Die verschiedenen Interviewformen erklärt

Als wissenschaftliche Methode für deine Bachelorarbeit oder Masterarbeit kannst du zwischen verschiedenen Interviewformen wählen.

Interviews werden in 3 grundlegende Interviewformen, auch Interviewarten genannt, eingeteilt.

Interviewformen:

  1. Das strukturierte Interview
  2. Das semistrukturierte Interview
  3. Das unstrukturierte Interview

Diese werden im Weiteren in qualitative Interviewformen und quantitative Interviewformen unterteilt.

Die 3 Interviewformen

Es wird bei einem Interview grundsätzlich zwischen strukturierten, semistrukturierten und unstrukturierten Interviews unterschieden.

Das Thema bzw. die Fragestellung deiner Abschlussarbeit ist ausschlaggebend für die Wahl deiner Interviewform.

Strukturiertes, semistrukturiertes und unstrukturiertes Interview im Vergleich
Interviewform Vorbereitung durch Leitfaden Art der Fragen Festgelegte Durchführung
Strukturiertes Interview Vollständige Strukturierung durch einen Leitfaden. Geschlossene Fragen: vorgegebene Antwortmöglichkeiten und/oder Ja-/Nein-Fragen Festgelegter Ablauf. Keine Ergänzungen oder Änderungen der Fragen möglich.
Semistrukturiertes Interview Durch Leitfaden vorbereitet, aber in der Durchführung frei gestaltbar. Offene Fragen: freie Antwortmöglichkeiten Freie Durchführung. Fragen können weggelassen oder hinzugefügt und  die Reihenfolge kann verändert werden.
Unstrukturiertes Interview Keine Vorbereitung durch einen Leitfaden. Offene Fragen: freie Antwortmöglichkeiten Vollkommen freie Gestaltung und Durchführung.

Das strukturierte Interview

In einem strukturierten Interview ist der Ablauf des Interviews vollständig vorgegeben. Es wird durch einen Leitfaden vorab gründlich vorbereitet. Eine Abweichung von diesem Leitfaden ist in der Interviewsituation nicht vorgesehen.

Das strukturierte Interview gehört zu den quantitativen Interviews, da ausschließlich geschlossene Fragen gestellt werden, die statistisch ausgewertet werden.

Das semistrukturierte Interview

Das semistrukturierte Interview wird auch als halbstrukturiertes oder teilstrukturiertes Interview bezeichnet.

Es wird ebenfalls durch einen Leitfaden vorbereitet, kann in der Durchführung jedoch frei gestaltet werden. Die Befragten können auf die Fragen frei antworten und die Reihenfolge der festgelegten Fragen ist flexibel.

Aufgrund seiner Offenheit und interpretativen Auswertung gehört das semistrukturierte Interview zu den qualitativen Interviews.

Das unstrukturierte Interview

Unstrukturierte Interviews werden nicht durch einen Leitfaden vorbereitet. Lediglich das Thema und grobe Stichpunkte werden vorher notiert. Die Gestaltung und Durchführung des Interviews erfolgt ansonsten vollkommen frei.

Das unstrukturierte Interview gehört aufgrund der Offenheit in der Durchführung ebenfalls zu den qualitativen Interviews.

Qualitative und quantitative Interviews erklärt

Das unstrukturierte Interview und das semistrukturierte Interview gehören zu den qualitativen Interviews. Das strukturierte Interview zählt zu den quantitativen Interviews.

Sowohl qualitative als auch quantitative Interviews werden in verschiedene weitere Interviewformen unterteilt, aus denen du für deine Abschlussarbeit wählen kannst.

Qualitative und quantitative Interviewformen

Interviewformen-scribbr

Qualitative Interviewformen

Zu den qualitativen Interviewformen zählen neben den semistrukturierten Interviews auch unstrukturierte Interviews.

Bei qualitativen Interviews ist es wichtig, die 3 Gütekriterien qualitativer Forschung einzuhalten. Diese lauten Transparenz, Reichweite und Intersubjektivität.

Die qualitativen Interviewformen in der Übersicht:

Semistrukturierte Interviewformen

Die möglichen semistrukturierten Interviewformen stellen wir dir in einer Übersicht vor.

Übersicht semistrukturierte Interviewformen
Interviewform Beschreibung
Leitfadeninterview Befragung zu einem bestimmten Themenkomplex, die offen durchgeführt wird. Die befragte Person muss kein/e Experte/-in sein.
Experteninterview Befragung eines Experten bzw. einer Expertin zum Thema der Abschlussarbeit, die offen durchgeführt wird.
Problemzentriertes Interview Offene Befragung zu einem bestimmten gesellschaftlichen Problemkomplex, zu dem die Teilnehmenden Stellung nehmen.
Gruppendiskussion Gespräch bzw. Diskussion zwischen mindestens 2 Personen, das von einer forschenden Person durch einen Leitfaden vorbereitet und moderiert wird.

Unstrukturierte Interviewformen

Zu den unstrukturierten Interviewformen zählt das narrative Interview. Auch ein unstrukturiertes Interview ohne narrativen Informationsgehalt ist möglich.

Übersicht unstrukturierte Interviewformen
Interviewform Beschreibung
Unstrukturiertes Interview Offene, vollständig unstrukturierte Befragung zu einem bestimmten Thema. Die Fragen werden in der Interviewsituation spontan entwickelt.
Narratives Interview Offene, weitestgehend unstrukturierte Befragung, die auf die Erhebung von biographischen Daten der befragten Person abzielt.

Quantitative Interviewformen

Quantitative Interviewformen sind im Gegensatz zu qualitativen Interviews immer strukturiert. Sie werden geschlossen durchgeführt und statistisch ausgewertet.

Zu den quantitativen Interviewformen gehören:

Achte bei der Durchführung deiner quantitativen Interviews darauf, die Gütekriterien quantitativer Forschung einzuhalten. Diese lauten Validität, Reliabilität und Objektivität.

Übersicht quantitative Interviewformen
Interviewform Beschreibung
Strukturiertes Interview Strukturiertes Interview, in dem die Fragen vorab vollständig durch die interviewende Person vorbereitet wurden.

Es werden lediglich geschlossene Fragen gestellt, bei denen die Antwortmöglichkeiten bereits vorgegeben sind.

Experteninterview Strukturiertes Interview, in dem ein/e Experte/-in zu einem bestimmten Thema befragt wird.

Es werden ausschließlich Ja-/Nein-Fragen und Fragen mit vorgegebenen Antwortmöglichkeiten gestellt, die standardisiert ausgewertet werden können.

Möchtest du eine fehlerfreie Arbeit abgeben?

Mit einem Lektorat helfen wir dir, deine Abschlussarbeit zu perfektionieren.

Neugierig? Bewege den Regler von links nach rechts!

Zu deiner Korrektur

Beispiele qualitative Interviewform und quantitative Interviewform

Abschließend geben wir dir anhand eines Experteninterviews ein Beispiel für eine offene, qualitative sowie eine geschlossene, quantitative Interviewform.

Das Thema des durchgeführten Experteninterviews lautet ‚Jugendsprache in den Medien‘.

Qualitatives Experteninterview: Beispielfrage
Liebe/r XY…, Jugendsprache ist heutzutage in aller Munde. Können Sie mir bitte beschreiben, wie häufig Ihnen jugendsprachliche Ausdrucksweisen im Alltag begegnen?
Quantitatives Experteninterview: Beispielfrage
Wie häufig begegnen Ihnen jugendsprachliche Ausdrucksweisen im Alltag?

  • Häufig
  • Ab und zu
  • Selten
  • Nie

Häufig gestellte Fragen

Was muss ich bei der Auswahl meines Interviews beachten?

Die Form deines Interviews wählst du passend zu der Forschungsfrage bzw. dem Thema deiner Abschlussarbeit aus.

Sieh dir im Artikel zu Interviewformen unsere Übersichtstabelle zu den verschiedenen Interviewformen an.

Welche verschiedenen Interviewformen gibt es?

Interviews werden in 3 grundlegende Interviewformen eingeteilt.

  1. Das strukturierte Interview
  2. Das semistrukturierte Interview
  3. Das unstrukturierte Interview

Diese werden im Weiteren in qualitative Interviews und quantitative Interviews unterteilt, zu denen verschiedene qualitative und quantitative Interviewformen gehören.

Zu den qualitativen Interviewformen zählen u. a. das narrative Interview und das problemzentrierte Interview. Als quantitative Interviewform zählt das geschlossene Interview.

Wie unterscheiden sich qualitative Interviewformen und quantitative Interviewformen?

Qualitative Interviewformen sind entweder semistrukturiert oder unstrukturiert. Sie zeichnen sich durch Offenheit in der Durchführung aus.

Quantitative Interviewformen hingegen sind vollkommen strukturiert. Hier werden geschlossene Fragen mit vorgegebenen Antwortmöglichkeiten oder Ja-/Nein-Fragen gestellt.

War dieser Artikel hilfreich?
Lea Genau

Hi, ich bin Lea und mache momentan meinen Master im Bereich Literatur und Medien in Münster. Besonders viel Freude macht es mir meine Erfahrungen in Artikeln mit anderen Studierenden zu teilen und diesen somit auf dem Weg zu ihrem Abschluss zu helfen. Lasse mir gerne einen Kommentar da, falls du Fragen hast.

2 Kommentare

Jasmin
15. September 2020 um 11:43

Hallo Lea,
Danke für deinen tollen Beitrag.
Eine Sache habe ich noch nichts ganz verstanden. Ich würde gerne ein semistrukturiertes, qualitatives Experteninterview durchführen. Jedoch sollen die Antwortmöglichkeiten offen sein und nicht Ja-/Nein-Fragen. Ist dies möglich? Ich möchte dann in meiner Auswertung mehrere Meinungen der Experten zu meinem Thema miteinander vergleichen.

Vielen Dank

Antworten

Mandy Theel
Mandy Theel (Scribbr-Team)
16. September 2020 um 09:56

Hallo Jasmin,

vielen Dank für deine Anfrage und dein Feedback.

Natürlich kannst du in einem semistrukturierten Interview offene Fragen stellen, so ist es sogar vorgesehen. Im Anschluss kannst du dann wie geplant die verschiedenen Expertenmeinungen miteinander vergleichen.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage

Please click the checkbox on the left to verify that you are a not a bot.