Ein Inhaltsverzeichnis für deine Bachelorarbeit erstellen + Vorlage

Das Inhaltsverzeichnis (englisch table of contents) ist als Darstellung der Gliederung und anderer Elemente (wie Anhänge) deiner Bachelorarbeit von Bedeutung, um Struktur und Übersicht zu garantieren.

Wir geben dir die wichtigsten Informationen zum Inhaltsverzeichnis deiner Abschlussarbeit und zeigen dir Inhaltsverzeichnis-Vorlagen mit verschiedenen Nummerierungen.

Was ist ein Inhaltsverzeichnis?

Das Inhaltsverzeichnis spiegelt den logischen Aufbau deiner Bachelorarbeit oder Masterarbeit wider, und soll dem Leser daher von Anfang an einen Gesamtüberblick über die Arbeit bieten.

Ein gutes Inhaltsverzeichnis listet nicht nur die verschiedenen Kapitel auf, es lässt auch einen roten Faden erkennen.

Als das Herzstück deiner Struktur sorgt das Inhaltsverzeichnis dafür, dass sich der Leser von der ersten Seite an eine Übersicht verschaffen kann.

scribbr-inhaltsverzeichnis-vorlage-word-bachelorarbeit

Inhaltsverzeichnis Vorlage herunterladen

Was gehört in ein Inhaltsverzeichnis?

Dein Inhaltsverzeichnis sollte die Überschriften aller Kapitel von der Einleitung deiner Bachelorarbeit bis zum Fazit (ferner Unterkapitel, sowie jegliche tieferen Ebenen), das Literaturverzeichnis und den Anhang deiner Bachelorarbeit enthalten.

Das Inhaltsverzeichnis sollte außerdem unmittelbar nach dem Deckblatt stehen, da es nicht nur die Gliederung sondern auch alle anderen Elemente deiner Bachelorarbeit angibt.

Möchtest du eine fehlerfreie Arbeit abgeben?

Mit einem Lektorat helfen wir dir, deine Abschlussarbeit zu perfektionieren.

Neugierig? Bewege den Regler von links nach rechts!

Zu deiner Korrektur

Überschriften der Kapitel und Unterkapitel

Versuche die Überschriften deiner Kapitel kurz und knapp, aber trotzdem informativ zu halten. Achte darüber hinaus auf Folgendes:

  • Nach Überschriften stehen keine Satzzeichen.
  • Überschriften im Inhaltsverzeichnis unterscheiden sich nicht von den Überschriften im Text.
  • Alle Kapitel und Unterkapitel in deiner Bachelorarbeit kommen im Inhaltsverzeichnis vor.

Anzahl der Kapitel im Inhaltsverzeichnis

In der Regel hat eine Bachelorarbeit zwischen fünf und sieben Hauptkapiteln, versuche daher nicht deine Abschlussarbeit unnötig zu zerstückeln.

Solltest du allerdings mehr als sieben Unterkapitel (z. B. 1.1 – 1.7) in einem Kapitel haben, ist das wahrscheinlich ein Hinweis darauf, dass du dieses Kapitel in mehrere Hauptkapitel unterteilen (z. B. 1.1 – 1.3 und 2.1 – 2.4) solltest.

Stufen der Unterkapitel

Unterkapitel kommen nie alleine vor. Wenn du z. B. in Kapitel 3 ein Unterkapitel 3.1 hast, musst du mindestens auch ein Unterkapitel 3.2 einfügen. Falls das nicht der Fall ist, solltest du Unterkapitel im jeweiligen Kapitel komplett fortlassen.

Beispiel: Inhaltsverzeichnis Bachelorarbeit Unterkapitel
Korrekt Falsch
1 Einleitung 1 Einleitung
1.1 Vorgehensweise 1.1 Vorgehensweise
1.2 Zielsetzung 2 Zielsetzung

Es wird auch empfohlen, dein Inhaltsverzeichnis nie in mehr als drei Stufen zu gliedern. Alles, was über 1.1.1 hinausgeht, macht deine Arbeit im Normalfall unübersichtlicher.

Eine Unausgewogenheit deiner Unterkapitel solltest du für die Gliederung deiner Bachelorarbeit vermeiden: Wenn dein erstes Kapitel sich bis hin zu 1.5.6 erstreckt und alle folgenden Kapitel keine weiteren Untergliederungen haben, wirkt das unsauber.

Seitenzahlen

Die Seitenzahlen sind der Navigator deiner Inhaltsangabe. Sei deshalb ganz besonders sorgfältig bei der Bezifferung der Seitenzahlen. Falsche oder fehlende Seitenzahlen können zu großer Verwirrung und dadurch schlechterer Benotung deiner Arbeit führen.

Alle Kapitel und Unterkapitel deiner Arbeit sollten mit Seitenzahlen versehen sein. Dazu kannst du auf den jeweiligen Seiten den Tabulator nutzen oder horizontal den freien Raum mit Punkten auffüllen. Vorwörter, Verzeichnisse und Anhang werden meistens mit römischen Zahlen nummeriert. Es gibt allerdings auch viele wissenschaftliche Arbeiten, in denen diese normale Seitenzahlen bekommen.

Automatisches Inhaltsverzeichnis erstellen

In Textbearbeitungsprogrammen kannst du dein Inhaltsverzeichnis ganz einfach automatisch erstellen. Dies ist besonders hilfreich, wenn sich im Laufe deiner Arbeit Seitenzahlen und Überschriften verändern.

Mit Word erstellenMit OpenOffice erstellen

Klassifikationsnummern: Nummerierung der Kapitel

Die Form der Kapitel- und Unterkapitel-Nummerierung kann nach Belieben gewählt werden.

Kapitel werden in der Regel mit 1, 2, … angekündigt, Unterkapitel mit 1.1, 1.2, … und so weiter. Manche Wissenschaftler nutzen aber auch Formate wie A.1, 1a, und Ähnliches. Wie bei vielen anderen Teilen deiner Bachelorarbeit ist hier vor allem Einheitlichkeit relevant. Ansonsten sorgst du für Chaos.

Beispiel: Inhaltsverzeichnis Bachelorarbeit Aufzählungen
Variante I Variante II
1 Einleitung A Einleitung
1.1 Vorgehensweise 1 Vorgehensweise
1.2 Zielsetzung 2 Zielsetzung

Übrigens gibt es auch Unterschiede bei der Punktsetzung in der Nummerierung. Manche Quellen empfehlen, keine Punkte am Ende der Nummerierung zu setzen; andere empfehlen bei der ersten Ebene Punkte, bei weiteren Ebenen aber nicht.

Einrückungen

Die Gliederungsnummern deiner Kapitel sowie die ersten Buchstaben der Kapitelüberschriften sollten sich immer auf einer Linie befinden.

Rücke sie deshalb immer einheitlich ein und richte sie an vertikalen Fluchtlinien aus (Word macht das für dich automatisch).

Anhänge, Verzeichnisse und Co: Elemente außerhalb des Textes

Abstracts, Vorwörter, Verzeichnisse und Anhänge bekommen keine Nummerierung/Klassifikationsnummer, werden aber normalerweise ins Inhaltsverzeichnis aufgenommen. Die Seitenzahl solltest du dabei angeben, oft wird dies, wie erwähnt, in römischen Zahlen getan.

Während das Vorwort und der Abstract in der Regel vor dem Text (beginnend mit der Einleitung) stehen, werden Literaturverzeichnis und Anhang normalerweise nach dem letzten Kapitel bzw. Fazit deiner Bachelorarbeit platziert. Die Angabe des Abkürzungsverzeichnisses, Abbildungsverzeichnisses und Tabellenverzeichnisses kann sowohl vor als auch nach dem Text geschehen (natürlich nicht doppelt!).

Eine Besonderheit ist die eidesstattliche Erklärung: je nach Vorgabe der Hochschule kann sie im Inhaltsverzeichnis aufgeführt werden oder nicht. Meist ist sie jedoch kein zwingender Bestandteil.

Tipp
Zusätzlich zum Lektorat deiner Bachelorarbeit helfen wir dir gerne mit einem Layout-Check bei der Erstellung deines Inhaltsverzeichnisses.

Inhaltsverzeichnis Vorlage für Bachelorarbeiten und Masterarbeiten

scribbr-bachelorarbeit-inhaltsverzeichnis-vorlage-word-roemische-zahlen

Inhaltsverzeichnis mit römischen Zahlen

scribbr-bachelorarbeit-inhaltsverzeichnis-vorlage-word-a-b-c

Inhaltsverzeichnis Kapitel A, B

scribbr-bachelorarbeit-inhaltsverzeichnis-vorlage-word-nummerierung

Inhaltsverzeichnis 1, 2

scribbr-bachelorarbeit-inhaltsverzeichnis-vorlage-word-ohne-nummerierung

Inhaltsverzeichnis ohne Zahlen

Anforderungen deiner Universität

Alle Angaben die du hier findest sind natürlich für den generellen Gebrauch. Daher kann es sein, dass sich bestimmte Angaben von dem unterscheiden, was an deiner Uni gefordert ist. Wirf deshalb immer zuerst einen Blick auf die Formatvorlagen deines Instituts, um sicherzustellen, dass du das Inhaltsverzeichnis auch zur vollen Zufriedenheit deiner Lehrkräfte erstellst.

Inhaltsverzeichnis in Word erstellen

Checkliste: Inhaltsverzeichnis Bachelorarbeit

0 / 10

Super!

Dein Inhaltsverzeichnis ist nun komplett! Nutze noch die anderen Checklisten, um deine Abschlussarbeit zu verbessern.

Zu den anderen Checklisten Zurück zur Checkliste

Weitere Verzeichnisse in deiner Bachelorarbeit

Zusätzlich zu dem Inhaltsverzeichnis deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit, kannst du auch ein Abbildungsverzeichnis und Tabellenverzeichnis, ein Abkürzungsverzeichnis und ein Glossar erstellen. Wenn du dies tust, beachte diese Reihenfolge:

War dieser Artikel hilfreich?
Niklas Melcher

Niklas ist der Content Guy bei Scribbr. Er kümmert sich darum, dass dir das Schreiben deiner Abschlussarbeit leichter fällt und du immer die richtigen Artikel findest. Er beschäftigt sich außerdem selbst gerne mit Sozialforschung und macht gerade seinen Master in Communication Science.

12 Kommentare

Lena
11. Oktober 2020 um 22:08

Hallo Liebes Scribbr-Team,

vielen Dank für den informativen Beitrag.
Ich habe eine Frage zu den Kapiteln. Ist es immer notwendig Unterkapitel aufzuführen? Ich habe als 2. Kapitel keine Unterkapitel (das Kapitel davor und die danach haben 3-4 Unterpunkte) und bin mir unsicher ob das so richtig ist?

Lieben Dank schon vorab & Grüße
Lena

Antworten

Mandy Theel
Mandy Theel (Scribbr-Team)
14. Oktober 2020 um 14:06

Hallo Lena,
vielen Dank für deine Frage. Unterkapitel musst du nur erstellen, wenn sie benötigt werden. Du kannst daher auch Kapitel ohne Unterkapitel erstellen. Ist das Kapitel jedoch sehr lang, kann es sinnvoll sein Unterkapitel zu erstellen.

Antworten

Selina
29. August 2020 um 16:32

Hallo liebes Scribbr-Team,

wenn sich meine Tabellen und/oder Abbildungen ausschließlich im Anhang befinden, brauche ich dann ein Tabellen- und/oder Abbilungsverzeichnis? Oder ist das nur der Fall, wenn die Tabellen/Abbildungen im Fließtext sind?

Vielen lieben Dank im voraus!

Antworten

Mandy Theel
Mandy Theel (Scribbr-Team)
31. August 2020 um 15:00

Hallo Selina,
danke für deine Frage!
Das Tabellen- und Abbildungsverzeichnis bezieht sich ausschließlich auf deine Tabellen und Abbildungen aus dem Fliesstext. Falls du also nur Tabellen/Abbildungen im Anhang hast, brauchst du kein extra Verzeichnis am Anfang deiner Bachelorarbeit.

Antworten

Eli
12. August 2020 um 13:26

Guten Tag,

zwei Fragen habe ich noch zu APA-Style:
1. wird das Abstract nach dem Titelblatt und vor dem Inhaltsverzeichnis platziert? Erhält es ebenfalls eine römische Seitenzahl in der Kopfzeile?
2. erhält das Inhaltsverzeichnis selbst auch römische Seitenzahlen?

Besten Dank!

Antworten

Mandy Theel
Mandy Theel (Scribbr-Team)
12. August 2020 um 16:27

Hallo Eli,
vielen Dank für deine Frage. APA Format in einer Arbeit ist im Englischen üblicher als im Deutschen. Daher kannst du dir gerne unseren englischen APA format guide ansehen.

Antworten

Peggy
4. Juli 2020 um 12:01

Liebes Scribbr-Team,

im Aufbau und in der Gliederung wird optional das "Nachwort" aufgeführt. Ist dieses Kapitel dann auch als Punkt im Inhaltsverzeichnis aufzuführen?

An dieser Stelle möchte ich auch danke sagen. Eure Erklärungen und Beipiele helfen mir sehr bei der Orientierung, dies erleichtern die Arbeit im theoretischen Teil.

Viele Grüße

Antworten

Mandy Theel
Mandy Theel (Scribbr-Team)
6. Juli 2020 um 13:56

Hallo Peggy,
danke für deine Frage!
Genau, das Nachwort ist in der Regel optional. Falls du dich entscheidest, ein Nachwort in deiner Abschlussarbeit einzufügen, muss es auch auf jeden Fall im Inhaltsverzeichnis aufgeführt werden.

Antworten

Anna
23. Juni 2020 um 13:57

Hallo,

wie ich sehe wird das Inhaltsverzeichnis selbst nicht mit im Inhaltsverzeichnis aufgeführt. Ist das richtig? Was ist aber, wenn ich bspw. einen Gender Disclaimer habe, der auf Seite 2 kommt, dann das Inhaltsverzeichnis (S. 3) und dann das Abbildungsverzeichnis (S. 4)? Dann hätte ich ja quasi ein "Loch" in den Seitenangaben im Inhaltsverzeichnis... Ist das egal?

LG und danke!

Antworten

Mandy Theel
Mandy Theel (Scribbr-Team)
24. Juni 2020 um 11:37

Hallo Anna,
vielen Dank für deine Frage. Das ist richtig, das Inhaltsverzeichnis wird selbst nicht mit aufgeführt. Du kannst dieses Problem umgehen indem du den Gender Disclaimer in deine Einleitung integrierst, dann ist er nicht auf einer eigenen Seite. Du kannst ihn natürlich auch nach deinem Inhaltsverzeichnis platzieren. Generell wird jedoch vom Gender Disclaimer abgeraten, da dieser in der Regel nicht umfassend genug ist. Mehr dazu kannst du im Artikel über Gender Disclaimer nachlesen.

Antworten

Dilara
20. Juni 2020 um 03:46

Hallo,

ich hätte eine Frage zur Seitenanzahl. Wenn eine Bachelorarbeit ca. 25 Seiten lang sein soll, zählen die Kapitelüberschriften zu diesen 25 Seiten oder handelt es sich dabei nur um den Fließtext?

Antworten

Mandy Theel
Mandy Theel (Scribbr-Team)
22. Juni 2020 um 13:35

Hallo Dilara,

danke für deine Frage.

Grundsätzlich bezieht sich die Mindestanzahl an Seiten auf den Fließtext deiner Bachelorarbeit. Deine Kapitelüberschriften sind in den Fließtext integriert, sie zählen also mit zum Umfang.

Da Hochschulen in der Regel spezifische Vorgaben haben, kannst du im Zweifelsfall auch bei deiner betreuenden Lehrperson nochmal nachfragen.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage

Please click the checkbox on the left to verify that you are a not a bot.