Beiträge aus Social Media zitieren

Beim Zitieren von Social Media musst du die vollständige Quellenangabe nennen. So kann deine Leserschaft den jeweiligen Beitrag selbst finden und anschauen.

Auf Social Media zeigen sich gesellschaftliche und politische Phänomene. Daher kannst du Beiträge aus Social Media gut als Untersuchungsgegenstand deiner wissenschaftlichen Arbeit nutzen.

Social-Media-Beiträge eignen sich jedoch weniger als wissenschaftliche Quellen, da sie in der Regel nicht von Experten bzw. Expertinnen geschrieben werden.

Social Media als Quelle verwenden

Bevor du einen Beitrag aus Social Media für die eigene Forschung zu verwendest, solltest du die wissenschaftliche Relevanz hinterfragen.

Social Media als Quelle nutzen:

  • Beispiele für bestimmte gesellschaftliche Trends geben,
  • bestimmte Inhalte analysieren (z. B. politische Meinungen im Internet),
  • deine Argumentationen mit verifizierten und seriösen Quellen untermauern (z. B. Expertenmeinungen oder politische Institutionen),
  • deine Argumentationen mit nicht-wissenschaftlichen Quellen belegen.

Quellenangaben für Social-Media-Beiträge

Deine verwendeten Social-Media-Beiträge müssen mit einem Verweis im Text und einem Eintrag im Literaturverzeichnis gekennzeichnet werden.

Verweis im Text

Gib an der Stelle in deinem Fließtext, an der du dich auf den Social-Media-Beitrag beziehst, einen kurzen Verweis auf den Beitrag.

Im Verweis im Text werden der Autor bzw. die Autorin und das Datum angegeben.

Je nach Zitierweise kann der Verweis in Klammern im Text (APA-Richtlinien , MLA-Stil und Harvard-Zitierweise) oder in der Fußnote (Deutsche Zitierweise) stehen.

Literaturverzeichnis

Die vollständige Quellenangabe von Social-Media-Beiträgen steht im Literaturverzeichnis.

Die Quellenangabe im Literaturverzeichnis besteht aus den Informationen

  • Autor bzw. Autorin
  • Datum
  • Titel
  • Social-Media-Plattform
  • URL und ggf. Zugriffsdatum

Beispiel: Social-Media-Beitrag zitieren
  • Verweis im Text
  • Der Beitrag zeigt, dass … (Scribbr, 2020).
  • Literaturverzeichnis
  • Scribbr. (06. April 2020). Es gibt viele Richtlinien und Erklärungen darüber, wie du Literatur in deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit zitieren kannst… [Facebook-Post]. https://www.facebook.com/scribbr/10102217102231151
  • Verweis im Text
  • Der Beitrag zeigt, dass … (vgl. Scribbr 2020).
  • Literaturverzeichnis
  • Scribbr (06. April 2020): Es gibt viele Richtlinien und Erklärungen darüber, wie du Literatur in deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit zitieren kannst… [Facebook-Post] https://www.facebook.com/scribbr/10102217102231151.
  • Dieses Beispiel veranschaulicht den Vollbeleg1 und den Kurzbeleg2 eines Facebook-Posts in der Fußnote.
  • ___________________________________________________
  • 1 Scribbr: Es gibt viele Richtlinien und Erklärungen darüber, wie du Literatur in deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit zitieren kannst… [Facebook-Post], 06. April 2020, https://www.facebook.com/scribbr/10102217102231151.
  • 2 Vgl. Scribbr, 2020.

Autor bzw. Autorin

Den Benutzernamen des Autors bzw. der Autorin findest du in dem jeweiligen Beitrag. Übernimm die genaue Schreibweise des Namens in deiner Quellenangabe.

Falls zusätzlich zu dem Benutzernamen der echte Name bekannt ist, solltest du diesen in deiner Quellenangabe verwenden.

Gib in diesem Fall im Literaturverzeichnis den Benutzernamen in eckigen Klammern an.

Beispiel: Abweichender echter Name nach APA
Verweis im Text:
(Drosten, 2020)

Literaturverzeichnis:
Drosten, C. [c_drosten]. (2020, April 13). Klar: Gegen Ende des Verlaufs ist die PCR mal positiv und mal negativ. Da spielt der Zufall mit. Wenn man… [Tweet]. Abgerufen von https://twitter.com/c_drosten/status/1249800091164192771

Datum

Das Datum, an dem der Beitrag veröffentlicht wurde, steht in dem jeweiligen Post oder Tweet.

Gib im Literaturverzeichnis das vollständige Datum der Veröffentlichung an. Im Verweis im Text reicht das Jahr aus.

Beispiel: Datum angeben nach APA
Verweis im Text:
(Drosten, 2020)

Literaturverzeichnis:
Drosten, C. [c_drosten]. (13. April 2020). Klar: Gegen Ende des Verlaufs ist die PCR mal positiv und mal negativ. Da spielt der Zufall mit. Wenn man… [Tweet]. Abgerufen von https://twitter.com/c_drosten/status/1249800091164192771

Titel

Beiträge aus Social Media besitzen in der Regel keine Titel. Daher kannst du die ersten 20 Wörter des Beitrags als Titel angeben. Gib zudem die jeweilige Art des Beitrags (z. B. Instagram-Post, Facebook-Post, Tweet) in eckigen Klammern hinter dem Titel an.

Beispiel: Titel angeben nach APA
Verweis im Text:
(Drosten, 2020)

Literaturverzeichnis:
Drosten, C. [c_drosten]. (13. April 2020). Klar: Gegen Ende des Verlaufs ist die PCR mal positiv und mal negativ. Da spielt der Zufall mit. Wenn man… [Tweet]. Abgerufen von https://twitter.com/c_drosten/status/1249800091164192771

URL

Gib die exakte URL des Beitrags in deiner Quellenangabe an. Du findest diese im URL-Feld deines Browsers.

Alternativ dazu hast du in der Regel die Möglichkeit, die URL direkt aus dem jeweiligen Beitrag zu kopieren.

Beispiel: URL eines Instagram-Posts im Beitrag finden

url finden

Kostenlos zur Scribbr-Plagiatsprüfung Neu

Der Own Sources Checker – Plagiatsprüfung mit eigenen Quellen

  • Marktneuheit
  • Lade deine eigenen Quellen hoch
  • Gratis beim Kauf einer
    Scribbr-Plagiatsprüfung

Zur Plagiatsprüfung

Own sources checker upload sources

Social Media zitieren: Beispiele

Wir zeigen dir Beispiele, wie du Quellenangaben für die Social-Media-Plattformen Instagram, Facebook und Twitter erstellst.

Instagram zitieren

Du findest die benötigten Informationen für die Quellenangabe in dem von dir zitierten Instagram-Post.

Vollständige Quellenangabe auf Instagram finden

instagram zitieren

Instagram-Post zitieren
  • Verweis im Text
  • Der Beitrag zeigt, dass … (Scribbr, 2019).
  • Literaturverzeichnis
  • Scribbr [@scribbr_]. (24. Mai 2019). „This week we held our first ever ✨Scribbr Edithon✨, an event organized to bring our #remote #freelanceeditor team together with our HQ team… “ [Instagram-Post]. https://www.instagram.com/p/Bx2TfTkFhtC/
  • Verweis im Text
  • Der Beitrag zeigt, dass … (vgl. Scribbr 2019).
  • Literaturverzeichnis
  • Scribbr [@scribbr_]. (24. Mai 2019): „This week we held our first ever ✨Scribbr Edithon✨, an event organized to bring our #remote #freelanceeditor team together with our HQ team… “ [Instagram-Post] https://www.instagram.com/p/Bx2TfTkFhtC/.
  • Dieses Beispiel veranschaulicht den Vollbeleg1 und den Kurzbeleg2 eines Instagram-Posts in der Fußnote.
  • ___________________________________________________
  • 1 Scribbr [@scribbr_]: „This week we held our first ever ✨Scribbr Edithon✨, an event organized to bring our #remote #freelanceeditor team together with our HQ team… “, 24. Mai 2019, [Instagram-Post] https://www.instagram.com/p/Bx2TfTkFhtC/.
  • 2 Vgl. Scribbr, 2019.

Facebook zitieren

Du findest die benötigten Informationen für die Quellenangabe in dem von dir zitierten Facebook-Post.

Vollständige Quellenangabe auf Facebook finden

facebook zitieren

Die URL des jeweiligen Beitrags steht in der Adresszeile deines Browsers.

Facebook-Post zitieren
  • Verweis im Text
  • Der Beitrag zeigt, dass … (Scribbr, 2020).
  • Literaturverzeichnis
  • Scribbr. (06. April 2020). Es gibt viele Richtlinien und Erklärungen darüber, wie du Literatur in deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit zitieren kannst… [Facebook-Post]. https://www.facebook.com/scribbr/10102217102231151
  • Verweis im Text
  • Der Beitrag zeigt, dass … (vgl. Scribbr 2020).
  • Literaturverzeichnis
  • Scribbr (06. April 2020): Es gibt viele Richtlinien und Erklärungen darüber, wie du Literatur in deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit zitieren kannst… [Facebook-Post] https://www.facebook.com/scribbr/10102217102231151.
  • Dieses Beispiel veranschaulicht den Vollbeleg1 und den Kurzbeleg2 eines Facebook-Posts in der Fußnote.
  • ___________________________________________________
  • 1 Scribbr: Es gibt viele Richtlinien und Erklärungen darüber, wie du Literatur in deiner Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit zitieren kannst… [Facebook-Post], 06. April 2020, https://www.facebook.com/scribbr/10102217102231151.
  • 2 Vgl. Scribbr, 2020.

Twitter zitieren

Du findest die benötigten Informationen für die Quellenangabe in dem von dir zitierten Tweet.

Vollständige Quellenangabe auf Twitter finden

social-media-twitter-zitieren

Die URL des jeweiligen Beitrags steht in der Adresszeile deines Browsers.

Twitter zitieren
  • Verweis im Text
  • Der Beitrag zeigt, dass … (Drosten, 2020).
  • Literaturverzeichnis
  • Drosten, C. [c_drosten]. (13. April 2020). Klar: Gegen Ende des Verlaufs ist die PCR mal positiv und mal negativ. Da spielt der Zufall mit. Wenn man… [Tweet]. https://twitter.com/c_drosten/status/1249800091164192771
  • Verweis im Text
  • Der Beitrag zeigt, dass … (vgl. Drosten 2020).
  • Literaturverzeichnis
  • Drosten, Christian. [c_drosten] (13. April 2020): Klar: Gegen Ende des Verlaufs ist die PCR mal positiv und mal negativ. Da spielt der Zufall mit. Wenn man… [Tweet]. Abgerufen von https://twitter.com/c_drosten/status/1249800091164192771.
  • Dieses Beispiel veranschaulicht den Vollbeleg1 und den Kurzbeleg2 eines Tweets in der Fußnote.
  • ___________________________________________________
  • 1 Drosten, Christian. [c_drosten]: Klar: Gegen Ende des Verlaufs ist die PCR mal positiv und mal negativ. Da spielt der Zufall mit. Wenn man…, 13. April 2020, [Tweet] https://twitter.com/c_drosten/status/1249800091164192771.
  • 2 Vgl. Drosten, 2020.

Ganze Social-Media-Profile zitieren

Anstelle von einzelnen Beiträgen kannst du auch ganze Social-Media-Profile zitieren. In dem Fall solltest du ein Zugriffsdatum angeben, da sich Profile mit der Zeit ändern können.

Beispiel: Ganze Social-Media-Profile zitieren nach APA
Verweis im Text:
(Scribbr, 2020)

Literaturverzeichnis:
Scribbr. [@scribbr_]. (o. D.). Instagram-Fotos und -Videos [Instagram-Profil]. Abgerufen 14. April 2020, von https://www.instagram.com/scribbr_/?hl=de

Fake-Accounts erkennen

Social-Media-Beiträge, wie z. B. Tweets, können heutzutage offizielle Pressemeldungen ersetzen. Du solltest deine Quellen jedoch immer auf ihre Urheberschaft zu prüfen. Auf Social-Media-Plattformen gibt es z. B. Fake-Accounts von Politikern bzw. Politikerinnen oder prominenten Personen. Diese sind oft erst auf den zweiten Blick als Fälschung zu erkennen.

Bei den Social-Media-Plattformen Twitter und Instagram gibt es blaue Häkchen, die hinter dem Namen des Accounts stehen und so das Profil verifizieren. So kannst du erkennen, dass es sich bei der Person oder dem Unternehmen um den tatsächlichen Social-Media-Auftritt handelt und nicht um einen Fake-Account.

Beispiel: blaues Häkchen auf Twitter

social media zitieren fake account

Social-Media-Beiträge dokumentieren

Beachte, dass Beiträge aus Social Media schnelllebig sind. Das heißt, dass sie auch nach ihrer Veröffentlichung verändert oder gelöscht werden können. Daher musst du beim Zitieren immer die URL und ggf. das jeweilige Zugriffsdatum angeben.

Manche Inhalte, wie Instagram-Storys, verschwinden nach 24 Stunden. Wenn du mit solch kurzlebigen Daten arbeiten möchtest, solltest du das vorher unbedingt mit deinem Betreuer bzw. deiner Betreuerin absprechen.

Du hast z. B. die Möglichkeit, Screenshots von den Beiträgen zu machen und diese in deine Arbeit einzufügen. So machst du das Material deiner Analyse für deine Leserschaft nachvollziehbar.

Häufig gestellte Fragen

Darf ich Beiträge aus Social Media in meiner wissenschaftlichen Arbeit verwenden?

Du darfst Social Media zitieren, um Beiträge als Untersuchungsgegenstand deiner wissenschaftlichen Arbeit zu nutzen. So lassen sich gesellschaftliche und politische Phänomene untersuchen.

Social-Media-Beiträge eignen sich jedoch weniger als wissenschaftliche Quellen, da sie in der Regel nicht von Experten bzw. Expertinnen geschrieben werden.

Beim Zitieren von Social Media musst du die vollständige Quellenangabe nennen. So kann deine Leserschaft den jeweiligen Beitrag selbst finden und anschauen.

Wie zitiere ich einen Beitrag aus Social Media?

Um Social Media zu zitieren, musst du die Quelle des Beitrags mit einem Verweis im Text und einem Eintrag im Literaturverzeichnis nennen.

Die vollständige Quellenangabe von Social-Media-Beiträgen besteht aus

  • Autor
  • Datum
  • Titel
  • Social-Media-Plattform
  • URL
Wie zitiere ich einen Beitrag von Instagram?

Du kannst Beiträge von Instagram und Social Media zitieren, indem du die Quellenangabe im Text und im Literaturverzeichnis nennst.

Gib in deiner vollständigen Quellenangabe in eckigen Klammern an, dass es sich um einen Instagram-Post handelt.

Beispiel: Instagram zitieren nach APA

Verweis im Text:
(Scribbr, 2019)

Literaturverzeichnis:
Scribbr. (24. Mai 2019). Scribbr on Instagram: „This week we held our first ever ✨Scribbr Edithon✨, an event organized to bring our #remote #freelanceeditor team together with our HQ team…“ [Instagram-Post]. https://www.instagram.com/p/Bx2TfTkFhtC/

Wie zitiere ich einen Tweet?

Du kannst einen Tweet und Social Media zitieren, indem du die Quellenangabe im Text und im Literaturverzeichnis nennst.

Gib in deiner vollständigen Quellenangabe in eckigen Klammern an, dass es sich um einen Tweet handelt.

Beispiel: Einen Tweet zitieren nach APA

Verweis im Text:
(Drosten, 2020)

Literaturverzeichnis:
Drosten, C. [c_drosten]. (13. April 2020). Klar: Gegen Ende des Verlaufs ist die PCR mal positiv und mal negativ. Da spielt der Zufall mit. Wenn man… [Tweet]. Abgerufen von https://twitter.com/c_drosten/status/1249800091164192771

War dieser Artikel hilfreich?
Annika Heinemeyer

Hey, ich bin Annika und habe bereits selbst einige akademische Arbeiten geschrieben. Seit meinem Masterabschluss an der Universität von Amsterdam versuche ich meine Erfahrungen zu teilen und Studierenden dabei zu helfen richtig zu zitieren. Falls du Fragen hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar. :)  

2 Kommentare

Saskia
22. April 2020 um 19:36

Hallo Annika,
vielen Dank für diesen tollen Beitrag. Ich habe schon das ganze Internet durchforstet und du hast mir endlich weiterhelfen können.

Ich würde gerne noch wissen, wie ich im Harvard-Stil ganze Facebook-, Twitter- oder Instagram-Profile im Text zitiere. Ich nutze Citavi und bin mir unsicher, welche Daten in welche Zeile eingetragen werden müssen. Könntest du mir da weiterhelfen?

Liebe Grüße,
Saskia

Antworten

Annika Heinemeyer
Annika Heinemeyer (Scribbr-Team)
23. April 2020 um 11:06

Hallo Saskia,
vielen Dank für deine Frage und dein Feedback zu dem Artikel. :) Wie in dem Beispiel in dem Artikel musst du für ganze Social Media-Profile den Namen des Accounts als Autor angeben (Wenn bekannt, den richtigen Namen und den Benutzernamen dann in eckigen Klammern), o. D. als Erscheinungsdatum (= ohne Datum, da Profile über einen längeren Zeitraum hinweg existieren), den Titel des Social Media-Profils (z. B. Instagram - Fotos - und Videos, Status Updates, Tweets sowie die jeweilige Social Media Plattform in eckigen Klammern dahinter) und am Schluss das Abrufdatum sowie die URL des Profils.

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte. :)

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Frage

Please click the checkbox on the left to verify that you are a not a bot.