Qualitative Forschung und quantitative Forschung

Um die Forschungsfrage deiner Abschlussarbeit zu beantworten, kannst du zwischen zwei Ansätzen wählen: der qualitativen und der quantitativen Forschung.

Bei der qualitativen Forschung geht es darum, Einzelfälle ausführlich zu untersuchen und diese interpretativ auszuwerten. Hier wird oft mit offenen Fragestellungen gearbeitet.

Quantitative Forschung hingegen ist auf die Sammlung möglichst vieler Ergebnisse ausgerichtet, um diese statistisch auszuwerten. Bei quantitativen Forschungsmethoden werden häufig geschlossene und Multiple-Choice-Fragen verwendet.

Unterschied zwischen qualitativer und quantitativer Forschung

Ob eine qualitative oder quantitative Forschung für deine Abschlussarbeit geeignet ist, kommt auf deine Forschungsfrage an.

Es ist auch möglich, die beiden Ansätze zu kombinieren. Dann spricht man von einem Mixed-Methods-Ansatz.

Die Tabelle gibt einen Überblick über die wichtigsten Unterschiede qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden.

Qualitative und quantitative Forschung im Vergleich
Qualitative Forschung Quantitative Forschung
Definition umfassende Analyse eines Phänomens Erfassung eines genau definierten Ausschnitts der Realität
Ziel Entwicklung neuer Theorien Prüfung bestehender Theorien oder Hypothesen
Vorgehensweise induktiv deduktiv
Messung nicht standardisierte Messung, um möglichst detaillierte Informationen zu gewinnen standardisierte Messung
Auswertung interpretative Auswertung statistische Auswertung
Größe der Fallzahl kleine Fallzahlen und stärker auf Einzelfälle bezogen, um mehr in die Tiefe zu gehen möglichst große Fallzahlen, um viele Informationen zu erhalten und kausale Zusammenhänge zu erklären

Qualitative und quantitative Forschungsmethoden im Überblick

Bei qualitativer und quantitativer Forschung ist es wichtig, dass du Forschungsmethoden wählst, die relevante Ergebnisse für deine Forschungsfrage liefern.

Qualitative Forschungsmethoden

Bei qualitativer Forschung werden offene Methoden gewählt, die dir detaillierte Informationen zu deinem Erkenntnisinteresse liefern.

Beispiel
Du möchtest herausfinden, wie Praktika den Berufseinstieg von Studierenden erleichtern.

Für dein Forschungsinteresse führst du eine Gruppendiskussion mit Bachelor-Studierenden durch und verwendest offene Fragen, um ausführliche Informationen über ihre subjektiven Erfahrungen mit Praktika zu erhalten.

Quantitative Forschungsmethoden

Mithilfe quantitativer Forschung kannst du bestehende Theorien oder Hypothesen gezielt überprüfen und statistisch auswerten.

Beispiel
Du möchtest die Wirkung von Koffein auf die Reaktionsfähigkeit von Studierenden testen. Dafür führst du ein Experiment mit einer Versuchsgruppe und einer Kontrollgruppe durch, wo du vorher festgelegte Reaktionstests machst.

Das Experiment führst du an möglichst vielen Teilnehmern durch, damit du repräsentative Ergebnisse erhältst, die du mit SPSS statistisch auswerten kannst.

Was ist dein Score?

Erfahre binnen 10 Minuten, ob du ungewollt ein Plagiat erzeugt hast.

  • 70+ Milliarden Internetquellen
  • 69+ Millionen Publikationen
  • Gesicherter Datenschutz

Zur Plagiatsprüfung

Gütekriterien qualitativer und quantitativer Forschung

Je nachdem, ob du dich für einen qualitativen oder quantitativen Ansatz entscheidest, musst du die verschiedenen Gütekriterien beachten, die deine Forschung erfüllen sollte.

Gütekriterien qualitativer Forschung Gütekriterien quantitativer Forschung
  1. Transparenz
  2. Reichweite
  3. Intersubjektivität
  1. Validität
  2. Reliabilität
  3. Objektivität
Beachte
Die Gütekriterien deiner Forschung müssen erfüllt sein, damit deine Forschung wissenschaftliche Gültigkeit besitzt.

Kombination aus qualitativer und quantitativer Forschung

Anhand der Auswahl der Forschungsmethode kann oft noch nicht eindeutig erkannt werden, ob es sich um eine qualitative oder eine quantitative Forschung handelt. Es kommt immer auch auf dein konkretes Forschungsinteresse an, ob du qualitativ oder quantitativ vorgehst.

Das Experteninterview ist häufig eine qualitative Forschungsmethode, da du offene Fragen stellst, die dein Gegenüber subjektiv beantwortet.

Ein Interview kann jedoch auch Bestandteil einer quantitativen Forschung sein. Ein gutes Beispiel ist das strukturierte Interview mit vorgegebenen Antwortmöglichkeiten, die statistisch und somit quantitativ ausgewertet werden können.

Dies trifft auch auf die Umfrage zu. Sie gilt als quantitative Forschungsmethode, kann jedoch durchaus qualitative Elemente beinhalten, wenn bspw. offene Fragen zu subjektiven Themen gestellt werden.

Beispiel qualitative und quantitative Umfrage
Eine quantitative Frage in einer Umfrage könnte z. B. folgendermaßen lauten:

‚Wie oft fährst du mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln, um die Universität zu erreichen?‘

  • gar nicht
  • 1 mal wöchentlich
  • mehrmals wöchentlich
  • täglich
  • täglich mehrfach

Um verschiedene Antwortmöglichkeiten zuzulassen und mehr Details zu erfahren, kannst du auch eine qualitative Frage ohne vorgegebene Antwortmöglichkeiten stellen. Eine solche Frage könnte folgendermaßen lauten:

‚Nenne bitte das Verkehrsmittel, das du bevorzugst, um zur Universität zu kommen. Bitte begründe, warum du dieses Verkehrsmittel hierfür bevorzugst.‘

Bei der Kombination einer qualitativen und einer quantitativen Forschung spricht man von einem Mixed-Methods-Ansatz.

Mehr zu Mixed-Methods

Wenn du anstelle der Art der Methode, die Datenquellen, Forschenden oder Theorien variierst, wird dies als Triangulation bezeichnet.

Mehr zu Triangulation

In der Abschlussarbeit qualitativ oder quantitativ vorgehen

Für welchen Ansatz du dich in deiner Abschlussarbeit entscheidest, kommt auf deine Forschungsfrage und deine Zielsetzung an.

Wir haben in der Tabelle 3 Fragen zusammengestellt, die dir dabei helfen, festzulegen, ob deine Forschung eher qualitativ oder quantitativ ist. Es kann jedoch nicht verallgemeinert werden, dass für die qualitative Forschung nur die eine und für die quantitative Forschung nur die andere Variante zutrifft.

Frage Qualitative Forschung Quantitative Forschung
Worum geht es in deiner Forschung? um eher wenige konkrete Einzelfälle, die interpretativ ausgewertet werden um möglichst viele Fälle, die statisch ausgewertet werden
Wie viel Literatur ist vorhanden? häufig eher wenig Literatur vorhanden meist mehr/viel Literatur vorhanden
Was willst du erreichen? eine neue Theorie aufstellen eine bestehende Theorie prüfen

Häufig gestellte Fragen

Was ist qualitative Forschung?

Bei der qualitativen Forschung sammelst du detaillierte, ausführliche Informationen und wertest diese interpretativ aus.

Es wird viel mit offenen Fragestellungen und nicht standardisierten Messungen gearbeitet. Das Ziel ist es, neue Theorien zu entwickeln.

Beispiele für qualitative Forschung sind Experteninterviews oder Gruppendiskussionen.

Was ist quantitative Forschung?

Bei der quantitativen Forschung sammelst du möglichst viele Informationen zu deinem Thema und wertest sie anhand von Zahlen und Fakten aus.

Du testest bereits bestehende Theorien und gehst dabei deduktiv vor.

Beispiele für quantitative Forschung sind die Umfrage oder die Beobachtung.

Sollte ich lieber qualitative oder quantitative Forschung für meine Abschlussarbeit nutzen?

Ob du den qualitativen oder quantitativen Ansatz wählen solltest, kommt auf das Thema deiner Abschlussarbeit und deine Forschungsfrage an.

Qualitative Forschung eignet sich, wenn …

  • wenig Literatur zu dem Thema existiert.
  • du eine neue Theorie entwickeln möchtest.
  • du mehr in die Tiefe gehen möchtest.
  • du nicht mit Zahlen und Statistik arbeiten möchtest.

Quantitative Forschung eignet sich, wenn …

  • bereits Literatur zu dem Thema existiert.
  • du eine bestehende Theorie testen möchtest.
  • du möglichst viele Informationen sammeln möchtest.
  • du mit Zahlen und Statistik arbeiten möchtest.
Was ist der Unterschied zwischen qualitativer und quantitativer Forschung?

Die qualitative und die quantitative Forschung unterscheiden sich in einigen zentralen Punkten, wie etwa in der Zielsetzung oder der Vorgehensweise.

Das Ziel qualitativer Forschung ist die Erarbeitung neuer Theorien oder Hypothesen zu einem Thema. Dazu konzentrierst du dich auf wenige Einzelfälle. Die Auswertung erfolgt interpretativ.

Die quantitative Forschung hingegen möchte bestehende Theorien oder Hypothesen überprüfen. Du untersuchst möglichst viele Fälle, um die Ergebnisse angemessen statistisch auswerten zu können.

Kann ich qualitative und quantitative Forschung miteinander kombinieren?

Es ist möglich, qualitative und quantitative Forschungsmethoden zu kombinieren. Das ist z. B. der Fall, wenn du in einer quantitativ ausgerichteten Umfrage, auch offene, qualitative Fragen stellst, um in einigen Bereichen ausführlichere Antworten zu erhalten.

Bei der Kombination aus qualitativer und quantitativer Forschung spricht man von einem Mixed-Methods-Ansatz.

War dieser Artikel hilfreich?
Lea Genau

Hi, ich bin Lea und mache momentan meinen Master in neuer deutscher Literatur an der Fernuniversität Hagen. Besonders viel Freude macht es mir meine Erfahrungen in Artikeln mit anderen Studierenden zu teilen und diesen somit auf dem Weg zu ihrem Abschluss zu helfen.