Sperrvermerk (Vertraulichkeitserklärung) der Bachelorarbeit + Vorlagen

Ein Sperrvermerk ist ein Dokument am Anfang deiner Bachelorarbeit, das die Veröffentlichung der Abschlussarbeit bis zum Ablauf einer Sperrfrist untersagt. Er stellt sicher, dass deine Bachelorarbeit nicht an die Öffentlichkeit gelangt.

Du musst deiner Arbeit einen Sperrvermerk beifügen, wenn du sie bei einem Unternehmen schreibst und dessen interne Daten schützen musst.

Auch wenn du in deiner Arbeit eine neue technische Idee entwickelt hast, die du patentieren möchtest, brauchst du einen Sperrvermerk, weil die Patentanmeldung vor der Veröffentlichung der Abschlussarbeit vorgenommen werden muss.

Weiter lesen: Sperrvermerk (Vertraulichkeitserklärung) der Bachelorarbeit + Vorlagen

Inhaltsverzeichnis in OpenOffice erstellen

Ein automatisches Inhaltsverzeichnis listet sämtliche Kapitelüberschriften deiner Bachelorarbeit mit korrekter Seitenzahl auf.

Es bietet somit den Vorteil, dass Flüchtigkeitsfehler vermieden werden und du dir die zeitaufwendige manuelle Erstellung ersparst.

In OpenOffice kannst du in 3 einfachen Schritten ein automatisches Inhaltsverzeichnis für deine Bachelorarbeit erstellen.

Beispiel Inhaltsverzeichnis OpenOffice

Inhaltsverzeichnis-OpenOffice-Formatvorlage-Scribbr

Weiter lesen: Inhaltsverzeichnis in OpenOffice erstellen

Alles über das Literaturverzeichnis

Am Ende einer wissenschaftlichen Arbeit musst du ein Literaturverzeichnis einfügen. In diesem werden alle deine verwendeten Quellen vollständig aufgelistet.

Wie die Quellen im Literaturverzeichnis angegeben werden, unterscheidet sich je nach Zitierweise.

Beispiel: Literaturverzeichnis nach APA-Richtlinien

APA-Literaturverzeichnis Vorschau

Weiter lesen: Alles über das Literaturverzeichnis

In 4 Schritten zur Projektarbeit – Phasen und Aufbau erklärt

Im Rahmen der Projektarbeit wird ein praktisches Projekt unter einer wissenschaftlichen Fragestellung betrachtet.

Der Umfang der Projektarbeit beträgt meist 15–30 Seiten. Da vor allem die Durchführung der Praxisphase zeitintensiv sein kann, liegt die Bearbeitungszeit je nach Art des Projekts oft bei bis zu 6 Wochen.

Weiter lesen: In 4 Schritten zur Projektarbeit – Phasen und Aufbau erklärt

Alles rund ums Übersetzungsplagiat

Bei einem Übersetzungsplagiat wird ein fremdsprachiger Originaltext übersetzt und ohne Quellenangabe in die eigene wissenschaftliche Arbeit eingefügt.

Mit einem Übersetzungsplagiat begehst du eine besonders schwerwiegende Art des Plagiats, denn durch die Übersetzung versuchst du, einen fremden Text als deine eigene wissenschaftliche Leistung auszugeben.

Weiter lesen: Alles rund ums Übersetzungsplagiat

Die 10 wichtigsten Zitierregeln für deine wissenschaftliche Arbeit

Eine grundlegende Zitierregel ist es, fremdes Gedankengut durch Quellenangaben im Text und im Literaturverzeichnis zu kennzeichnen.

Die genaue Formatierung deiner Quellenangaben ist durch Zitierweisen geregelt.

Erlaubte Zitierweisen sind

Deine Quellenangaben erstellst du abhängig von der jeweiligen Quelle (z. B. Buch oder Internetquelle).

Scribbr-Quellenvorschau: Quellenangaben erstellen

Weiter lesen: Die 10 wichtigsten Zitierregeln für deine wissenschaftliche Arbeit

Das Bachelorstudium: Alle wichtigen Infos

Als Vollzeitstudium hat der Bachelor eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und schreibt den Erwerb von mindestens 180 ECTS-Punkten vor.

Das Studium kann sowohl an einer Fachhochschule als auch an einer Universität durchgeführt werden. Die Bachelorarbeit ist der Abschluss des Bachelorstudiums und berechtigt bei Bestehen zum akademischen Titel des Bachelors.

Doch was bedeutet Regelstudienzeit genau und was genau hat es mit den ECTS-Punkten auf sich? Wir haben dir alle wichtigen Infos, die du vor dem Beginn deines Bachelorstudiums brauchst, zusammengefasst.

Weiter lesen: Das Bachelorstudium: Alle wichtigen Infos

Ein Exzerpt schreiben – Tipps & Vorlage

Das Exzerpt ist ein schriftlicher, kritischer Auszug aus einem gelesenen Text. In der Regel liegt dem Exzerpt eine spezifische Fragestellung zugrunde, nach der der Text aufbereitet wird.

Mithilfe des Exzerpts werden relevante Thesen und Kernaussagen aus dem Text herausgefiltert und ausgewertet.

In unserem Artikel geben wir dir eine Vorlage und zeigen dir, wie man ein Exzerpt in 4 Schritten schreibt.

Weiter lesen: Ein Exzerpt schreiben – Tipps & Vorlage

Schließe deine Masterarbeit mit einem perfekten Fazit ab

Im Fazit deiner Masterarbeit fasst du deren wichtigste Ergebnisse zusammen und beantwortest deine Forschungsfrage(n).

Beschreibe hier lediglich Informationen, die du in deiner Masterarbeit erarbeitet hast, und erwähne keine neuen Ergebnisse oder Beispiele.

Länge 5–10 % des Umfangs deiner Masterarbeit
Position in deiner Masterarbeit Dein Fazit folgt dem Hauptteil deiner Masterarbeit. Dieser besteht aus:

Zeitform Verfasse dein Fazit im Präsens, verweise auf deine eigene Forschung im Präteritum.

Weiter lesen: Schließe deine Masterarbeit mit einem perfekten Fazit ab