Zitate übersetzen – Erklärung und Beispiele

Zitate aus weniger verbreiteten Sprachen oder Sprachen, die deine Lesenden nicht verstehen, solltest du meist übersetzen.

Die formalen Vorgaben sind abhängig vom Zitierstil und deiner Universität. Oft gibst du den Originaltext zusätzlich zu deiner Übersetzung in Klammern oder in einer Fußnote an.

Die eigene Übersetzung wird häufig mit dem Zusatz [Übers. d. Verf.] gekennzeichnet.

Beispiel: Übersetzung eines Zitats
APA-Zitierweise Harvard-Zitierweise
Das ist ein Beispiel für ein übersetztes Zitat (Bergum, 2023). Das ist ein Beispiel für ein übersetztes Zitat1 [Übers. d. Verf.] (Bergum 2023: 7).

1 Dette er et eksempel på et oversatt sitat.

Bergum, M. (2023). Oversettelse [Übersetzung]. Eksempel Forlag. Bergum, Martha (2023): Oversettelse (Übersetzung), Oslo, Norwegen:Eksempel Forlag.

Originaltext:

Dette er et eksempel på et oversatt sitat.

Scribbrs kostenlose Rechtschreibprüfung
rechtschreibpruefung-allgemein

Fehler kostenlos beheben

Zitate übersetzen vs. in der Originalsprache angeben

Ob du ein Zitat übersetzen oder im Original angeben solltest, kann je nach Universität und Fachbereich unterschiedlich gehandhabt werden.

Du übersetzt meist, wenn es sich um

  • Zitate aus weniger verbreiteten Sprachen oder
  • Zitate aus Sprachen, bei denen du nicht davon ausgehen kannst, dass deine Lesenden sie sprechen, handelt.

Du verwendest meist die Originalsprache, wenn es sich um

  • Zitate aus dem Englischen,
  • Zitate aus Sprachen, die du studierst oder die in deinem Studium eine wichtige Rolle spielen oder
  • Zitate aus fremdsprachlicher Literatur, die Untersuchungsgegenstand deiner Arbeit ist, handelt.

Informiere dich bei deiner Betreuungsperson oder in deinem Fachbereich, wenn du dir unsicher bist, welche Vorgaben für dich gelten.

Kostenloses Ergebnis

Erfahre binnen 10 Minuten, ob du ungewollt ein Plagiat erzeugt hast.

  • 99,3 Milliarden Internetquellen
  • 8 Millionen Publikationen
  • Gesicherter Datenschutz

Plagiatsprüfung testen

Quellenverweis und Quellenangabe für übersetzte Zitate

Das Format der Quellenverweise und Quellenangaben für übersetzte Zitate ist abhängig von deiner verwendeten Zitierweise, z. B.

APA-Zitierweise

Nach der APA-Zitierweise behandelst du die Übersetzung eines wörtlichen Zitats wie eine Paraphrase. Du verwendest daher keine Anführungszeichen.

Den Titel des Werkes, aus dem du zitierst, übersetzt du ins Deutsche und gibst ihn in eckigen Klammern in der Quellenangabe an. Der übersetzte Titel wird nicht kursiv gesetzt.

Beispiel: Übersetztes Zitat nach APA-Zitierweise
Originaltext
(Norwegisch)
Dette er et eksempel på et oversatt sitat.
Quellenverweis im Text Das ist ein Beispiel für ein übersetztes Zitat (Bergum, 2023).
Quellenangabe im Literaturverzeichnis Bergum, M. (2023). Oversettelse [Übersetzung]. Eksempel Forlag.

Harvard-Zitierweise

Nach der Harvard-Zitierweise können sich die Richtlinien von Universität zu Universität unterscheiden. Wende dich an deine Betreuungsperson, wenn du unsicher bist, wie in deinem Fachbereich mit übersetzten Zitaten umgegangen wird.

Verbreitet sind nach Harvard zwei Varianten:

  1. Du gibst zuerst deine Übersetzung an und kennzeichnest sie mit dem Zusatz (Übers. d. Verf.) oder (Übersetzung der Verfassenden). Zusätzlich fügst du den Originaltext in Klammern hinter dem Zitat oder in einer Fußnote ein.
  2. Du gibst zuerst den Originaltext in Anführungszeichen als direktes Zitat an. Es folgt deine Übersetzung in Klammern mit dem mit dem Zusatz (Übers. d. Verf.) oder (Übersetzung der Verfassenden).

In beiden Varianten übersetzt du den Titel des zitierten Werkes meist ins Deutsche und gibst ihn in der Quellenangabe hinter dem Originaltitel an. Den übersetzten Titel setzt du nicht kursiv.

Beispiel: Übersetztes Zitat nach Harvard-Zitierweise
Originaltext
(Norwegisch)
Dette er et eksempel på et oversatt sitat.
Quellenverweis im Text
(Variante 1.1)
Das ist ein Beispiel für ein übersetztes Zitat1 [Übers. d. Verf.; „Dette er et eksempel på et oversatt sitat.‟] (Bergum 2023: 7).
Quellenverweis im Text
(Variante 1.2)
Das ist ein Beispiel für ein übersetztes Zitat1 [Übers. d. Verf.] (Bergum 2023: 7).

1 Dette er et eksempel på et oversatt sitat.

Quellenverweis im Text
(Variante 2)
„Dette er et eksempel på et oversatt sitat‟ [Das ist ein Beispiel für ein übersetztes Zitat. (Übers. d. Verf.)] (Bergum 2023: 7).
Quellenangabe im Literaturverzeichnis Bergum, Martha (2023): Oversettelse (Übersetzung), Oslo, Norwegen: Eksempel Forlag.

Deutsche Zitierweise

Der Umgang mit übersetzten Zitaten nach der Deutschen Zitierweise ist nicht einheitlich geregelt. Die Richtlinien können sich von Universität zu Universität unterscheiden. Informiere dich in deinem Fachbereich, ob du dich an bestimmte Vorgaben halten sollst.

Da die Zitierweise mit Fußnoten darauf angelegt ist, Übersichtlichkeit im Fließtext zu ermöglichen, ist es sinnvoll, zusätzliche Informationen wie Originaltextstellen ebenfalls in der Fußnote anzugeben und nicht in den Fließtext einzufügen.

Häufig gelten Übersetzungen von Zitaten als Paraphrase und nicht als direktes Zitat. Deshalb setzt du die Abkürzung vgl. vor die Quellenangabe im Vollbeleg.

Beispiel: Übersetztes Zitat nach der Deutschen Zitierweise
Originaltext
(Norwegisch)
Dette er et eksempel på et oversatt sitat.
Quellenverweis im Text Das ist ein Beispiel für ein übersetztes Zitat [Übers. d. Verf.].1

Vollbeleg:

1 Vgl. Smith, Martha: Translation, Vancouver, Kanada: Example Publishing, 2023, S. 7;
Text im Original: Dette er et eksempel på et oversatt sitat.

Kurzbeleg:

2 Smith, 2023, S. 7.

Quellenangabe im Literaturverzeichnis Smith, Martha: Translation [Übersetzung], Vancouver, Kanada: Example Publishing, 2023.

MLA-Zitierweise

Nach der MLA-Zitierweise gibst du in deiner Arbeit immer zusätzlich zu deiner Übersetzung auch den zitierten Text in Originalsprache an.

Es gibt vier Möglichkeiten die Übersetzung und das Original in den Text einzufügen:

  1. Die Übersetzung wird wie ein direktes Zitat behandelt und in Anführungszeichen angegeben. Das Original steht dahinter in Anführungszeichen und in Klammern.
  2. Die Übersetzung wird wie ein direktes Zitat behandelt und in Anführungszeichen angegeben. Das Original steht dahinter in einfachen Anführungszeichen ohne Klammer.
  3. Das Original wird wie ein direktes Zitat behandelt und in Anführungszeichen angegeben. Die Übersetzung steht dahinter in Anführungszeichen und in Klammern.
  4. Das Original wird wie ein direktes Zitat behandelt und in Anführungszeichen angegeben. Die Übersetzung steht dahinter in einfachen Anführungszeichen ohne Klammer.

Du solltest dich in deiner Arbeit immer für eine Variante entscheiden und diese für alle übersetzten Zitate verwenden.

Als Quellenverweis für eine eigene Übersetzung gilt der Zusatz (Übers. d. Verf.) in Klammern. In derselben Klammer gibst du auch den Quellenverweis der Originalquelle an. Die Reihenfolge ist abhängig von deiner gewählten Variante.

Beispiel: Übersetztes Zitat nach MLA-Zitierweise
Originaltext
(Norwegisch)
Dette er et eksempel på et oversatt sitat.
Quellenverweis im Text
(Variante 1)
„Das ist ein Beispiel für ein übersetztes Zitat.‟ („Dette er et eksempel på et oversatt sitat.‟; Übers. d. Verf.; Smith 7).
Quellenverweis im Text
(Variante 2)
„Das ist ein Beispiel für ein übersetztes Zitat.‟ ‚Dette er et eksempel på et oversatt sitat.‘ (Übers. d. Verf.; Smith 7).
Quellenverweis im Text
(Variante 3)
„Dette er et eksempel på et oversatt sitat.‟ („Das ist ein Beispiel für ein übersetztes Zitat.‟; Smith 7; Übers. d. Verf.).
Quellenverweis im Text
(Variante 4)
„Dette er et eksempel på et oversatt sitat.‟ ‚Das ist ein Beispiel für ein übersetztes Zitat.‘ (Smith 7; Übers. d. Verf.).
Quellenangabe im Literaturverzeichnis Smith, Martha. Translation. Example Publishing, 2023.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Zitate übersetzen?

Ja, aus weniger verbreiteten Sprachen kannst du Zitate übersetzen. Englische Quellen werden meist im Original angegeben. In der Regel gibst du zusätzlich zu deiner Übersetzung den Originaltext in Klammern oder in einer Fußnote an.

Die genauen Vorgaben zur Angabe von Übersetzungen im Text sind abhängig von deiner verwendeten Zitierweise.

Kann ich Quellen in der Originalsprache zitieren oder paraphrasieren?

Es ist nicht nur möglich, sondern sogar empfehlenswert, Quellen in ihrer Originalsprache anzugeben. Solange es sich um gängige Unterrichtssprachen handelt, ist eine Verwendung in der Originalsprache problemlos möglich.

Durch den Wegfall der Übersetzung der verwendeten Quelle sparst du wertvolle Zeit. Gleichzeitig beugst du einem Übersetzungsplagiat vor, denn bei einer fremdsprachigen Originalquelle ist es unwahrscheinlicher die Quellenangabe zu vergessen.

Wenn du aus weniger verbreiteten Sprachen oder aus Sprachen, die deine Lesenden nicht verstehen, zitierst, solltest du deine Zitate übersetzen.

Was ist ein Übersetzungsplagiat?

Ein Übersetzungsplagiat liegt immer dann vor, wenn eine Übersetzung eines fremdsprachigen Textes als eigene wissenschaftliche Leistung ausgegeben wird.

Dabei ist es egal, ob du ein komplettes Zitat wortwörtlich übersetzt oder eine gefundene fremdsprachige Quelle in eigene Worte übersetzt und zusammenfasst.

Du kannst Zitate übersetzen, ohne Plagiat zu begehen, wenn du zu jedem übersetzten Zitat die vollständigen Quellenverweise und Quellenangaben angibst.

Quellen für diesen Artikel

Wir empfehlen Studierenden nachdrücklich, Quellen in ihrer Arbeit zu verwenden. Du kannst unseren Artikel zitieren oder dir mit den Artikeln weiter unten einen tieferen Einblick verschaffen.

Diesen Scribbr-Artikel zitieren

Glöckler, L. (2023, 30. April). Zitate übersetzen – Erklärung und Beispiele. Scribbr. Abgerufen am 22. April 2024, von https://www.scribbr.de/richtig-zitieren/zitate-uebersetzen/

Quelle

Bibliographieren und Zitieren – Empfehlungen für die orientalistischen Fächer der Universität Bamberg. (o. D.). Uni Bamberg. https://www.uni-bamberg.de/fileadmin/uni/fakultaeten/split_faecher/orientalistik/Dateien/Bibliographieren_und_Zitieren.pdf

Citation guidelines – Munich Medical Research School – LMU Munich. (o. D.). https://www.en.mmrs.med.uni-muenchen.de/downloads/citation_guidelines/index.html

Harvard referencing. (o. D.). The University of Sheffield. Abgerufen am 30. April 2023, von https://www.librarydevelopment.group.shef.ac.uk/referencing/harvard.html

Harvard Referencing Guide. (2012, Juni). Monash University. Abgerufen am 30. April 2023, von https://guides.lib.monash.edu/ld.php?content_id=8481587

Bibliographieren und Zitieren – Empfehlungen für die orientalistischen Fächer der Universität Bamberg. (o. D.). Uni Bamberg. https://www.uni-bamberg.de/fileadmin/uni/fakultaeten/split_faecher/orientalistik/Dateien/Bibliographieren_und_Zitieren.pdf

Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft. (2018, Juni). Leitfaden zum Verfassen wissenschaftlicher Hausarbeiten in der Komparatistik. Uni Bonn. Abgerufen am 30. April 2023, von https://www.germanistik.uni-bonn.de/institut/abteilungen/vergleichende-literaturwissenschaft-komparatistik/studium/downloads/Leitfaden%20Hausarbeiten%20Komparatistik%20-Juni%202018.pdf

Leitfaden für korrektes Zitieren – Medizinische Fakultät – LMU München. (o. D.). https://www.med.lmu.de/promotion/downloads/zitierleitfaden/index.html

Liese, A. & Lehrstuhl für Internationale Organisationen und Politikfelder Universität Potsdam. (o. D.). Merkblatt: Richtig zitieren – Plagiate vermeiden. Uni Potsda. Abgerufen am 30. April 2023, von https://www.uni-potsdam.de/fileadmin/projects/intorg/Merkblatt_Richtig_Zitieren_Plagiate_vermeiden_deutsche_Version.pdf

Medizinische Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. (2020, 13. Juli). Zitierleitfaden für Dissertationen zum Dr.med/Dr. med. dent. Uni Freiburg. https://www.med.uni-freiburg.de/de/verwaltung/akademische-angelegenheiten/promotionen/dr-med-dr-med-dent-alte-po/2020-07-13%20%20Zitierleitfaden%20Medizinische%20Fakultaet%20Freiburg.pdf

Stiftung Universität Hildesheim Institut für Interkulturelle Kommunikation. (2017, Juli). Merkblatt Quellenangaben und Zitate. Uni Hildesheim. https://www.uni-hildesheim.de/media/fb3/interkulturelle_kommunikation/Senkbeil/Merkblatt_Quellenangaben_und_Zitate_2017.pdf

Universitätsbibliothek Technische Universität München. (o. D.). TUM-Zitierleitfaden. Uni Heidelberg. Abgerufen am 30. April 2023, von https://www.cl.uni-heidelberg.de/courses/ss19/wissschreib/material/1231945.pdf

War dieser Artikel hilfreich?
Lisa Glöckler

Lisa hat einen Masterabschluss in Grundschulpädagogik und studiert seit 2022 am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sie ist Preisträgerin bei Literaturwettbewerben und schreibt Prosa, Lyrik und Artikel.