  2. Beschreibung von Abbildungen
  3. Beschreibung von Tabellen
  4. Schlussfolgerung formulieren
  5. Etwas hinzufügen
  6. Etwas betonen

1. Beginn von Kapiteln

Redemittel

In diesem Kapitel wird

  • dargestellt
  • beschrieben
  • erörtert
  • diskutiert
  • beleuchtet
  • untersucht
  • geprüft
  • skizziert
  • behandelt
  • präsentiert
  • vorgestellt
  • ein Überblick gegeben
  • […] entwickelt
  • analysiert
  • aufgezeigt
  • verglichen
  • thematisiert
  • gegenübergestellt
  • der Frage nachgegangen

Satzanfänge

  • Gegenstand dieses Kapitels ist […]
  • Im vorliegenden Kapitel geht es um […]
  • Der Fokus dieses Kapitels liegt auf […]
  • In diesem Kapitel steht […] im Vordergrund.
  • Mit diesem Kapitel wird das Ziel verfolgt, […], um […] zu erreichen.
  • Nachdem im letzten Kapitel auf […] eingegangen wurde, soll nun in diesem Kapitel […]

        2. Beschreibung von Abbildungen

        Redemittel

        • kann entnommen werden
        • ist […] zu sehen
        • wird veranschaulicht

          Satzanfänge

          • Abbildung 1 ist zu entnehmen, dass […]
          • Aus Abbildung 1 geht hervor, dass […]
          • In Abbildung 1 ist […] dargestellt.

          3. Beschreibung von Tabellen

          Redemittel

          • sind die Daten für […] aufgeführt
          • ist zu entnehmen
          • wird […] dargestellt/präsentiert

          Satzanfänge

          • In Tabelle 1 sind die Werte für […] aufgeführt.
          • Tabelle 1 kann entnommen werden, dass […]
          • Aus Tabelle 1 geht hervor, dass […]

          4. Schlussfolgerung formulieren

          Redemittel

          • kann abgeleitet werden
          • weist darauf hin
          • die Schlussfolgerung liegt nahe

          Satzanfänge

          • Dies deutet darauf hin, dass […]
          • Daraus kann die Schlussfolgerung gezogen werden, dass […]
          • Daraus lässt sich schließen, dass […]

            5. Etwas hinzufügen

            Redemittel

            • hier muss ergänzt/hinzugefügt werden
            • sollte zusätzlich beachtet werden
            • hinzu kommt, dass

            Satzanfänge

            • Ein weiterer relevanter Aspekt ist […]
            • Darüber hinaus sollte erwähnt werden, dass […]
            • Des Weiteren ist anzumerken, dass […]
            • An dieser Stelle muss angemerkt werden, dass […]

                  6. Etwas betonen

                  Redemittel

                  • von entscheidender Bedeutung ist
                  • von besonderer Relevanz ist dabei
                  • etwas hervorheben

                  Satzanfänge

                  • Insbesondere ist in diesem Zusammenhang […] zu nennen.
                  • Dies gilt vor allem für […]
                  • In erster Linie ist hierbei […] von Bedeutung.

                  Wissenschaftliche Formulierungen für den theoretischen Teil

                  Der Theorieteil ist der erste Abschnitt des Hauptteils. Er wird oft auch theoretischer Rahmen genannt. Hier legst du die theoretischen Grundlagen für den Rest der Arbeit.

                  In diesem Abschnitt ist es wichtig, dass du den Forschungsstand darstellst, relevante Fachbegriffe definierst und dich mit Positionen von anderen Forschenden auseinandersetzt.

                  Die Formulierungen für den theoretischen Teil helfen dir dabei, folgende Inhalte zu vermitteln:

                  1. Wissenschaftliche Definitionen
                  2. Unklarer Forschungsstand
                  3. Vergleich von Positionen
                  4. Positionen von Forschenden wiedergeben
                  5. Widersprechen
                  6. Zustimmen, jemandem folgen
                  7. Wörtliche Zitate einleiten

                  1. Wissenschaftliche Definitionen

                  Redemittel

                  • der Ausdruck bezeichnet
                  • wird […] genannt
                  • der Begriff […] bezieht sich auf

                  Satzanfänge

                  • Der Begriff […] wird in Anlehnung an [Quellenangabe] für diese Arbeit folgendermaßen definiert: […]
                  • In dieser Arbeit wird unter […] verstanden, dass […]
                  • Laut [Wissenschaftler/-in] kann […] folgendermaßen definiert werden: […]
                  • Für den Begriff […] gibt es in der Wissenschaft bislang keine einheitliche Definition. Zum einen kann er […]

                  2. Unklarer Forschungsstand

                  Redemittel

                  • strittig ist
                  • es gibt eine Kontroverse/Debatte/Diskussion
                  • es herrscht Uneinigkeit

                  Satzanfänge

                  • Umstritten ist in der Forschung bisher, ob […]
                  • Unklar ist in der Wissenschaft noch, inwiefern […]
                  • In der Wissenschaft wird kontrovers diskutiert, ob […]

                  3. Vergleich von Positionen

                  Redemittel

                  • vertritt die Meinung
                  • geht von der Annahme aus
                  • die Theorie basiert auf
                  • hingegen/wohingegen

                    Satzanfänge

                    • Während [Wissenschaftler/-in] die Auffassung vertritt, dass […], ist [Wissenschaftler/-in] der Ansicht, dass […]
                    • Diese Frage wird kontrovers diskutiert; so stellt [Wissenschaftler/-in] fest, dass […], während [Wissenschaftler/-in] herausfand, dass […]
                    • [Wissenschaftler/-in] zeigte in seiner/ihrer Studie, dass [….]. [Wissenschaftler/-in] kam hingegen zu dem Ergebnis, dass […]

                      4. Positionen von Forschenden wiedergeben

                      Redemittel

                      • sich auf jemanden beziehen/stützen/berufen
                      • jemand geht von etwas aus
                      • laut jemandem / jemandem zufolge / nach jemandem / jemandem gemäß

                      Satzanfänge

                      • [Wissenschaftler/in] vertritt die Auffassung, dass […]
                      • Im Folgenden werden die Ergebnisse der Untersuchung von [Wissenschaftler/-in] dargestellt.
                      • [Wissenschaftler/-in] konnte in ihrer/seiner Studie nachweisen, dass […]
                      • Die folgenden Ausführungen stützen sich auf die Untersuchung von [Wissenschaftler/-in].

                          5. Widersprechen

                          Redemittel

                          • dagegen lässt sich einwenden
                          • gegen diese Position spricht
                          • etwas entgegenhalten
                          • etwas kritisieren

                                Satzanfänge

                                • Bei [Wissenschaftler/-in] bleibt jedoch unerwähnt, dass […]
                                • [Wissenschaftler/-in] geht in seiner/ihrer Studie allerdings nicht darauf ein, dass […]
                                • Die Argumentation von [Wissenschaftler/-in] überzeugt an dieser Stelle allerdings nicht, da […]

                                    6. Zustimmen, jemandem folgen

                                    Redemittel

                                    • sich einer Meinung anschließen
                                    • eine Theorie zugrunde legen
                                    • eine Untersuchung als Grundlage nehmen
                                    • einer Definition folgen

                                    Satzanfänge

                                    • Aus diesem Grund wird in dieser Arbeit der Auffassung von [Wissenschaftler/-in] gefolgt, dass […]
                                    • Der vorliegenden Arbeit liegt das Modell/die Theorie von [Wissenschaftler/-in] zugrunde, da […]
                                    • In der vorliegenden Arbeit wird die Definition von [Wissenschaftler/-in] verwendet, weil […]

                                    7. Wörtliche Zitate einleiten

                                    Redemittel

                                    • das folgende Zitat verdeutlicht
                                    • definiert wie folgt
                                    • dies kann folgendermaßen ausgedrückt werden

                                    Satzanfänge

                                    • Dies zeigt das folgende Zitat: […]
                                    • Dem folgenden Zitat kann entnommen werden, dass […]
                                    • [Wissenschaftler/-in] vertritt in diesem Zusammenhang die folgende Auffassung: […]
                                    • [Wissenschaftler/-in] definiert […] folgendermaßen: […]

                                    Wissenschaftliche Formulierungen für den empirischen Teil

                                    Der empirische Teil deiner Arbeit ist der zweite Abschnitt im Hauptteil. Hier beschreibst du deine Untersuchung und wertest die erhobenen Daten aus.

                                    Die Formulierungen für den empirischen Teil helfen dir dabei, die folgenden Inhalte zu vermitteln:

                                    1. Art der Forschung
                                    2. Datenerhebung
                                    3. Durchführung der Forschung
                                    4. Art der Datenanalyse
                                    5. Gütekriterien

                                    1. Art der Forschung

                                    Redemittel

                                    • sich einer Methode bedienen
                                    • eine Methode verwenden
                                    • das Verfahren von jemandem anwenden

                                    Satzanfänge

                                    • Um die Forschungsfrage zu beantworten, wurde eine quantitative/qualitative Untersuchung durchgeführt.
                                    • Für diese Arbeit wurde eine quantitative/qualitative Methode ausgewählt, weil […]
                                    • Zur Beantwortung der Forschungsfrage ist eine quantitative/qualitative Untersuchung besonders geeignet, da […]

                                    2. Datenerhebung

                                    Redemittel

                                    • Daten wurden erhoben
                                    • Daten wurden gesammelt
                                    • die Stichprobe bestand aus

                                      Satzanfänge

                                      • Um die notwendigen Daten zur Beantwortung der Forschungsfrage zu erheben, wurde […]
                                      • Es wurden Experteninterviews durchgeführt, um die relevanten Daten zu erheben.
                                      • Eingeschlossen wurden Daten, die […], ausgeschlossen wurden Daten, die […]

                                      3. Durchführung der Forschung

                                      Redemittel

                                      • Befragung fand statt
                                      • Interviews wurden durchgeführt
                                      • Umfrage wurde versendet

                                      Satzanfänge

                                      • Die Durchführung der Untersuchung lief folgendermaßen ab: […]
                                      • Die Untersuchung fand vom […] bis zum […] statt.
                                      • Die Interviews fanden in [Ort] statt. Es waren [Anzahl] Personen anwesend.

                                      4. Art der Datenanalyse

                                      Redemittel

                                      • Daten bündeln/auswerten
                                      • Daten in ein Programm einpflegen
                                      • zur Analyse verwenden

                                      Satzanfänge

                                      • Nachdem die Daten erhoben worden waren, wurden sie mit einer […] ausgewertet.
                                      • Für die Datenverarbeitung wurde […] genutzt.
                                      • Zur Analyse der Daten wurde/-n […] verwendet.

                                      5. Gütekriterien

                                      Redemittel

                                      • Reliabilität gewährleisten
                                      • Validität nachweisen
                                      • auf Objektivität achten

                                      Satzanfänge

                                      • Die Validität der Forschung ist gewährleistet, da […]
                                      • Die Untersuchung ist reliabel, weil […]
                                      • Auf Objektivität wurde in der Untersuchung geachtet, indem […]

                                      Wissenschaftliche Formulierungen für die Diskussion

                                      In der Diskussion fasst du die relevantesten Ergebnisse kurz zusammen und interpretierst sie. Zudem zeigst du die Beschränkungen deiner Untersuchung auf.

                                      Die Formulierungen für die Diskussion helfen dir dabei, die folgende Inhalte zu vermitteln:

                                      1. Zusammenfassung der Ergebnisse
                                      2. Interpretation der Ergebnisse
                                      3. Einordnung der Ergebnisse in den Forschungsstand
                                      4. Beschränkungen der Untersuchung

                                      1. Zusammenfassung der Ergebnisse

                                      Redemittel

                                      • es wurde herausgefunden
                                      • damit wurde belegt
                                      • es stellte sich heraus
                                      • es wurde nachgewiesen

                                      Satzanfänge

                                      • Mithilfe einer quantitativen/qualitativen Untersuchung wurde untersucht, ob […]
                                      • Die Analyse der Daten zeigte, dass […]
                                      • Um die Forschungsfrage zu beantworten, sollte ermittelt werden, […]. Das zentrale Ergebnis der Untersuchung war […]

                                      2. Interpretation der Ergebnisse

                                      Redemittel

                                      • eine Schlussfolgerung ziehen
                                      • etwas folgern
                                      • Ergebnisse weisen auf etwas hin
                                      • die Interpretation, dass […], liegt nahe
                                      • lässt sich auf […] zurückführen
                                      • daraus resultiert
                                      • aus […] kann abgeleitet werden

                                      Satzanfänge

                                      • Aus den Ergebnissen kann geschlossen werden, dass […]
                                      • Dieses Ergebnis zeigt, dass […]
                                      • Entgegen der Erwartung wurde herausgefunden, dass […]. Das deutet darauf hin, dass […]

                                      3. Einordnung der Ergebnisse in den Forschungsstand

                                      Redemittel

                                      • das Ergebnis deckt sich mit
                                      • das Ergebnis bestätigt/widerlegt
                                      • im Gegensatz zu
                                      • in Übereinstimmung mit
                                      • anders als

                                      Satzanfänge

                                      • Die Ergebnisse unterscheiden sich von den Ergebnissen der Untersuchung von [Wissenschaftler/-in], da […]
                                      • Die Ergebnisse stützen die Erkenntnisse aus bereits durchgeführten Studien, beispielsweise […]
                                      • In dieser Hinsicht widersprechen die Ergebnisse dem bisherigen Forschungsstand, weil […]
                                      • Mit der vorliegenden Arbeit wurden neue Erkenntnisse im Hinblick auf […] gewonnen. Daher hilft sie dabei, die Forschungslücke in diesem Bereich zu schließen.

                                      4. Beschränkungen der Untersuchung

                                      Redemittel

                                      • auf etwas beschränkt sein
                                      • überschreitet den begrenzten Umfang der Arbeit
                                      • eine Limitation der Arbeit ist

                                      Satzanfänge

                                      • Aufgrund des begrenzten Umfangs dieser Arbeit konnte auf […] nicht näher eingegangen werden.
                                      • Eine Beschränkung dieser Arbeit ist, dass […]
                                      • Da die Zahl der Teilnehmenden in der Studie mit [Zahl] gering war, können die Ergebnisse nicht verallgemeinert werden.
                                      • Eine Limitation dieser Arbeit resultiert aus […]
                                      • Da es nicht das Ziel dieser Arbeit war, […], wurde der Bereich […] nicht untersucht.

                                      Wissenschaftliche Formulierungen für das Fazit

                                      Im Fazit blickst du noch einmal auf die Arbeit zurück. Du beschreibst kurz, was das Thema war und welche Fragestellung du beantworten wolltest.

                                      Nachdem du die Ergebnisse dargestellt und eine Antwort auf die Fragestellung gegeben hast, beschreibst du im Ausblick, welche weiterführenden Forschungsarbeiten sinnvoll wären.

                                      Die Formulierungen für das Fazit helfen dir dabei, folgende Inhalte zu vermitteln:

                                      1. Rückblick auf Thema/Zielsetzung der Arbeit
                                      2. Nennung der Forschungsfrage
                                      3. Rückblick auf Vorgehen in der Arbeit
                                      4. Präsentation der Ergebnisse
                                      5. Beantwortung der Fragestellung
                                      6. Grenzen der Arbeit
                                      7. Ausblick

                                      1. Rückblick auf Thema/Zielsetzung der Arbeit

                                      Redemittel

                                      • Thema der Arbeit war
                                      • es sollte untersucht werden
                                      • herausgefunden werden sollte

                                      Satzanfänge

                                      • In dieser Arbeit ging es um […]
                                      • Mit der vorliegenden Arbeit wurde das Ziel verfolgt, […]
                                      • Ausgangspunkt dieser Arbeit war die Feststellung, dass […]

                                      2. Nennung der Forschungsfrage

                                      Redemittel

                                      • Fragestellung wurde aufgestellt
                                      • die zentrale Forschungsfrage lautete
                                      • als Forschungsfrage wurde formuliert

                                      Satzanfänge

                                      • In der vorliegenden Arbeit sollte die Forschungsfrage […] beantwortet werden.
                                      • Daher wurde die folgende Fragestellung in der Einleitung formuliert: […]
                                      • Die Forschungsfrage lautete deswegen: […]

                                        3. Rückblick auf Vorgehen in der Arbeit

                                        Redemittel

                                        • im Theorieteil wurde
                                        • eine empirische Untersuchung wurde durchgeführt
                                        • am Anfang/danach/anschließend/am Schluss

                                        Satzanfänge

                                        • Um die Forschungsfrage zu beantworten, wurde zunächst […]
                                        • Anschließend wurde […]
                                        • Im empirischen Teil fand eine quantitative Datenanalyse/fanden Experteninterviews statt.

                                        4. Präsentation der Ergebnisse

                                        Redemittel

                                        • das bedeutendste Ergebnis war
                                        • dabei wurde herausgefunden
                                        • es wurde festgestellt

                                        Satzanfänge

                                        • In der Untersuchung wurde festgestellt, dass […]
                                        • In der Arbeit wurde gezeigt, dass […]
                                        • Zusammenfassend kann gesagt werden, dass […]
                                        • Abschließend kann festgehalten werden, dass […]

                                        5. Beantwortung der Fragestellung

                                        Redemittel

                                        • die Antwort lautet
                                        • führt zu folgender Antwort
                                        • kann beantwortet werden

                                        Satzanfänge

                                        • Daher kann die Forschungsfrage folgendermaßen beantwortet werden: […]
                                        • Auf der Grundlage der vorgestellten Ergebnisse wird die Forschungsfrage wie folgt beantwortet: […]
                                        • Die Antwort auf die zentrale Fragestellung dieser Arbeit lautet aus diesem Grund […]

                                        6. Grenzen der Arbeit

                                        Redemittel

                                        • konnte nicht eindeutig geklärt werden
                                        • es bedarf weiterer Untersuchungen
                                        • untersucht werden sollte noch

                                        Satzanfänge

                                        • Aufgrund des begrenzten Umfangs der Arbeit konnte auf […] nicht umfassend eingegangen werden.
                                        • In dieser Arbeit konnte nicht geklärt werden, ob […]
                                        • Für die Klärung der Frage, ob […], wäre eine umfassendere Untersuchung mit mehr Teilnehmenden notwendig gewesen.

                                        7. Ausblick

                                        Redemittel

                                        • weiterführende Forschungsarbeiten
                                        • aufbauend auf dieser Arbeit sollte
                                        • in zukünftigen Untersuchungen

                                        Satzanfänge

                                        • In weiteren Forschungsarbeiten könnte […]
                                        • Fraglich bleibt, ob […]. Dies sollte in weiterführenden Forschungsarbeiten untersucht werden.
                                        • In einer sich an diese Arbeit anschließenden Forschungsarbeit könnte untersucht werden, […]

                                        Nützliche Wörter für das Formulieren von Sätzen

                                        Neben den feststehenden Formulierungen gibt es noch eine Reihe einzelner Wörter, die dir bei der Formulierung von Sätzen helfen können.

                                        Mit Bindewörtern (Konjunktionen) und Umstandswörtern (Adverbien) kannst du einen Bezug zwischen Sätzen herstellen. Dadurch ergibt sich ein zusammenhängender Text.

                                        In der folgenden Tabelle findest du nach Funktion geordnet viele Beispiele für Bindewörter und Umstandswörter.

                                        Nützliche Wörter zum wissenschaftlichen Formulieren
                                        Funktion Beispiele
                                        Ergänzung:
                                        • Darüber hinaus
                                        • Außerdem
                                        • Zudem
                                        • Des Weiteren
                                        • Ferner
                                        • So
                                        • Neben
                                        • Hinzu kommt
                                        • Darauf aufbauend
                                          Schlussfolgerung/Begründung:
                                          • Deswegen
                                          • Daher
                                          • Demnach
                                          • Aufgrund
                                          • Wegen
                                          • Aus diesem Grund
                                          • Dementsprechend
                                          • Folglich
                                          • Infolge
                                          • Aufgrund dessen
                                          • Somit
                                          • Daraus folgt
                                          • Demzufolge
                                          Berufung auf jmd./etw.:
                                          • Laut
                                          • Gemäß
                                          • [Name des/der Forschenden] zufolge
                                          • In Anlehnung an
                                          • Auf der Grundlage von
                                          • Auf der Basis von
                                          Abfolge:
                                          • Zuerst
                                          • Zunächst
                                          • Zum einen
                                          • Zum anderen
                                          • Anschließend
                                          • Abschließend
                                          • Danach
                                          • Daraufhin
                                          • Als Erstes
                                          • Als Nächstes
                                          • Nachdem
                                          • Letztendlich
                                          • Schlussendlich
                                          • Zum einen
                                          • Zum anderen
                                          • Erstens
                                          • Zweitens
                                            Gegenüberstellung:
                                            • Einerseits
                                            • Andererseits
                                            • Während
                                            Ausdruck eines Gegensatzes:
                                            • Trotzdem
                                            • Trotz
                                            • Obwohl
                                            • Obgleich
                                            • Dennoch
                                            • Nichtsdestotrotz
                                            • Allerdings
                                            • Jedoch
                                            • Im Gegensatz dazu
                                            • Statt
                                            • Demgegenüber
                                            Zeitliche Einordnung:
                                            • Seit
                                            • Bereits
                                            • Derzeit
                                            Möglichkeit/Bedingung:
                                            • Möglicherweise
                                            • Wenn
                                            • Falls
                                            • Solange
                                              Bezug nehmen:
                                              • In Bezug auf
                                              • Im Hinblick auf
                                              • Bezüglich
                                              • Hinsichtlich
                                              • Angesichts
                                              Betonung:
                                              • Besonders
                                              • Insbesondere
                                              • Vor allem
                                              Formulierung (indirekter) Fragen:
                                              • Ob
                                              • Warum
                                              • Wo
                                              • Wie
                                              • Was
                                              • Weshalb
                                              • Warum
                                              • Inwiefern
                                              • Weswegen
                                              • Wer
                                              • Wieso
                                              • Woher
                                              • Wohin
                                              • Woran
                                                Sonstiges:
                                                • Das heißt
                                                • An dieser Stelle
                                                • Dabei
                                                • Hierbei
                                                • Mithilfe
                                                • Mittels
                                                • Durch
                                                • Zusammenfassend
                                                • Sowohl … als auch
                                                • Weder … noch
                                                • In Abhängigkeit von
                                                • Ausgehend von
                                                • In diesem Zusammenhang

                                                    Häufig gestellte Fragen

                                                    Wie formuliere ich einen wissenschaftlichen Text?

                                                    In wissenschaftlichen Arbeiten solltest du deine Inhalte möglichst sachlich präsentieren. Wissenschaftliche Formulierungen sind konkret und die Schlussfolgerungen sind für die Lesenden nachvollziehbar.

                                                    Vermeiden solltest du:

                                                    • Persönliche Wertungen
                                                    • Metaphern, Sprichwörter und Redewendungen
                                                    • Leseransprache
                                                    • Formulierungen mit ‚man‘
                                                    • Vage Ausdrücke
                                                    • Übertreibungen
                                                    • Emotionale Formulierungen
                                                    • Redundanzen
                                                    • Pauschalisierungen
                                                    • Rhetorische Fragen
                                                    Was sind gute wissenschaftliche Formulierungen für die Fragestellung?

                                                    Wissenschaftliche Formulierungen für das Aufstellen der zentralen Fragestellung sind:

                                                    • wird die folgende Forschungsfrage aufgestellt
                                                    • ergibt sich die Fragestellung
                                                    • wird die Frage behandelt
                                                    • wirft die Frage auf
                                                    • In der Arbeit soll die folgende Fragestellung beantwortet werden: […]
                                                    • Auf der Grundlage dieser Problemdefinition wird die folgende Forschungsfrage formuliert: […]
                                                    • Deswegen lautet die Forschungsfrage der vorliegenden Arbeit: […]
                                                    Wie formuliere ich eine wissenschaftliche Einleitung?

                                                    In der Einleitung stellst du das Thema deiner Arbeit vor, formulierst die Fragestellung und beschreibst den Aufbau der Arbeit.

                                                    Wissenschaftliche Formulierungen für die Einleitung sind beispielsweise:

                                                    • Gegenstand der Arbeit ist
                                                    • In der vorliegenden Arbeit geht es um […]
                                                    • ist in der Wissenschaft bislang ungeklärt
                                                    • Die Frage, ob […], wurde bislang noch nicht systematisch untersucht.
                                                    • wird nur am Rande behandelt
                                                    • In der vorliegenden Arbeit liegt der Fokus auf […]
                                                    • es soll herausgefunden werden
                                                    • Die Zielsetzung für diese Arbeit lautet daher, […]
                                                    • In der Arbeit soll die folgende Fragestellung beantwortet werden: […]
                                                    • Um die Forschungsfrage zu beantworten, wird […]
                                                    • Der Fokus im vierten Kapitel liegt auf […]
                                                    Wie formuliere ich ein wissenschaftliches Fazit?

                                                    Im Fazit blickst du auf die Arbeit zurück, beantwortest deine Fragestellung und gibst einen Ausblick auf mögliche weiterführende Forschungsarbeiten.

                                                    Wissenschaftliche Formulierungen für das Fazit sind beispielsweise:

                                                    • Thema der Arbeit war
                                                    • Mit der vorliegenden Arbeit wurde das Ziel verfolgt, […]
                                                    • Die Forschungsfrage lautete deswegen: […]
                                                    • In der Untersuchung wurde festgestellt, dass […]
                                                    • Abschließend kann festgehalten werden, dass […]
                                                    • Daher kann die Forschungsfrage folgendermaßen beantwortet werden: […]
                                                    • es bedarf weiterer Untersuchungen
                                                    • In dieser Arbeit konnte nicht geklärt werden, ob […]
                                                    • In einer sich an diese Arbeit anschließenden Forschungsarbeit könnte untersucht werden, […]

                                                      Diesen Scribbr-Artikel zitieren

                                                      Wenn du diese Quelle zitieren möchtest, kannst du die Quellenangabe kopieren und einfügen oder auf die Schaltfläche „Diesen Artikel zitieren“ klicken, um die Quellenangabe automatisch zu unserem kostenlosen Zitier-Generator hinzuzufügen.

                                                      Schrader, T. (2022, 23. November). Wissenschaftliche Formulierungen: 273 nützliche Redemittel. Scribbr. Abgerufen am 28. November 2022, von https://www.scribbr.de/wissenschaftliches-schreiben/wissenschaftliche-formulierungen/

                                                      War dieser Artikel hilfreich?
                                                      Tanja Schrader

                                                      Tanja hat einen Masterabschluss in der Germanistik und daher viel Erfahrung im Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten. Seit 2017 hilft sie als Korrektorin Studierenden dabei, ihre Haus- und Abschlussarbeiten erfolgreich zu bestehen. Aufgrund ihrer Leidenschaft für die Sozialwissenschaften studiert sie aktuell nebenberuflich noch Politik und Soziologie.