Danksagungen in Abschlussarbeiten

Veröffentlicht am von Datum aktualisiert: 25. Januar 2017

Du kannst deiner Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation zu Beginn oder am Ende eine Danksagung hinzufügen. Darin kannst du dich bei den Menschen bedanken, die dir geholfen und dich beim Schreiben deiner Abschlussarbeit unterstützt haben. In vielen Bachelorarbeiten bzw. Masterarbeiten ist die Danksagung ein Teil des Vorworts und kein eigenständiges Kapitel.

Warum werden Danksagungen gemacht?

Es gibt verschiedene Gründe dafür, eine Danksagung in deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit einzubringen. Es kann zum Beispiel sein, dass das Schreiben deiner Abschlussarbeit eine besonders schwierige Zeit für dich war oder dass du sehr lange daran gearbeitet hast, wie beispielsweise bei einer Doktorarbeit. Eine umfangreiche Arbeit schließt häufig eine intensive Arbeitszeit von mehreren Jahren ein, in der dir viele Menschen geholfen haben.

Die Unterstützung und Hilfe dieser Menschen kannst du in einer Danksagung anerkennen. Ebenso kannst du dich, wenn du empirisch gearbeitet hast, für die umfangreiche Unterstützung von außen bedanken.

In Danksagungen werden häufig Betreuer, Studienkollegen und Doktorstudenten, Kollegen, mögliche Befragte und natürlich Freunde und Familie erwähnt.

Soll ich die Danksagung im Vorwort oder in einem separaten Kapitel unterbringen?

Wir empfehlen dir, nur ein Vorwort zu verwenden. Zusätzlich zum Vorwort ein separates Kapitel für die Danksagung deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit einzubringen ist überflüssig. Im Vorwort kannst du nicht nur den Menschen, die dich unterstützt haben, danken, sondern dem Leser auch zusätzliche Informationen geben. Damit schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe.

Es ist jedoch nicht zwingend, in einer Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation eine Danksagung einzubauen. Du kannst dich bei deinen Freunden und deiner Familie auch persönlich bedanken oder die Danksagung per Hand in ein persönliches Exemplar für deinen Betreuer oder deine Betreuerin schreiben.

Die wichtigsten Gründe für Danksagungen

  • Du hast in deine Arbeit viel Zeit investiert
  • Du hast empirisch gearbeitet
  • Deine Arbeit ist durch die Unterstützung anderer zustande gekommen
  • Du hast Anregungen und Hilfe von anderen Menschen erhalten
  • Du bist moralisch und emotional von anderen Menschen unterstützt worden

Wem kann ich danksagen?

  • Meiner Familie
  • Meinem Betreuer oder meiner Betreuerin
  • Meinen Kollegen
  • Meinen Mitstudierenden
  • Meinen Freunden
  • Meinem Partner oder meiner Partnerin
  • Möglichen Befragten

Nenne dazu am besten den Namen jeder Person, der du danken willst und den Grund des Dankens. Achte jedoch darauf, nicht zu übertreiben oder unterschwellig Kritik einfließen zu lassen.

Beispielsätze von Danksagungen
An dieser Stelle möchte ich all jenen danken, die mich im Rahmen dieser Masterarbeit begleitet haben.
Ganz besonders möchte ich Herrn Prof. XY danken, der meine Arbeit durch seine fachliche und persönliche Unterstützung begleitet hat.
Darüber hinaus möchte ich mich bei meinen Eltern XY und XY bedanken, die mir durch ihre Unterstützung mein Studium ermöglicht haben.
Ein besonderer Dank gilt meinen Kommilitonen XY und XY, durch deren Anregungen meine Arbeit kontinuierlich verbessert wurde.
Danken möchte ich außerdem meinen Freunden XY und XY, die mich mit viel Geduld moralisch unterstützt haben.

Vollständiges Beispiel einer Danksagung anschauen

War dieser Artikel hilfreich? (Deine Stimme ist anonym)
Abstimmung in Arbeit...
Deine Abstimmung wurde gespeichert :-)
Du hast schon abgestimmt. Danke :-)
32 Besucher fanden diesen Artikel hilfreich. 35 Stimmen insgesamt.
Scribbr prof

Deine Abschlussarbeit ohne Flüchtigkeitsfehler?

Lass dir von professionellen Scribbr-Korrektoren helfen.
Weitere Infos & Preise » Trustpilot Score von 9.9

Geschrieben von Desiree Korath

Desiree studiert im Masterstudium Germanistik in Innsbruck. Sie begeistert sich für Sprachen und Literatur. Das Überarbeiten von Texten bereitet ihr noch mehr Freude als das Schreiben selbst.

Hinterlasse eine Antwort