Zeitungsartikel zitieren – Anleitung für Print- und Online-Artikel

Zeitungsartikel werden sowohl online als auch offline publiziert. Wir zeigen dir, was du beim Zitieren von gedruckten Zeitungsartikeln oder ePapern beachten musst.

Zitierst du einen Online-Artikel von der Website der Zeitung, musst du die Richtlinien für die Quellenangabe einer Internetquelle befolgen.

Da Zeitungen täglich oder wöchentlich erscheinen, musst du die Quellenangabe mit dem genauen Datum versehen.

Scribbr-Quellenvorschau: Offline und online Zeitungsartikel zitieren

Quellenangabe einer Zeitung erstellen

Je nachdem, wie du auf einen Zeitungsartikel zugreifst, gibt es verschiedene Richtlinien zu beachten.

Online-Artikel, die allein auf der Website der Zeitung verfügbar sind, werden wie eine Internetquelle zitiert.

Ist ein Artikel auch in einer gedruckten Zeitungsausgabe verfügbar, erkennst du dies an zusätzlichen Informationen zur jeweiligen Ausgabe. Wie du diese Zeitungsartikel zitierst, erklären wir dir im Folgenden.

Die vollständige Quellenangabe setzt sich zusammen aus:

Tipp
Erstelle deine vollständige Quellenangabe mit unseren Scribbr-Generatoren.

Zeitungsartikel im Text zitieren

Gib einen kurzen Verweis im Text an der Stelle, an der du Inhalte aus dem Zeitungsartikel zitierst oder paraphrasierst.

Der Verweis im Text enthält:

Du findest diese Angaben auf der Titelseite der Zeitung und in dem von dir zitierten Artikel.

Quellenangaben Zeitungsartikel im Text – Beispiel Titelseite (S. 1) DIE ZEIT

zeitungsartikel-zitieren-im-text

Bei den Zitierstilen APA, MLA und Harvard befindet sich der Verweis in Klammern im Text. Die Deutsche Zitierweise nutzt Fußnoten zur Quellenangabe.

Scribbr-Quellenvorschau: Zeitungsartikel im Text zitieren
Quellenangaben schon in 2 Sekunden

Mit unserem APA-Generator kannst du deine Quellen blitzschnell und kostenlos erstellen.

Kopiere einfach die URL dieser Seite in das Zitierfeld und probier es aus!

Wir helfen dir beim Zitieren.

Scribbr APA-Generator

Zeitungsartikel im Literaturverzeichnis

Die vollständige Quellenangabe des Zeitungsartikels wird im Literaturverzeichnis angegeben.

Quellenangabe Zeitung:

Alle benötigten Informationen befinden sich in dem jeweiligen Zeitungsartikel sowie auf der Titelseite der Zeitung.

Quellenangaben Zeitungsartikel im Literaturverzeichnis

zeitungsartikel-zitieren
Beginne die Quellenangabe des Zeitungsartikels im Literaturverzeichnis mit dem Autor.

Scribbr-Quellenvorschau: Zeitungsartikel im Literaturverzeichnis

Autor des Artikels

Der Autor des Zeitungsartikels befindet sich direkt nach dem Titel oder am Ende des Artikels.

Beachte
Bei kurzen Zeitungsmeldungen kann es vorkommen, dass anstelle eines Namens ein Autorenkürzel am Ende des Artikels steht.

Du kannst den vollständigen Namen im Archiv auf der Website der Zeitung finden, wie z. B. im Archiv der Frankfurter Allgemeinen.

Ohne Autor

Falls beispielsweise bei kurzen Meldungen kein Autor vorhanden ist, wird der Titel des Artikels anstelle des Autors angegeben und alphabetisch ins Literaturverzeichnis einsortiert.

Datum

Da Zeitungen täglich oder wöchentlich erscheinen, musst du im Literaturverzeichnis das genaue Erscheinungsdatum der dir vorliegenden Ausgabe angeben.

Das Jahr ist sowohl auf dem Titel als auch in der Kopf- bzw. Fußzeile des Artikels angegeben.

Im Verweis im Text gibst du jedoch nur das Jahr und nicht das gesamte Datum an.

Titel des Artikels

Nenne den vollständigen Titel und ggf. Untertitel des Zeitungsartikels.

Titel der Zeitung

Stelle dem Titel der Zeitung ein ,in:’ voran. Achte darauf, die genaue Schreibweise des Titels zu übernehmen.

  • Die Zeit
  • DIE ZEIT
  • Die Tageszeitung
  • die tageszeitung

Du kannst auch Abkürzungen wie F.A.Z. für Frankfurter Allgemeine Zeitung verwenden. Verwende diese jedoch einheitlich in deinem gesamten Literaturverzeichnis.

Seitenbereich

Gib die genauen Seitenzahlen an, auf denen sich der von dir zitierte Artikel befindet. Anstatt eines normalen Bindestrichs (-) musst du dafür den längeren Halbgeviertstrich (–) verwenden.

URL

Liest du den Zeitschriftenartikel online, z. B. als ePaper, solltest du zusätzlich die URL am Ende deiner Quellenangabe hinzufügen.

Beachte
Zitierst du aus einem Online-Artikel, der nicht als Printversion zur Verfügung steht, solltest du die Regeln für die Quellenangabe einer Internetquelle verwenden.

Zu den Scribbr-Generatoren

War dieser Artikel hilfreich?
Mandy Theel

Hi, ich bin Mandy und habe bereits eine Bachelor- und Masterarbeit sowie zahlreiche Hausarbeiten geschrieben. Seit meinem Masterabschluss liegt es mir am Herzen, meine Erfahrungen zu teilen und Studierenden im Studium zu helfen. Falls du Fragen hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar.

8 Kommentare

Leon Kruckemeyer
28. Juli 2020 um 18:40

Hallo,

vielen Dank für den hilfreichen Artikel. Wie sieht es denn mit Online-Beiträgen einer Zeitung aus? Beispiel Forbes. Es gibt ja eine richtige Zeitung, aber sie veröffentlichen auch regelmäßig Artikel, die nur online erscheinen. Zitiere ich die auch als Zeitungsartikel oder als normales Internetdokument und schreibe nicht "In: Forbes"?

Viele Grüße
Leon

Antworten

Mandy Theel
Mandy Theel (Scribbr-Team)
28. Juli 2020 um 19:00

Hallo Leon,
vielen Dank für deine Frage.
In diesem Fall kannst du den Beitrag als Online-Artikel zitieren. Du brauchst "In: Forbes" also nicht mehr angeben.

Antworten

Bianca
1. Mai 2020 um 21:49

Hallo,
zuerst mal finde ich die Artikel und Übersichten sehr hilfreich. Ich orientiere mich oft an ihnen und sie sind mir immer eine große Unterstützung gewesen.
Auch wenn es hier eine Übersicht über das Zitieren in Zeitungsartikeln geht, muss ich einfach nochmal die Frage stellen, ob man Zeitungsartikel verwenden darf in einer Hausarbeit.
Ich schreibe gerade eine, in der es unter anderem um die Folgen der G8-Reform geht. Und mein Dozent hatte mir empfohlen mich hier vor allem auf die Reflexionen von Lehrern zu konzentrieren, wie sie den Alltag von G8 erleben.
Und dazu finde ich wenig in der Literatur, mehr eben in Zeitungsartikeln und ein paar wenige in Zeitschriften.
Allerdings meinte ein Freund zu mir, dass Zeitungsartikel in der Regel weniger wissenschaftlich fundiert sind. Er persönlich findet, dass man sie eben nicht zitieren darf. Kannst du mir was dazu sagen? Ansonsten weiß ich nicht, welches Material ich sonst nutzen kann.

Vielen Dank schon mal, ich freue mich auf deine Antwort :-)

Antworten

Annika Heinemeyer
Annika Heinemeyer (Scribbr-Team)
4. Mai 2020 um 11:25

Hallo Bianca,
vielen Dank für deine Frage und für dein tolles Feedback. :) Es stimmt, dass man die Wissenschaftlichkeit von Quellen immer hinterfragen sollte. Zeitungsartikel solltest du in der Regel nicht als wissenschaftliche Quelle nutzen. Um wie in deinem Fall z. B. die Reflexion von Lehrern darzustellen, kannst du jedoch gut auf Zeitungsartikel zurückgreifen da es, wie du bereits schon festgestellt hast, eher weniger Fachliteratur zu diesem Thema gibt. Wenn möglich, solltest du jedoch vermehrt auf Zeitschriften aus akademischen Datenbanken zurückgreifen. Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte. :)

Antworten

Bianca
5. Mai 2020 um 21:54

Vielen Dank für deine schnelle Antwort, das hat mir sehr weitergeholfen :-)
Jetzt würde ich gerne noch fragen, wie man nach der amerikanischen Zitierweise ein unveröffentlichtes Manuskript angibt, das demnächst in einem Sammelband erscheinen wird? Wie geht man da vor sowohl im Fließtext als auch im Literaturverzeichnis?

Antworten

Annika Heinemeyer
Annika Heinemeyer (Scribbr-Team)
6. Mai 2020 um 17:57

Hallo Bianca,
es freut mich zu hören, dass ich dir weiterhelfen konnte. Möchtest du einen unveröffentlichten Bericht oder ein Manuskript zitieren, gibst du den Zusatz ‚unveröffentlicht‘ in der Quellenangabe im Literaturverzeichnis an. Dokumente, die zur Publikation eingereicht, aber noch nicht veröffentlicht wurden, kennzeichnest du mit dem Zusatz ‚im Druck‘. Die Zusätze stehen immer in Klammern nach dem Titel. Also z. B. Müller, T. (2019). Sympathie in Wettbewerbsmärkten (unveröffentlichtes Manuskript)... oder Jautzus, T. (2019). Die Auswirkungen des Klimawandels auf Bakterien (im Druck)... Im Fließtext musst du diese Zusätze nicht nennen, dort reicht es, wenn du den Namen, das Jahr und ggf. die Seitenzahl angibst. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Antworten

Robert Jenal
12. Dezember 2019 um 12:53

Wenn es um mehrere Ausgaben in verschiedenen Tagen in der selben Zeitung handelt? Der Autor ist unbekannt.

Antworten

Laura Draws
Laura Draws (Scribbr-Team)
13. Dezember 2019 um 15:34

Hallo Robert,
danke für deine Frage.
In diesem Fall musst du beide Ausgaben einzeln zitieren, da es sich nicht um den gleichen Artikel handelt.
Ist kein Autor vorhanden, musst du stattdessen den Titel des Artikels angeben.
Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage

Please click the checkbox on the left to verify that you are a not a bot.